Simulationssoftware verlagert Fabrik in den PC

Derzeit verknüpft Siemens die Product Lifecycle Management-Produkte (PLM) der vergangenes Jahr an Bord geholten Software-Schmiede UGS mit seinen Systemen zur Fabrikautomatisierung. Siemens ist damit einer der weltweit führenden Anbieter von PLM-Lösungen. Damit können die Nutzer ihre Produkte, deren Funktionen als auch Fabrikationsabläufe entwerfen und simulieren – in 3D und Echtzeit von jedem PC der Welt aus.

Der US-Flugzeugbauer Eclipse Aviation beispielsweise hat so eine neue Flugzeugklasse auf den Markt gebracht – zum halben Preis vergleichbarer Maschinen, wie das Forschungsmagazin Pictures of the Future berichtet. Das amerikanische Unternehmen hat das sechssitzige Flugzeug der Very-Light-Jet-Klasse bis zum letzten Niet mit Software zur digitalen Produktentwicklung entworfen. Sämtliche Produktinformationen wurden mit der Software Teamcenter verwaltet und die Fabrik zur Herstellung des Fliegers mit der Lösung Tecnomatix konzipiert und deren Prozess-Abläufe optimiert.

Darüber hinaus integrierte Eclipse Daten von Flugzeugkomponenten verschiedenster Lieferanten. Der Luftfahrt-Spezialist erstellte 3D-Simulationen und prüfte, ob im virtuellen Modell des Flugzeuges alle Teile optimal zusammenpassen und wie der Jet am kosteneffizientesten herzustellen ist – bei höchsten Qualitätsmaßstäben. Gleichzeitig analysierte Eclipse das Modell mit den Siemens-Systemen hinsichtlich mechanischer Belastbarkeit, Schwingungen, Temperaturen und Strömungsdynamik.

Mit der virtuellen Entwicklung reduzierten sich die Entwicklungskosten und somit auch der Preis der Very Light Jets. Das Resultat: Gilt in der Luftfahrtindustrie bereits der Verkauf von jährlich 100 Flugzeugen als Erfolg, sind bei Eclipse bereits über 2.600 Bestellungen eingegangen. (IN 2008.01.3)

Media Contact

Dr. Norbert Aschenbrenner Siemens InnovationNews

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Lüftung leicht gemacht

Eine einfache Anlage entfernt 90 Prozent potenziell Corona-haltiger Aerosole aus der Raumluft Die Luft in Klassenzimmern und anderen Räumen von infektiösen Aerosolen zu befreien, wird künftig deutlich einfacher. Forschende des…

Krebsforscher trainieren weiße Blutkörperchen für Attacken gegen Tumorzellen

Wissenschaftler am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) und der Hochschulmedizin Dresden konnten gemeinsam mit einem internationalen Forscherteam erstmals zeigen, dass sich bestimmte weiße Blutkörperchen – so genannte Neutrophile Granulozyten…

CAPTN Future Zukunftscluster reicht Vollantrag ein

Autonomer öffentlicher Nahverkehr könnte in Kiel Realität werden Im Februar dieses Jahres gab das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Finalisten im Wettbewerb um die Innovationsnetzwerke der Zukunft bekannt….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close