Abfall zu reduzieren

Das Autocad Plug-In versetzt Ingenieure und Planer in die Lage, effizientere Fabrik-layouts für das Materialhandling zu erstellen, damit in den Unternehmen alles „schlanker“ werden kann. Praktisch geht das so: Durch das Tool von Autodesk können Ingenieure und Planer bestehende 2D-Layouts, die mit Autocad erstellt wurden, benutzen, um Wege und Stationen für den Materialfluss innerhalb der Fabrik zu definieren. Vom Standpunkt des Materialhandlings aus gesehen, liefert das Programm Rückschlüsse über die Fabrikplanung in Echtzeit und ermöglicht exaktere Auswertungen verschiedener Layoutvorschläge zu einem sehr frühen Zeitpunkt im Entwicklungsprozess. Die Technology Preview kann für neue und bestehende 2D-Layouts in den Autocad Versionen 2011, Architecture 2011, Mechanical 2011 und der Autodesk Design Factory Suite 2011 angewendet werden und ist kompatibel mit deren 32- und 64-Bit-Versionen.

„Diese Technologie ist eine interessante Ergänzung zu den Funktionen unserer Factory Design Software“, sagt Scott Reese, Senior Director Manufacturing Industry Group bei Autodesk. „Factory Layout Optimization ermöglicht es, vielen unserer Kunden, das Rätselraten in puncto Fabrikplanung zu beenden und es gibt ihnen größeres Vertrauen darin, die richtigen Entscheidungen getroffen zu haben.“ Die Benutzeroberfläche ist in englischer Sprache, aber das Programm ist kompatibel mit allen nicht-englischen Versionen der unterstützten Anwendungen. Das Tool wird auf den Autodesk Labs für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung stehen.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Vorbild Miesmuschel: Druckbarer Klebstoff für Gewebe und Knochen

Hüftimplantate aus Titan halten nicht ewig. Sie lockern sich früher oder später und verlieren ihren Halt im Knochen, da sich dieser mit der Zeit zurückbildet. Forschende am Fraunhofer IAP haben…

Drohnen schützen Windräder vor Vereisung

Feuchte Kälte ist der Feind der Windkraft. Wenn die Rotorblätter eine Eisschicht ansetzen, kann dies zu Unwuchten bei der Rotation und damit zu erhöhtem Verschleiß führen. Die Anlagen müssen dann…

ROP-Signalweg: Ursprung an der Schwelle zur Mehrzelligkeit

Pflanzen regulieren ihre Entwicklung mit einer besonderen Gruppe molekularer Akteure. ROP-Proteine, eine Gruppe pflanzenspezifischer Proteine, steuern die Bildung von Pflanzengewebe. Hugh Mulvey und Liam Dolan vom GMI zeigen nun, dass…

Partner & Förderer