Das Schnurlostelefon für Festnetz- und Internet-Telefonie

Das Gigaset C450 IP ist ein DECT-Schnurlostelefon für Festnetz- und Internettelefonie. Es ist ideal für alle, die einfach und sicher in die Voice-over-IP-Welt einsteigen wollen.

Mit dem Gigaset C450 IP bringt Siemens das erste Schnurlostelefon für Festnetz- und Internet-Telefonie auf den Markt. Das Gigaset C450 IP lässt sich wie ein herkömmliches Schnurlostelefon bedienen, ist aber nicht nur mit einem Festnetzanschluss, sondern auch mit einem LAN-Anschluss ausgestattet. Damit kann man die Vorzüge preisgünstiger Internettelefonate bequem nutzen – ganz ohne PC.

Das innovative DECT-Telefon funktioniert aber auch problemlos im herkömmlichen Festnetz und wartet mit allerlei Komfortfunktionen wie Farbdisplay, SMS, Rufnummernspeicher, Freisprecheinrichtung und Headset-Anschluss auf. In der praktischen Bedienung unterscheidet sich das Gigaset C450 IP nicht von einem herkömmlichen Gigaset-Schnurlostelefon. Ebenso einfach wie die Handhabung ist auch die Einrichtung: Hat man das Gerät über den LAN-Anschluss mit dem heimischen Router verbunden, wählt man über das Menü des Gigaset-Mobilteils einfach seinen Internetbetreiber aus. Die richtigen Einstellungen werden dann automatisch geladen. Unterstützt werden alle Anbieter, die das gängige SIP-Protokoll nutzen. Regelmässig angebotene Software- Updates gewährleisten, dass das Gerät stets auf dem neuesten Stand bleibt. Für Familien besonders praktisch: Bis zu sechs Mobilteile können an einer Basis betrieben werden.

So geniesst jeder die Vorzüge der modernen und kostengünstigen Internet-Telefonie, ohne auf den bewährten Festnetzanschluss verzichten zu müssen. Das Gigaset C450 IP ist ab Mitte Mai 2006 in der Farbe Schwarz im Schweizer Handel erhältlich und kostet CHF 179.–. Diese Produktneuheit wird an der diesjährigen Orbit (16. – 19. Mai 2006 im Messezentrum Zürich) in der Halle 2 am Stand C32 von Sipcall präsentiert.

Media Contact

Siemens Schweiz AG

Weitere Informationen:

http://www.siemens.ch/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien

Technische und kommunikationswissenschaftliche Neuerungen, aber auch wirtschaftliche Entwicklungen auf dem Gebiet der medienübergreifenden Kommunikation.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Interaktive Medien, Medienwirtschaft, Digitales Fernsehen, E-Business, Online-Werbung, Informations- und Kommunikationstechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Simulationsmöglichkeiten für strömungs- und energietechnische Untersuchungen

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat seine Simulationsmöglichkeiten am Standort erweitert, um strömungs- und energietechnische Vorgänge in Materialien noch besser untersuchen zu können. Durch die…

Messung der Trackingreichweite bei VR-Trackingsystemen

Head-Mounted Displays Für die Analyse wurde die Trackingreichweite der Trackingsysteme bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen und verglichen. Im Rahmen des Projekts Applikationszentrum V/AR stellt das Virtual Dimension Center (VDC) jetzt seine…

Der Nordatlantik verändert sich, aber die Zirkulation ist stabil

Neue Studie zeigt Kontrast zwischen Ozean-Eigenschaften und Strömungen. Im Zuge des Klimawandels verändern sich auch Eigenschaften des Nordatlantiks wie Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte – und zwar bis in große Tiefen….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close