Magdeburger Informatiker geben Datenbank-Journal heraus

Titelblatt der Erstausgabe "Datenbank-Spektrum"

Kürzlich erschien die erste Ausgabe des Datenbank-Spektrums, eine neue Fachzeitschrift, die sich als Medium für den Austausch von Informationen aus der Datenbankpraxis und -forschung etablieren soll. Die Publikation erscheint künftig drei bis viermal jährlich in Printform.

Hauptherausgeber sind Professor Gunter Saake und Dr. Kai Uwe Sattler von der Fakultät für Informatik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Ihnen steht ein hochkarätiges Herausgebergremium von 13 Experten aus Forschung und Wirtschaft zur Seite, so dass die praktische Relevanz der Beiträge gesichert ist. Auf diese Weise sollen der Austausch von Problemstellungen und Ideen zwischen Wissenschaft und Praxis gefördert werden, informiert Gunter Saake. Und so liegen auch die Schwerpunkte auf Beiträgen zu Forschungsergebnissen und Praxiserfahrungen sowie zu aktuellen Standards und Technologien aus den Bereichen Datenbanken und Datenbankanwendungen. In der ersten Ausgabe haben wir eine hoffentlich interessante Mischung aus Forschungs-, Anwender- und eher technischen Beiträgen gewählt, die gleichzeitig auch das geplante Profil der Zeitschrift demonstrieren soll, so Professor Saake. Forschergruppen aus dem Datenbankbereich werden vorgestellt. Weiterhin sind solche Rubriken, wie die Vorstellung von Dissertationen und Habilitationen sowie Produktneuigkeiten aus dem Datenbankumfeld, geplant. Auch Themenhefte werden regelmäßig herausgegeben und in Vorbereitung ist auch eine elektronische Version der Zeitschrift, umreißt der Herausgeber die weiteren Aufgaben.

Das Datenbank-Spektrum ist das offizielle Organ der Fachgruppe Datenbanken der Gesellschaft für Informatik e.V. und wird vom dpunkt Verlag in Heidelberg gedruckt und vertrieben.

Die Wahl zweier Magdeburger Informatikforscher als Hauptherausgeber dokumentiert neben der erfreulichen Nachfrage von Studierenden und den eingeworbenen Drittmittelprojekten, dass die erst in den letzten Jahren ausgebaute Fakultät für Informatik der Guericke-Universität inzwischen eine hervorragende Position in der deutschen Informatiklandschaft einnimmt hat.

Media Contact

Waltraud Riess idw

Weitere Informationen:

http://www.datenbank-spektrum.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien

Technische und kommunikationswissenschaftliche Neuerungen, aber auch wirtschaftliche Entwicklungen auf dem Gebiet der medienübergreifenden Kommunikation.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Interaktive Medien, Medienwirtschaft, Digitales Fernsehen, E-Business, Online-Werbung, Informations- und Kommunikationstechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Kunststoffe – alles Müll?

»Open Lab« im Fraunhofer LBF gibt Einblicke in die Kunststoffforschung. Als erste Stadt in Deutschland erhielt Darmstadt vor 25 Jahren den Ehrentitel »Wissenschaftsstadt«. Auch das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit…

Zukunft der Ampel wird weiter erforscht

Das Forschungsprojekt „KI4LSA“, welches die Frage beantworten sollte, ob die Steuerung von Ampelanlagen mit künstlicher Intelligenz (KI) den Verkehrsfluss verbessern kann, bringt Fraunhofer im August 2022 zum Abschluss. Über 30…

Schmerzlinderung ohne Nebenwirkungen und Abhängigkeit

Forschende der FAU nutzen Adrenalin-Rezeptoren für hochwirksame Analgetika. Neuartige Substanzen, die Adrenalin- statt Opioid-Rezeptoren aktivieren, haben eine ähnliche schmerzlindernde Wirkung wie Opiate, jedoch keine negativen Folgen wie Atemdepression und Abhängigkeit….

Partner & Förderer