Neue Intel® Celeron® M Prozessoren mit höherer Taktfrequenz und größerem Cache

Intel stellt die Intel® Celeron® M Prozessoren 350 und 360 für Notebooks vor. Der Intel Celeron M Prozessor basiert auf Intels Mobilarchitektur und bietet ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis für den Einsatz in dünnen und leichten Notebooks.

Die Intel Celeron M Prozessoren 350 und 360 sind die ersten Intel Celeron M Prozessoren, die unter Verwendung der 90 Nanometer (nm) Fertigungstechnik von Intel hergestellt werden. Die Prozessoren werden mit Taktfrequenzen von 1.30 GHz beziehungsweise 1.40 GHz betrieben und verfügen über einen 400MHz Systembus sowie 1 MByte Level 2 Cache. Dies entspricht einer Verdoppelung der Cachegröße gegenüber der letzten Generation der Intel Celeron M Prozessoren.

Bei einer Abnahme von 1.000 Stück kosten die Intel Celeron M Prozessoren 350 und 360 jeweils 107 Dollar beziehungsweise 134 Dollar.

Intel ist der größte Halbleiterhersteller der Welt und zählt zu den international führenden Unternehmen mit Produkten für Informationstechnologie, Netzwerke und Kommunikation.

Media Contact

Intel

Weitere Informationen:

http://www.intel.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mit UV-C-Strahlung wirksam gegen das Coronavirus vorgehen

PTB untersuchte den Raumluftreiniger von Braunschweiger Entwicklern: Für den untersuchten Prototyp lässt sich abschätzen, dass durch das Gerät geführte Viren zerstört und somit die Virenlast in der Raumluft prinzipiell deutlich…

Azoren-Plateau entstand durch Vulkanismus und tektonische Dehnung

Der submarine Terceira-Graben geht auf tektonische und vulkanische Aktivitäten zurück und ähnelt damit kontinentalen Grabensystemen. Dies zeigen Lavaproben vom Meeresboden, die 2016 bei der Expedition M128 mit dem Forschungsschiff Meteor…

Schmerzmittel für Pflanzen

Forschende am IST Austria behandeln Pflanzen mit Schmerzmitteln und gewinnen so neue Erkenntnisse über das Pflanzenwachstum. Neue Studie in Cell Reports veröffentlicht. Jahrhundertelang haben Menschen Weidenrinde zur Behandlung von Kopfschmerzen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close