Universität Augsburg und Siemens AG besiegeln Kooperation


Vertreterinnen und Vertreter der Medien zur Vertragsunterzeichnung am 27. November herzlich eingeladen –

Am kommenden Montag, dem 27. November 2000, unterzeichnen Vertreter der Universität Augsburg und der Siemens AG München einen Vertrag über die Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Informatik der Universität Augsburg und dem Geschäftsgebiet Straßenverkehrstechnik der Siemens AG (Siemens ATD SV). Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu dieser Vertragsunterzeichnung und zum anschließenden Empfang herzlich eingeladen.

Wie Anfang September bereits berichtet (siehe UniPressedienst 67/00 vom 7.9.2000) sehen beide Partner in ihren jeweiligen spezifischen Ausrichtungen und Bedürfnissen eine ideale Plattform für eine intensive Zusammenarbeit in den kommenden Jahren. Nach der Begrüßung durch Prof. Dr. W. Kießling (Institut für Informatik) und Dr. J. Kazmeier (Siemens ADT SV) werden im Vorfeld der Vertragsunterzeichnung werden W. Schleemilch, Leiter des Siemens ADT-Geschäftsgebietes Straßenverkehrstechnik, und Prof. Dr. W. Reif, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Informatik, die Grundlagen, Bedeutung und Perspektiven dieser Zusammenarbeit aus den Blickwinkeln beider Kooperationspartner erläutern.

Die feierliche Vertragsunterzeichnung, an der seitens der Universität neben den Professoren des Instituts für Informatik auch Vertreter des Faches Angewandte Mathematik sowie der Rektor und der Kanzler teilnehmen werden, beginnt um 16.00 Uhr im Hörsaal 1005 des Gebäudes der Institute für Mathematik und Informatik (Universitätsstraße 14, 86159 Augsburg).

ANMELDUNG UND WEITERE INFORMATIONEN:

Prof. Dr. Werner Kießling
Institut für Informatik der Universität Augsburg, Universitätsstraße 14, D-86159 Augsburg
Tel. 0821/598-2134, Fax 0821/598-2274, E-Mail: kiessling@informatik.uni-augsburg.de

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Media Contact

Klaus P. Prem idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Hoffnung für Menschen mit chronischer Herzschwäche

MHH-Studie weist Verbesserung der Herzfunktion durch mikroRNA-Blocker nach Chronische Herzschwäche ist eine schwerwiegende Erkrankung, bei der das Herz nicht mehr ausreichend Blut in den Körperkreislauf pumpen und die Körperzellen nur…

Alternative zum “Gold-Standard”: neuer SARS-CoV-2 Nachweis aus Wien

Forscherinnen und Forscher am Vienna BioCenter entwickelten eine neue Methode für den SARS-CoV-2-Nachweis: mit besonders einfachen Mitteln erreicht ihr RT-LAMP Test Ergebnisse, die ähnlich sensitiv, spezifisch und deutlich billiger als…

Auflösungsweltrekord in der Kryo-Elektronenmikroskopie

Eine entscheidende Auflösungsgrenze in der Kryo-Elektronenmikroskopie ist geknackt. Holger Stark und sein Team am Max-Planck-Institut (MPI) für biophysikalische Chemie haben zum ersten Mal einzelne Atome in einer Proteinstruktur beobachtet und…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close