Übergabe der IT-Infrastruktur-Betriebsverantwortung an einen externen Dienstleister?

Deutsche Bank untersucht mögliches Outsourcing ihrer europäischen IT-Infrastruktur

Die Deutsche Bank wird in den nächsten Monaten in einer detaillierten Untersuchung ein mögliches Outsourcing ihrer IT-Infrastruktur prüfen. Unter dem Begriff „Outsourcing“ (Auslagerung) versteht die Bank die Übergabe der IT-Infrastruktur-Betriebsverantwortung an einen externen Dienstleister. Dies beinhaltet die bestehende Rechenzentren-Infrastruktur sowie etwa tausend Mitarbeiter in verschiedenen europäischen Ländern. Maßgeblich für eine eventuelle Auslagerung der IT-Infrastruktur und die Kooperation mit einem hierauf spezialisierten Dienstleister ist das vom Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen erlassene Rundschreiben für das Outsourcing. Die Sicherheit und Vertraulichkeit der Kundendaten bleibt weiterhin in der ausschließlichen Verantwortung der Deutschen Bank.

Die in der Untersuchung betrachtete IT-Infrastruktur in Kontinentaleuropa umfaßt Rechenzentren, kleinere Server-Sites und die dazugehörigen Netzwerke in Deutschland, Belgien, Italien, Luxemburg, Polen, Portugal und Spanien. Über die Rechenzentren, Server und Netzwerke werden die Geschäftsbereiche Private Clients and Asset Management, DB Services, Corporate Center und Teile der Corporate and Investment Bank bedient. Die Anwendungsentwicklung sowie das Projektmanagement neuer Entwicklungsprojekte und die Wartung bestehender Programme sind von diesem Ansatz ausgenommen. Sie bleiben unverändert in der Verantwortung der Bank.

Von einer möglichen Zusammenarbeit mit einem auf IT-Infrastruktur spezialisierten Dienstleister erwartet die Bank neben erheblichen Kosteneinsparungen mehr Flexibilität in der Nutzung von Ressourcen, eine Beschleunigung der Standardisierung, Steigerung des Innovationspotentials beim Übergang auf neue Technologien sowie bessere Entwicklungsmöglichkeiten für die betroffenen IT-Mitarbeiter. Mit einer endgültigen Entscheidung rechnet die Bank nicht vor Ende des dritten Quartals.

Media Contact

Presseabteilung Presse-Information der Deutschen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close