PCS Video: zählt Personen und setzt auf iPhone mit SeeTec 5.4

Diese wurde um mehrere leistungsfähige Module erweitert. Die neue Counting Suite ist in der Lage, Personen oder Fahrzeuge zu zählen. Sowohl die Kalibrierung wie auch die Erstellung von Zählregeln und -szenarien erfolgt komplett in der SeeTec-Benutzeroberfläche. Neben dem Einsatz im Handel für die Analyse von Kundenströmen eignet sich die Funktion auch für die Logistik zum Zählen von Warenströmen oder in der Zutrittskontrolle von Fahrzeugen.

Eine weitere Neuigkeit ist der SeeTec MobileClient für iPhone. Mit ihm kann via WLAN oder 3G bequem ein Zugriff von unterwegs auf eine SeeTec-Installation erfolgen. So kann ein Mitarbeiter des Werksschutzes während eines Wachrundgangs von unterwegs auf Kamerabilder zugreifen. Der SeeTec MobileClient für iPhone ermöglicht neben der Bearbeitung von Alarmen und dem wahlfreien Zugriff auf Live- oder Archivbilder die Bedienung der in SeeTec angelegten Software-Buttons, um beispielsweise die Beleuchtung ein- oder auszuschalten oder um über I/O-Module in das System integrierte Türen zu öffnen.

Der neue Multi-Installation-Login erleichtert spürbar die Arbeit mit SeeTec insbesondere in Wachzentralen und sehr großen Systemumgebungen. Er ermöglicht es dem Nutzer, sich mit einem Client zu bis zu 15 SeeTec-Hauptservern unterschiedlicher Installationen gleichzeitig zu verbinden. Die Geräte und Elemente aller verfügbaren Server (Kameras, Ansichten etc.) werden im Überwachungsmodus in der bekannten Baumstruktur angezeigt. Neben serverübergreifender Livebild-Ansicht, Archivrecherche und Alarmbearbeitung unterstützt der Multi-Installation-Login die SIP-Funktion von SeeTec, mit der Sprachverbindungen z.B. zu Türsprechstellen hergestellt werden können.

Weitere Informationen:
PCS Systemtechnik GmbH
Ute Hajek
Pfälzer-Wald-Str. 36
D – 81539 München
Tel.: +49 (0)89/68004-253
Fax: +49 (0)89/68004-520
uhajek@pcs.com
PCS Systemtechnik GmbH ist einer der führenden deutschen Hersteller von Hard- und Software für Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Videoüberwachung und Betriebsdatenerfassung. PCS realisiert mit den Produktfamilien INTUS, DEXICON und CONVISION professionelle Lösungen aus den Bereichen der Sicherheitstechnik, Zeitwirtschaft und Betriebsdatenerfassung. PCS vermarktet seine Produkte über rund 100 Software- und Systemhaus-Partner, die PCS-Produkte in ihre Applikationen integrieren. Das Resultat sind moderne und zukunftsorientierte Gesamtlösungen, maßgeschneidert für jede Branche und Firmengröße. Kunden aus dem Bereich Industrie, Banken, Versicherungen, Handel, Dienstleistung und Öffentliche Auftraggeber schätzen dabei die Softwareunabhängigkeit der PCS-Datenerfassung.

Heute sind über 165.000 installierte INTUS Datenterminals in Europa mit den Standardlösungen von PCS und PCS Softwarehaus-Partnern im Einsatz. Innovation, Design und Zuverlässigkeit in der Praxis zeichnen die Produkte von PCS aus.

Media Contact

Ute Hajek PCS Systemtechnik GmbH

Weitere Informationen:

http://www.pcs.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hochleistungs-Metalloptiken mit Lothar-Späth-Award 2021 ausgezeichnet

Fraunhofer IOF und HENSOLDT Optronics entwickeln optisches Teleskop zur Erforschung des Jupitermondes Ganymed. Forscher des Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF sind gemeinsam mit ihrem Partner für die Entwicklung…

Chemiker designen „molekulares Flaggenmeer“

Forschende der Universität Bonn haben eine molekulare Struktur entwickelt, die Graphit-Oberflächen mit einem Meer winziger beflaggter „Fahnenstangen“ bedecken kann. Die Eigenschaften dieser Beschichtung lassen sich vielfältig variieren. Möglicherweise lassen sich…

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Batterie der Zukunft

Kompetenzcluster für Festkörperbatterien „FestBatt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht in die zweite Förderphase – Koordination durch Prof. Dr. Jürgen Janek vom Gießener Zentrum für Materialforschung – Rund 23…

Partner & Förderer