Der Abschluss der europäischen Modellierung des Erdsystems

Der Plan, eine Infrastruktur für das europäische Netzwerk der Klimaforschung zu errichten, hat nun die Endphase der Nachprüfung erreicht.

Das Programm der integrierten Modellierung des Erdsystems PRISM (PRogramme for Integrated earth System Modelling) wurde ins Leben gerufen, um eine europäische Managementstruktur zur Entwicklung, Koordinierung und Ausführung eines langfristigen Programms von Klimasimulationen in Europa zu errichten. Die Projektpartner entwickelten eine Reihe tragbarer gemeinschaftlicher Klimamodelle und diagnostischer Softwareanwendungen, die für alle Wissenschaftler in Europa zugänglich sind, und führten bereits den ersten Durchlauf gemeinsamer Simulationen durch.

Die entscheidende Beurteilung der Hauptabschnitte von PRISM ist für die Einhaltung der Qualitätsstandards ausschlaggebend. Der Koppler und die Komponentenmodelle bilden die Schlüsselelemente von PRISM. Zu den einzelnen Abschnitten zählen Definitions-, Entwicklungs- und Zusammenführungs- sowie Demonstrationsphasen. Im Laufe des letzten Projektjahres, als dieses seine Endphase erreichte, wurden Demonstrationen auf zahlreichen Plattformen mit unzähligen Teilen durchgeführt. Dies wurde getan, um aufzuzeigen, dass das System im Rahmen vielfältiger Konfigurationen arbeiten kann.

Der Endbericht ist das abschließende Ergebnis und wird über PRISM ausgegeben, sodass er als Referenz für Entwicklungsaktivitäten genutzt werden kann. Darüber hinaus werden die Benutzer PRISM-Systeme auf ihren Plattformen installieren, eröffnen und bedienen können. Wenn der Bericht wie geplant weit reichend verteilt wird, dann sollten sich die Vorteile für die Gemeinschaft erhöhen. Den ausführlichen Endbericht finden Sie auf der Website: http://prism.enes.org

Media Contact

Dr. Anne Mette Joergensen ctm

Weitere Informationen:

http://prism.enes.org http://www.dmi.dk

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Kunststoff aus Abfall

Umweltfreundliche Plastikalternative Ein neuartiger Kunststoff kann aus Abfällen produziert und problemlos in weniger als einem Jahr abgebaut werden. Polyhydroxybuttersäure heißt der Werkstoff, mit dem sich künftig vor allem Einwegprodukte und…

Immunzellen zu Gast in Geweben

Spezialisierte Immunzellen siedeln sich dauerhaft in Geweben des Körpers an und bilden „lokale Eingriffstruppen“. Forscher der Universität Würzburg und aus Freiburg haben nun herausgefunden, wie sich diese Zellen vor Ort…

U-SARAH live will Staus und Schadstoffemissionen im Straßenverkehr reduzieren

Mit Hilfe von Streckenbeeinflussungsanlagen (SBA) werden auf Autobahnen über dynamische Anzeigen Geschwindigkeitsbeschränkungen, Stauwarnungen oder Lkw-Überholverbote angeordnet. Sie sorgen für eine erhöhte Verkehrssicherheit, einen optimierten Verkehrsfluss und damit indirekt auch für…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close