500 IT-Gipfelgäste in Hannover, aber tausende im Internet – dank HPI-Blog

Das teilte der Betreiber der Diskussionsplattform http://www.it-gipfelblog.de, das Potsdamer Hasso-Plattner-Institut (HPI), mit. Es registrierte damit fünfmal so hohe Aufmerksamkeit für den IT-Gipfelblog wie an normalen Tagen.

Studierende des HPI hatten während des Spitzentreffens des IT-Bereichs, an dem fast 500 geladene Gäste teilnahmen, Interviews mit mehr als 30 Prominenten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft geführt. 20 davon sind bereits online verfügbar, darunter die mit den Bundesministern Brigitte Zypries (Justiz) und Michael Glos (Wirtschaft) sowie den Vorstandsvorsitzenden oder Deutschland-Geschäftsführern von Deutscher Telekom, SAP, IBM, Microsoft und Software AG.

Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte kurz vor ihrer Hannoverschein Rede das IT-Gipfelblogteam des HPI und lobte die Initiative der Studierenden. Vor einem Jahr, am 18. Dezember, hatte die Regierungschefin den ersten nationalen IT-Gipfel am Hasso-Plattner-Institut veranstaltet und eine Diskussion mit HPI-Studenten geführt. Anschließend wurde die promovierte Physikerin als erster „HPI Fellow“ ausgezeichnet.

Media Contact

Hans-Joachim Allgaier idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Zukunft der Robotik ist soft und taktil

TUD-Startup bringt Robotern das Fühlen bei. Die Robotik hat sich in den letzten Jahrzehnten in beispiellosem Tempo weiterentwickelt. Doch noch immer sind Roboter häufig unflexibel, schwerfällig und zu laut. Eine…

Stabilität von Perowskit-Solarzellen erreicht den nächsten Meilenstein

Perowskit-Halbleiter versprechen hocheffiziente und preisgünstige Solarzellen. Allerdings reagiert das halborganische Material sehr empfindlich auf Temperaturunterschiede, was im Außeneinsatz rasch zu Ermüdungsschäden führen kann. Gibt man jedoch eine dipolare Polymerverbindung zur…

EU-Projekt IntelliMan: Wie Roboter in Zukunft lernen

Entwicklung eines KI-gesteuerten Manipulationssystems für fortschrittliche Roboterdienste. Das Potential von intelligenten, KI-gesteuerten Robotern, die in Krankenhäusern, in der Alten- und Kinderpflege, in Fabriken, in Restaurants, in der Dienstleistungsbranche und im…

Partner & Förderer