Netzwerk Digitale Chancen: Bundesweite Datenbank von Internet-Zugängen wird in Bremen aufgebaut

Wer das Internet noch nicht kennt, braucht Einstiegs-Hilfe. Damit jeder ein passendes Angebot finden kann, wird jetzt eine bundesweite Datenbank der Internetzugangs- und Lernorte aufgebaut. Die Daten werden von dem unabhängigen Netzwerk Digitale Chancen gesammelt. Danach wird die Datenbank an der Universität Bremen eingerichtet.

Obwohl die Zahl der Internetnutzer in Deutschland steigt, zeigen weite Teile der Bevölkerung bislang kaum Interesse an den neuen Medien. Medien sind aber Erfahrungsgüter: Um den Nutzen des Internet zu erkennen, muss man es benutzen. Die bisherigen Nichtnutzer brauchen für den Einstieg einfache Hinweise, wo man das Internet kennen lernen und ohne großen Aufwand – ggf. mit Unterstützung – ausprobieren kann.

Die Zahl der öffentlichen Einrichtungen wie Internetcafés und Bibliotheken, die Computer mit Internetanschluss anbieten, wächst täglich. Damit man das passende Angebot in seiner Nähe finden kann, wird eine bundesweite Datenbank der Internetzugangs- und Lernorte aufgebaut. Zurzeit kann man telefonisch unter 01805-383725 (= 01805-Für alle) bereits Auskünfte zu rund 1.400 Einrichtungen erhalten. Bis Ende 2001 sollen alle Angebote in Deutschland erfasst sein.

Einrichtungen, die Computer mit Internetanschluss für die Öffentlichkeit bereitstellen, können sich mit einem Online-Fragebogen unentgeltlich selbst in die Datenbank eintragen und so auf ihr Angebot aufmerksam machen. Der Fragebogen ist abrufbar unter http://www.stepping-stones.de, Zugangs- und Lernorte erfassen. Wer sich lieber telefonisch eintragen lassen möchte, kann per E-Mail an erfassung@digitale-chancen.de oder Fax (0421-218-4894) um einen entsprechenden Rückruf bitten.

Die Erfassung der Zugangsorte erfolgt durch das unabhängige Netzwerk Digitale Chancen, das mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie in Kooperation mit AOL Deutschland an der Universität Bremen aufgebaut wird. Während sich das Angebot der Datenbank direkt an die bisherigen Nichtnutzer wendet, will das Netzwerk auch durch Hintergrundinformationen, Handlungsanleitungen und Best Practice-Beispiele vor allem diejenigen unterstützen, die in Theorie und Praxis an der Überwindung der „Digitalen Spaltung“ arbeiten.

Media Contact

Angelika Rockel idw

Weitere Informationen:

http://www.stepping-stones.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien

Technische und kommunikationswissenschaftliche Neuerungen, aber auch wirtschaftliche Entwicklungen auf dem Gebiet der medienübergreifenden Kommunikation.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Interaktive Medien, Medienwirtschaft, Digitales Fernsehen, E-Business, Online-Werbung, Informations- und Kommunikationstechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

MRT-Aufnahmen: Effizienter, leiser und schneller

Die Magnetresonanztomographie ist aus der Diagnostik nicht mehr wegzudenken. Über Metamaterialien – gedruckte Leiterplatten, deren Eigenschaften sich gezielt einstellen lassen – lässt sich die Messempfindlichkeit um den Faktor fünf verbessern….

Schlüsselprotein zur Kontrolle der Zellform in Magnetbakterien

Die lebenden Zellen aller Organismen enthalten ein Zytoskelett, das ihre innere Struktur und ihre äußere Form stabilisiert. Dies gilt auch für magnetotaktische Bakterien. Sie erzeugen magnetische Nanopartikel, die sich in…

Ein verblüffender dreidimensionaler Blick auf dichtes interstellares Gas in der Milchstraße

Ein internationales Forscherteam unter MPIfR-Beteiligung hat mit dem APEX-Teleskop einen über 80 Quadratgrad großen Teil der Ebene der Milchstraße vermessen. Die Spektrallinien von Molekülen wie 13CO und C18O ermöglichen die…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close