Siemens Unified-Communications-Lösung OpenScape erstmals auch als Hosting-Version erhältlich

Die neue Einsteigerlösung OpenScape VoiceLink macht den Microsoft Office Communicator Client telefoniefähig und bietet somit einen problemlosen Einstieg in Unified Communications am Desktop. Ein Funktionsmerkmal der neuen Version von OpenScape ist eine neue Werkzeugleiste für Windows. Diese Toolbar bietet den Benutzern zentralen Zugriff auf Multimedia-Präsenz-Dienste, Instant Messaging sowie Sprach- und Web-Konferenzen. Die neue Version baut den Vorsprung von Siemens bei der Einbindung der Echtzeitkommunikation in Geschäftsprozesse weiter aus.

Des Weiteren ist OpenScape unter dem Namen OpenScape Enterprise Hosted ab sofort auch als gehostete Lösung für Serviceprovider erhältlich. Damit ist OpenScape das erste Unified- Communications-Produkt der Branche, welches das immer beliebtere „Software as a Service- Modell“ (SaaS) aufgreift. In einem gemeinsamen Projekt mit Accenture und Ensim Corporation hat Siemens Schnittstellen für die einfache Bereitstellung (Provisioning), die Abrechnung und das Management der Unified-Communications-Services realisiert. Dadurch können sowohl KMUs als auch grosse Unternehmen die Vorzüge von Unified Communications gegen eine monatliche Gebühr nutzen.

Serviceprovider, die ihren Kunden die umfangreichen Leistungsmerkmale von OpenScape als gehosteten Service bereitstellen, erschliessen sich vielfältige neue Einnahmequellen und können sich am Markt mit einem Alleinstellungsmerkmal profilieren. Ihre Geschäftskunden wiederum können die präsenzbasierten Kollaborations-Möglichkeiten praktisch schlüsselfertig zu geringeren Einstiegsgebühren nutzen, als dies mit einer Installation am Kundenstandort möglich wäre.

Ein Serviceprovider, der seinen Kunden die präsenzbasierten Kollaborationsmöglichkeiten schlüsselfertig anbietet ist Telstra, Australiens grösster Anbieter von Kommunikationsdienstleistungen für Geschäftskunden, der seine OpenScape-basierten Hosted- Services unter dem Namen Telstra Live Connect offeriert.

Siemens Enterprise Communications AG, eine 100%ige Siemens Tochter mit rund 15.000 Mitarbeitern und Sitz in München, ist einer der weltweit führenden Anbieter von offenen Kommunikationslösungen für Unternehmen jeder Grösse. Geschäftsprozesse werden damit produktiver, schneller und sicherer. Und dies unabhängig von Endgerät, Netz oder IT-Infrastruktur.

Media Contact

Siemens Schweiz AG

Weitere Informationen:

http://www.siemens.ch/sen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Rätsel um Bildung zweidimensionaler Quasikristalle aus Metalloxiden gelöst

Die Struktur von zweidimensionalem Titanoxid lässt sich bei starker Hitze und unter Zugabe von Barium gezielt aufbrechen: Statt regelmäßiger Sechsecke entstehen Ringe aus vier, sieben und zehn Atomen, die sich…

Impfviren, Immunzellen und Antikörper

Neue Kombinations-Immuntherapie für Bauchspeicheldrüsenkrebs. Bauchspeicheldrüsenkrebs gehört zu den tödlichsten Tumorarten. Trotz aller Erfolge in der Krebsforschung gibt es bisher nur unzureichende Behandlungsmöglichkeiten. In vielen Ländern nimmt daher die Anzahl der…

Induktives Laden während der Fahrt

Forschende entwickeln hocheffiziente Teststrecke. 20 Meter lang ist die Teststrecke auf dem Campus der Universität Stuttgart. E-Fahrzeuge können dort während der Fahrt induktiv aufgeladen werden – mit einer enormen Effizienz,…

Partner & Förderer