Neu: Intensivstudiengang Informationsmanagement und Informationstechnologie

Als weitere Reaktion auf den Mangel an IT-Nachwuchskräften und die Green-Card-Debatte wird zum Wintersemester 2001/02 an der Universität Hildesheim ein 5-semestriger Intensivstudiengang „Informationsmanagement und Informationstechnologie“ eingerichtet. Bewerbungsschluss ist am 15. Juli 2001!!!

Das Modell der Intensivstudiengänge ist in Niedersachsen einmalig. Mit dieser neuartigen Studienorganisation will man vor allem leistungsbereite und leistungsfähige Studierende unterstützen und ihnen die Möglichkeit eröffnen, unterhalb der Regelstudienzeit einen Abschluss zu erhalten. An der Universität Hildesheim ist es ab dem Wintersemester 2001/02 möglich, bereits nach fünf Semestern den Studiengang „Informationsmanagement und Informationstechnologie“ mit dem Abschluss Bachelor of Science zu beenden. Der anwendungsorientierte Studiengang bündelt die Kompetenzfelder Informationstechnologie, Betriebswirtschaft/Management und Informationswissenschaft.

Kontakt: studienberatung@rz.uni-hildesheim.de

Media Contact

Dr. Iris Klaßen idw

Weitere Informationen:

http://www.imit.uni-hildesheim.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroalge Stylodinium – ein geheimnisvoller Unbekannter aus dem Moor

Die Alge des Jahres 2022 … LMU-Biologe Marc Gottschling untersucht die Panzergeißler seit Langem. Einer ihrer bemerkenswertesten Vertreter wird jetzt zur Alge des Jahres 2022 gewählt. Die Mikroalge Stylodinium wird…

Zur Rolle von Bitterrezeptoren bei Krebs

Rezeptoren als Angriffspunkte für Chemotherapeutika. Bitterrezeptoren unterstützen den Menschen nicht nur beim Schmecken. Sie befinden sich auch auf Krebszellen. Welche Rolle sie dort spielen, hat ein Team um Veronika Somoza…

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Partner & Förderer