Jeder siebte Internet-Nutzer, der das Web im Büro nutzt, surft täglich mehr als eine Stunde privat

ONLINE TODAY-Umfrage von Forsa: 57 Prozent der User nutzen das Internet für ihre Arbeit / Die Mehrheit von ihnen ist am Arbeitsplatz täglich weniger als eine Stunde privat im Web unterwegs / Sechs Prozent surfen täglich über zwei Stunden privat

Jeder siebte Internet-Nutzer (14 Prozent), der das Web auch beruflich nutzt, verbringt täglich mehr als eine Stunde mit privatem Surfen am Arbeitsplatz. Dies ist das Ergebnis einer internetrepräsentativen Umfrage der Zeitschrift ONLINE TODAY (EVT: 20. September 2001), die von Forsa durchgeführt wurde. Danach gehört für die Mehrheit der Surfer (57 Prozent) das Web zum Arbeitsalltag. Gut ein Drittel davon (34 Prozent) verbringt täglich bis zu 15 Minuten mit beruflich bedingtem Surfen. Weitere 44 Prozent surfen berufsbedingt zwischen 15 Minuten und einer Stunde.

Wie die ONLINE TODAY-Umfrage weiter ergab, nutzen die Internet-User ihren Web-Zugang im Büro auch privat. Dabei ist knapp die Hälfte (47 Prozent) täglich weniger als 15 Minuten im Internet unterwegs. Ein weiteres Drittel (33 Prozent) surft im Büro zwischen 15 Minuten und einer Stunde privat. Ganze 14 Prozent sind länger privat online: Acht Prozent nutzen den Büro-Anschluss täglich für bis zu zweistündige Ausflüge in das World Wide web. Sechs Prozent surfen sogar über zwei Stunden täglich.

Media Contact

Uschi Behrendt ots

Weitere Informationen:

http://www.online-today.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien

Technische und kommunikationswissenschaftliche Neuerungen, aber auch wirtschaftliche Entwicklungen auf dem Gebiet der medienübergreifenden Kommunikation.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Interaktive Medien, Medienwirtschaft, Digitales Fernsehen, E-Business, Online-Werbung, Informations- und Kommunikationstechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die Gewebe-Spalter

Mit dem TissueGrinder – einer automatisierten Miniatur-Mühle für empfindliches Zellgewebe – lassen sich lebende Zellen aus einer Gewebeprobe herauslösen. Die Technik wurde am Fraunhofer IPA entwickelt. Eine Ausgründung bringt jetzt…

Energie System 2050: Lösungen für die Energiewende

Als Beitrag zum globalen Klimaschutz muss Deutschland den Einsatz fossiler Energieträger rasch und umfassend minimieren und das Energiesystem entsprechend umbauen. Wie und mit welchen Mitteln das am besten gelingen kann,…

Forscher*innen entdecken neue Maiskrankheit

Der Schutz der Kulturpflanzen vor Schädlingen und Krankheiten ist eine essenzielle Voraussetzung für die sichere Versorgung mit Lebensmitteln. Etwa 95 Prozent der Lebensmittel stammen aus konventioneller Landwirtschaft, die zur Gesunderhaltung…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close