Komplettes Rechenzentrum zum Festpreis

Der Berliner Carrier DNS:NET Internet Service GmbH hat ein neues Tarifmodell für Mittelstandskunden entwickelt. Mit *Flat:Rack* erhalten nun auch kleinere und mittlere Firmenkunden eine fest kalkulierbare Größe für die Budgetplanung.

Pascal Naitychia, Sales Director DNS:NET erläutert das Prinzip Rechenzentrum Flat: „Viele Firmenkunden betreiben Servertechnik in den eigenen Räumen und haben dafür einen erheblichen technischen und personellen Aufwand zu leisten.

Themen wie Zugangskontrollen, Klimatisierung, Branderkennung und Löschung, unterbrechungsfreie Stromversorgungen und Dieselaggregate sind für diese Unternehmen wichtig, doch als Einzelkomponenten für wenige Server oft zu kostenintensiv. Eine feste Kalkulationsgrundlage für die Budgetplanung gab es bislang zumeist nicht.

Mit dem Angebot *Flat:Rack* gibt es nun die komplette Rechenzentrums-Umgebung zum Festpreis, Dazu gehören 1 Serverschrank mit 42 Höheneinheiten , 10 A Stromanbindung „flat“ , 10 MBit/s Internetanbindung „flat“ , 16 IP-Adressen , 24×7 Zutrittsmöglichkeit. Die Kosten liegen bei 399 Euro netto im Monat. Realisiert wird das Angebot vorerst in Berlin, im DNS:NET Rechenzentrum Lützowstrasse, Nähe Potsdamer Platz.

Infos zum Angebot: www.rz-berlin-mitte.de

Infos für Reseller per Anfrage an partner@dns-net.de

Alexander Lucke, Geschäftsführer der DNS:NET beschreibt die Planung für
2008 wie folgt. Mit dem Prinzip DoubleCenter (identische Rechenzentren in einer Stadt) gehen Firmenkunden mit sensiblen Daten auf Nummer Sicher. Mit dem Ansatz SICHERHEIT² – ZWEI RECHENZENTREN IN EINER STADT sind wir auf die verstärkte Nachfrage unserer Kunden aus dem Bereich Finanzdienstleistungen und Medien eingegangen. Redundanz ist für alle kritischen Geschäftsmodelle ein wichtiges Thema und wir können mit der Sondersituation und dem Alleinstellungsmerkmal zweier identischer Rechenzentren alle Anforderungen abdecken.
Mit dem Ausbau unseres 150 km langen Glasfaserringes in Berlin auf 10 Gbit/s sind wir zudem für die steigende Nachfrage nach Bandbreite bestens aufgestellt. Damit verbinden wir alle bekannten Hightech Rechenzentren, darunter unsere eigenen sowie die der anderen Carrier und Provider untereinander. Direkt am Netz, unterteilt in fünf Ringe, liegen die meisten Telekommunikationsknotenpunkte der Stadt sowie mehrere Hundert Büro- und Geschäftsgebäude. Mit den beiden Rechenzentren in Berlin können alle Anforderungen abgedeckt werden. Unterschiedlichste Technologien und Bandbreiten werden dabei realisiert: Ethernet (10 MBit/s bis zu 10 GBit/s), SDH (2 MBit/s bis zu 9,6 GBit/s), FiberChannel

(1 oder 2 GBit/s).

Durch die Erweiterung der Basisangebote wie Hosting, Housing, Standortvernetzungen und BreitbandAccess haben wir frühzeitig auf die steigende Nachfrage im Markt reagiert. Die logische Konsequenz war der Aufbau eines eigenen leistungsfähigen City-Backbones. Außerdem ist das Glasfasernetz Basis für die Abdeckung des Berliner Raumes mit Telefonie –und DSL-diensten.

Über den Glasfaserring realisiert DNS:NET lokale und nationale Standortvernetzungen, Telefon- und Internetdienste. Hierzu zählen SDH-Verbindungen (2 MBit/s – 9,6 GBit/s), Internetanbindungen (10 MBit/s

– 10 GBit/s), Ethernet-Verbindungen (10 MBit/s – 10 GBit/s), Telefonanschlüsse für Großkunden (N*PRI) sowie FiberChannel-Verbindungen. Von der einfachen Punkt-zu-Punkt-Verbindung über einen eigenen redundanten Ring bis hin zu komplett gemanagten Metro Fiber Backbones sind alle Kombinationen möglich.

Über die DNS:NET

Die DNS:NET Internet Service GmbH gehört zu den Full-Service IP-Carriern in Deutschland. Mit einem aus High-End Rechenzentren inkl. Hosting/Housing/Colocation, Voice over IP, Firmen-Vernetzungen, Internet-Access und Funktechnologien bestehenden Dienstleistungsportfolio wird das gesamte Spektrum von IP-basierten Services für Geschäftskunden angeboten. Zudem ist die DNS:NET einer der TOP 10 Anbieter von Domainservices für Internet-Provider mit mittlerweile mehr als 600 Resellern und als eines von lediglich einer Hand voll deutschen ICANN-Mitgliedern mit der Vergabe von inter­nationalen Domains betraut.

Die DNS:NET GmbH ist im eco-Verband, in den Organisationen RIPE (Vergabestelle für europäische IP-Adressen) und der DENIC (Vergabestelle für deutsche Domainnamen) vertreten. DNS:NET ist Gründungsmitglied des Berliner Peering Points BCIX.

DNS:NET betreut Unternehmen wie die Commerzbank, IBB, Datev, Deutsche Bahn, Studio Friedman (TV21), Siemens, Questico oder die Taz.

PRESSEKONTAKT, Pressekonditionen und digitales Bildmaterial:

DNS:NET, Ltg. Corporate Communications, Claudia Burkhardt
Mail: claudia.burkhardt@dns-net.de
Tel. : +49- 30-66765-128
Fax. : +49- 30-66765-328

Ansprechpartner für Medien

Claudia Burkhardt PRBüro Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Screeningsystem für Lungengeräuschanalyse

Ein an der TU Graz entwickeltes Mehrkanal-Aufnahmegerät für krankhafte Lungengeräusche und die dazugehörige automatische Analyse der Geräusche könnten bestehende Screening-Methoden zur Früherkennung zum Beispiel von Covid-19-Infektionen unterstützen. Hierfür benötigt es…

Digitale Technologien für den Blick in den Boden

Weltbodentag Böden sind eine empfindliche und in Folge intensiver Landwirtschaft auch häufig strapazierte Ressource. Wissenschaftler*innen des ATB entwickeln daher digitale Lösungen für eine ressourcenschonende und umweltgerechte Bodenbewirtschaftung. Mit dem Weltbodentag…

Kartierung neuronaler Schaltkreise im sich entwickelnden Gehirn

Wie kann man neuronale Netze aufbauen, die komplexer sind als alles, was uns bis heute bekannt ist? Forscher am Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt am Main haben die Entwicklung von…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen