Aktuelle Studien zum Thema "Wissensmanagement"


Fraunhofer IAO bietet drei aktuelle Studien zum Themengebiet Wissensmanagement an. Die Studien behandeln unterschiedliche Fragestellungen des Themengebiets und erscheinen Ende April 2001.

Um Mitarbeiter positiv darin zu beeinflussen, ihr Wissen in den Dienst des Unternehmens zu stellen, müssen ihnen geeignete „Anreize“ zur intrinsischen Motivations- und Leistungssteigerung durch die Unternehmensführung geboten werden. Solche „Pay-for-Knowlegde-Systeme“, die eine Reihe von Anreizen zur Wissensentwicklung, -nutzung und -kommunikation enthalten, sind deshalb für Maßnahmen im und die Umsetzung von Wissensmanagement unerlässlich. Die Studie „Anreizsysteme im Wissensmanagement“ zeigt den Stand von Wissensmanagement und Anreizsystemen in Forschung und Praxis auf und basiert auf einer Befragung von ca. 3000 Unternehmen verschiedener Branchen und Größen in Deutschland.

Wissensbasierte Informationssysteme können einen wichtigen Beitrag zum Wissensmanagement in Unternehmen leisten. Mit ihnen lassen sich die enormen Mengen an Daten, Informationen und Wissen, mit denen Menschen täglich konfrontiert sind, speichern, strukturieren, auffinden und austauschen. Räumliche Distanzen verlieren an Bedeutung, Informationen können „on demand“ abgerufen werden und Geschäftspartner werden aufgrund der möglichen Nutzung von „best practice cases“ oftmals überrascht. Die Studie „Wissensbasierte Informationssysteme“ gibt einen Überblick über am Markt angebotene Lösungsansätze.

Das in Unternehmen vorhandene Wissen ist im Hinblick auf die Nutzung nachhaltiger Wachstums- und Kostensenkungspotenziale der strategische Erfolgsfaktor der Zukunft. Nur wenn sich ein Unternehmen bewusst ist, welchen Umfang und Wert das interne Wissen besitzt, kann es seine Fähigkeiten effizient und gezielt für einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil einsetzen. Die Studie „Wissensmanagement – Trendstudie 2000x“ behandelt Fragestellungen zu Einführung, Barrieren, Handlungspotenzialen und zur Zukunft von Wissensmanagement in Unternehmen.

Die Studien können ab Ende April 2001 online über den IAO-Shop unter http://www.iao.fhg.de/d/shop/index.hbs bestellt werden.

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Martin Müller, Marc Rüger
Nobelstraße 15, D-70569 Stuttgart
Telefon +49 (0) 7 11/9 70-20 73, -20 44; Telefax +49 (0) 7 11/9 70-22 99
E-Mail: Martin.Mueller@iao.fhg.de, Marc.Rueger@iao.fhg.de

Media Contact

 Henning Hinderer idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close