Systemlösungen für die optische Industrie

Die Photonik zeichnet sich aus durch eine Vielfalt an innovativen technischen Lösungen in den unterschiedlichsten Branchen. Multidisziplinäre Netzwerke tragen dazu bei, Entwicklungszeiten entscheidend zu verkürzen und das Rad nicht zweimal zu erfinden.

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT hat zu diesem Zweck mit dem Geschäftsfeld „Optik und optische Systeme“ eine Expertengruppe ins Leben gerufen, die branchenübergreifend zahlreiche Handlungsfelder der Produktionstechnik abdeckt: von der technologischen Beratung und strategischen Unternehmensausrichtung in der optischen Industrie über das Design und die Konstruktion optischer Systeme, die Optikherstellung und die optische Messtechnik bis hin zum Lasereinsatz in der Fertigung und zur Maschinenentwicklung. Besondere Schwerpunkte setzt das Geschäftsfeld „Optik und optische Systeme“ auf die Optikfertigung, auf den Lasereinsatz in der Fertigung und auf die optische Fertigungsmesstechnik.

Darüber hinaus arbeitet das Fraunhofer IPT eng mit dem Kompetenznetz für optische Technologien PhotonAix e.V. zusammen, das bereits im Januar 2002 in Aachen gegründet wurde. Dadurch erhalten Unternehmen aus der optischen Industrie die Chance zu Kooperationen und strategischen Allianzen in einem kontinuierlich wachsenden Verbund von Unternehmen, Forschungszentren, Hochschulen sowie Kapitalgebern und Vertretern der öffentlichen Hand.

Mit diesem weiten Spektrum liefert das Fraunhofer IPT Systemlösungen für die optische Industrie, die von der ersten Machbarkeitsstudie bis hin zur serienreifen Umsetzung neuer Technologien reichen. Nicht nur die technische Innovation steht dabei im Mittelpunkt sondern immer auch die Wirtschaftlichkeit der anvisierten Lösung. Die Zertifizierung des Fraunhofer IPT nach DIN EN ISO 9001 garantiert dabei eine effiziente Projektabwicklung.

Über das Fraunhofer IPT:
Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT erarbeitet produktionstechnische Systemlösungen für KMU. Schwerpunkte sind dabei die Neu- und Weiterentwicklung von Fertigungsverfahren, der Mess- und Qualitätstechnik sowie entsprechender Anlagen- und Maschinenkonzepte. Das Fraunhofer IPT bezieht Aspekte wie veränderte Human- und Umweltbedingungen in die Gestaltung neuer Lösungen ein. Innovations- und Technologiemanagement ergänzen das Leistungsangebot, um neue Technologien in gewachsene Unternehmensstrukturen einfügen zu können.

Ihr Ansprechpartner:

Herr Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Karsten Schneefuß
Fraunhofer-Institut für
Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17
52074 Aachen
Telefon: 0241 – 8904-160
Fax: 0241 – 8904-6160
E-Mail: k.schneefuss@ipt.fraunhofer.de

Media Contact

Karsten Schneefuß Fraunhofer IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Interdisziplinäre Forschung

Aktuelle Meldungen und Entwicklungen aus fächer- und disziplinenübergreifender Forschung.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Mikrosystemforschung, Emotionsforschung, Zukunftsforschung und Stratosphärenforschung.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Welche Populationsstrukturen maximieren die evolutionäre Fitness?

Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts in Plön haben gezeigt, dass Populationsstrukturen, die den Effekt von Selektion verstärken, nicht unbedingt auch zu einer höheren Fitness führen. Stattdessen ist entscheidend für eine Maximierung der…

Neue Funktion des Kleinhirns entdeckt

Das Kleinhirn ist vorwiegend dafür bekannt, Bewegungen zu steuern. Nun haben Forschende der Universität Basel herausgefunden, dass das Kleinhirn auch beim Erinnern von emotionalen Erlebnissen eine wichtige Rolle spielt. Die…

Leisere und klimafreundlichere Anflüge – dank intelligenter Assistenz

Der Landeanflug von Passagierjets ist für Menschen und Umwelt oft eine Belastung. Das «DYNCAT»-Projekt, in dem Empa-Forschende mit weiteren Partnern in der Schweiz, Deutschland und Frankreich zusammenarbeiten, schafft die Grundlagen…

Partner & Förderer