Projektausschreibung: Numerischen Bestimmung der Exposition in komplexen Feldverteilungen

Ziel eines neuen Projekts der Forschungsgemeinschaft Funk e.V. ist es, mit Hilfe moderner Computermodelle die Absorption elektromagnetischer Felder im menschlichen Körper in realistischen Situationen zu untersuchen.


Die Studie soll die Kenntnis über die Abhängigkeit der Körperabsorption vom Körpermodell, der Gewebeverteilung und grundlegenden Antennenparametern (z. B. Sendeleistung, Größe der Antenne etc.) verbessern. Das Design der Studie muss so angelegt sein, dass die Ergebnisse eine fundierte Einschätzung über die Einhaltung der Basisgrenzwerte ermöglichen.

Der Nachweis für die Einhaltung der Ganzkörpergrenzwerte in realistischen Umgebungen wird durch die Komplexität der Feldverteilungen, den Einfluss des Körpermodells und die Rückwirkung des Körpers auf das Feld erschwert.

Während für die Einhaltung der Teilkörpergrenzwerte z. B. bei der Handynutzung der Einfluss der Haut- und Gewebeschichten und des Körpermodells gut untersucht ist, fehlt bei der Ganzkörperbetrachtung eine systematische Untersuchung des Einflusses der Gewebeschichtung. Außerdem wäre ein vertieftes Verständnis über den Einfluss grundlegender Antenneneigenschaften (Sendeleistung, Winkelcharakteristik, Größe der Antenne) für die Überprüfung der Grenzwerteinhaltung hilfreich.

Die Durchführung des Projekts soll die Dauer von neuen Monaten nicht überschreiten. Projektvorschläge können bis zum 31. Mai bei der Geschäftsstelle der FGF eingereicht werden:

Forschungsgemeinschaft Funk e.V.
Rathausgasse 11a
D-53111 Bonn
E-Mail: info@fgf.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Was die Körnchen im Kern zusammenhält

Gerüst von Proteinflecken im Zellkern nach 100 Jahren identifiziert. Nuclear Speckles sind winzige Zusammenballungen von Proteinen im Kern der Zelle, die an der Verarbeitung genetischer Information beteiligt sind. Berliner Forschende…

Immunologie – Damit Viren nicht unter die Haut gehen

Ein Team um den LMU-Forscher Veit Hornung hat einen Mechanismus entschlüsselt, mit dem Hautzellen Viren erkennen und Entzündungen in Gang setzen. Entscheidend für die Erkennung ist eine typische Struktur der…

Kleine Moleküle steuern bakterielle Resistenz gegen Antibiotika

Sie haben die Medizin revolutioniert: Antibiotika. Durch ihren Einsatz können Infektionskrankheiten, wie Cholera, besser behandelt werden. Doch entwickeln die krankmachenden Erreger zunehmend Resistenzen gegen die angewandten Mittel. Nun sind Wissenschaftlerinnen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close