Neue Internetseite für Patienten mit Diabetes

5,5 Millionen Patienten, Angehörige und Interessierte können sich umfangreich über Diabetes informieren.

ca. 5 Millionen Menschen in Deutschland und 500.000 Menschen in Österreich sind an Diabetes erkrankt. Auf der neuen Internetseite finden sie umfassende Informationen zu Therapiemöglichkeiten und weiteren Themen, die für Diabetespatienten von großem Interesse sind.

Der Start von www.diabeteskompass.de und www.diabeteskompass.at erfolgt zeitgleich zur 32. Jahrestagung der Österreichischen Diabtesgesellschaft, die mit rund 1000 Teilnehmern in dieser Woche in Baden bei Wien stattfindet und auf der die neuesten Erkenntnisse aus Forschung und klinischer Praxis erörtert werden.

Diabetes ist eine Erkrankung, die den Körper daran hindert, Nahrung angemessen in Energie umzuwandeln. Sie tritt auf, wenn die Bauchspeicheldrüse kein Insulin produziert oder das von der Bauchspeicheldrüse produzierte Insulin vom Körper nur unzureichend aufgenommen wird. Wenn man über einen längeren Zeitraum Diabetes nicht adäquat behandelt, kann dies zu Erblindung, Nierenversagen oder Amputationen führen. Außerdem ist diese Krankheitsbild ein entscheidender Faktor bei Herzgefäßerkrankungen und Impotenz. Diabetes gehört zu den zehn häufigsten Todesursachen in den meisten europäischen Ländern. Die durchschnittliche Lebenserwartung von Typ-1-Diabetes-Patienten liegt 15 Jahre niedriger als die allgemeine Lebenserwartung der Bevölkerung.

Die vorliegende neue Internetseite ist in 4 Sprachen verfügbar und informiert über:

– Vorbeugung
– Diagnose
– Behandlung
– Nachbehandlung

www.diabeteskompass.at wurde von Medtronic entwickelt und enthält darüber hinaus:

– Informationen zum täglichen Diabetes-Management
– Diabetes in der Schule
– Diabetes am Arbeitsplatz
– Diabetes in der Schwangerschaft
– Diabetes in der Kindheit
– Wenn Sie verreisen
– Patientenvereinigungen
– interessante Links

Media Contact

Sabine Meyer Medtronic GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien

Technische und kommunikationswissenschaftliche Neuerungen, aber auch wirtschaftliche Entwicklungen auf dem Gebiet der medienübergreifenden Kommunikation.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Interaktive Medien, Medienwirtschaft, Digitales Fernsehen, E-Business, Online-Werbung, Informations- und Kommunikationstechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close