Praktische Marktkommunikation und Electronic Commerce


Am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Fachhochschule Erfurt sind zur Thematik „Praktische Marktkommunikation“ das siebte und zur Thematik „Electronic Commerce“ das achte der Erfurter Hefte zum angewandten Marketing erschienen.

Im Heft 7 werden zwei Beiträge vorgestellt: So befasst sich Claudia Thelen mit „Vergleichende Werbung – neue Möglichkeiten und neue Grenzen“. Stephan Lenz und Steffen Trautwein stellen den „Messeauftritt einer Fachhochschule – die Fachhochschule Erfurt auf der Marketing Services 1999“ vor.
Heft 8 beinhaltet „Erfolgsfaktoren von Electronic Commerce“ von Peter Behrens und „Electronic Commerce im Business- to- Business- Bereich – Möglichkeiten, Grenzen und Beispiele“ von Steffen Weber.

Herausgeber der Reihe ist Professor Dr. Norbert Drees (Professur für Allgemeine BWL, insbesondere Marketingmanagement). Die Erfurter Hefte zum angewandten Marketing können am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Fachhochschule Erfurt, PF 683, 99013 Erfurt gegen eine Schutzgebühr von DM 20,00 pro Heft bezogen werden.

Kontakt über Prof. Dr. Drees, Tel. 0361/ 6700-194, Fax -152, E-Mail drees@wirt.fh-erfurt.de

Media Contact

Roland Hahn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien

Technische und kommunikationswissenschaftliche Neuerungen, aber auch wirtschaftliche Entwicklungen auf dem Gebiet der medienübergreifenden Kommunikation.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Interaktive Medien, Medienwirtschaft, Digitales Fernsehen, E-Business, Online-Werbung, Informations- und Kommunikationstechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroplastik in menschlichen Gewebeproben

Internationale Studie warnt vor voreiligen Schlussfolgerungen. Die Verbreitung von Mikro- und Nanoplastik in der Umwelt sowie die Aufnahme dieser Partikel in den menschlichen Organismus werden weltweit intensiv erforscht. Eine internationale…

Schluss mit der Recyclinglüge

Der Umwelt-Campus Birkenfeld und Neveon machen aus altem Kunststoff wertvolle Produkte. Durch Berichte und Reportagen in den Medien ist mittlerweile bekannt geworden, dass das Recycling von Kunststoffen (wie z.B. Verpackungen,…

Aufbau einer Infrastruktur für den Transport von Kohlendioxid

Was gilt es zu berücksichtigen? – Ein Impuls. Selbst bei einer erfolgreichen Transformation der Industrie zur Klimaneutralität wird es noch Prozesse geben, bei denen unvermeidbare CO2-Mengen entstehen. Der Umgang mit…

Partner & Förderer