Fahrscheinkauf per Handy wird Standard

Stadtwerke Osnabrück übernehmen Mobile Ticketing in den Regelbetrieb TELTIX-System überzeugt in fünfmonatigem Pilotversuch

Fünf Monate wurde getestet, nun ist es entschieden: Die Stadtwerke Osnabrück bieten als erstes Verkehrsunternehmen in Deutschland den Fahrscheinkauf über Mobiltelefon. Immer mehr Kunden greifen zum Handy statt ihre Tickets beim Fahrer oder in der Verkaufsstelle zu kaufen. Wie Umfragen zeigen, werden die mobilen Fahrscheine in Osnabrück vor allem von Gelegenheitsfahrern sehr gut angenommen. Das neue Angebot basiert auf dem bundesweiten Mobile Ticketing-Dienst der Teltix GmbH.

Der gut fünfmonatige Pilotversuch für Mobile Ticketing in Osnabrück hat es gezeigt: Der neue mobile Ticketverkauf kam bei den Kunden sehr gut an und ist jetzt ein wichtiger Vertriebsweg neben dem herkömmlichen Verkauf in den städtischen Bussen und in Kundenzentren. Insgesamt wurden im Pilotprojekt etwa 15.000 Tickets ausgeliefert. Unter dem Motto „TELTIX – Ihr mobiler Fahrschein“ wurde der Modellversuch am 28.1.2003 gestartet.

„Mobile Fahrscheine sind ein erfolgreiches Angebot im Osnabrücker ÖPNV“, so Stadtwerke-Vorstand Dr. Stephan Rolfes. „Vor allem Gelegenheitsfahrer profitieren vom einfachen Kauf, dem Bestpreisprinzip und der ständigen Kostenübersicht. Gerade die Kundenreaktionen haben uns bestärkt, den Fahrscheinverkauf über Mobiltelefone in Osnabrück weiterzuführen.“

„Mobile Ticketing ist ein komfortabler Vertriebsweg, der von vielen Kunden bevorzugt wird – nicht nur in Osnabrück“, so Tanja Bach, Mitglied der Geschäftsführung von Teltix GmbH. „Dieser Test hat die Blicke zahlreicher Verkehrsunternehmen im In- und Ausland nach Osnabrück gelenkt. Wir befinden uns in Gesprächen, um als bundesweit einheitlicher Service in zahlreichen Städten und Verkehrsverbünden verfügbar zu werden.“

Die Teltix GmbH bietet Verkehrsbetrieben und -verbünden ein deutschlandweites Mobile Ticketing-System. Jedes Unternehmen kann sich diesem Service anschließen, ohne selbst signifikante Investitionen tätigen zu müssen.

Media Contact

Jochen Baumeister Teltix GmbH

Weitere Informationen:

http://www.teltix.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien

Technische und kommunikationswissenschaftliche Neuerungen, aber auch wirtschaftliche Entwicklungen auf dem Gebiet der medienübergreifenden Kommunikation.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Interaktive Medien, Medienwirtschaft, Digitales Fernsehen, E-Business, Online-Werbung, Informations- und Kommunikationstechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Kunststoffe – alles Müll?

»Open Lab« im Fraunhofer LBF gibt Einblicke in die Kunststoffforschung. Als erste Stadt in Deutschland erhielt Darmstadt vor 25 Jahren den Ehrentitel »Wissenschaftsstadt«. Auch das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit…

Zukunft der Ampel wird weiter erforscht

Das Forschungsprojekt „KI4LSA“, welches die Frage beantworten sollte, ob die Steuerung von Ampelanlagen mit künstlicher Intelligenz (KI) den Verkehrsfluss verbessern kann, bringt Fraunhofer im August 2022 zum Abschluss. Über 30…

Schmerzlinderung ohne Nebenwirkungen und Abhängigkeit

Forschende der FAU nutzen Adrenalin-Rezeptoren für hochwirksame Analgetika. Neuartige Substanzen, die Adrenalin- statt Opioid-Rezeptoren aktivieren, haben eine ähnliche schmerzlindernde Wirkung wie Opiate, jedoch keine negativen Folgen wie Atemdepression und Abhängigkeit….

Partner & Förderer