Algorithmus entschlüsselt Gene: Forschungsprojekt erhält EU-Förderung in Millionenhöhe

Für die Bioinformatik entwickelten Lange und sein Team einen neuen Suchalgorithmus, der bei einem Vergleich der DNA verschiedener Individuen gemeinsame Sequenzen besser auffindet.

Somit wird ein Rückschluss auf genetisch bedingte Krankheiten erleichtert. Für sein Forschungsvorhaben bewilligte ihm nun die Europäische Forschungskommission für einen Zeitraum von fünf Jahren ein Fördergeld von rund 1,36 Mio. Euro im Rahmen des Programms „Starting Independent Researcher Grants“.

Ziel des Forschungsprojekts ist es, die in den 1980er Jahren entwickelte Technik Model Checking auf neue Problemfelder zu übertragen und für verschiedene Gebiete der Informatik nutzbar zu machen. Model Checking bezeichnet ein vollautomatisches Verfahren, bei dem ein spezifischer Algorithmus überprüft, ob ein Computerprogramm sich korrekt ausführt, also beispielsweise nicht abstürzt. Lange konnte in seiner noch unveröffentlichten Arbeit aufzeigen, wie solche Model Checking-Algorithmen auf typische Problemstellungen der Informatik angewandt werden können. So lassen sich beispielsweise für die Computerlinguistik Programme entwickeln, die aus einer Aneinanderreihung von Wörtern eine Satzstruktur und Bedeutungszusammenhänge erkennen können.

Info
Prof. Dr. Martin Lange
Universität Kassel
Fachbereich Elektrotechnik/Informatik
Tel (0561) 804 6261
E-Mail martin.lange@uni-kassel.de

Media Contact

Christine Mandel idw

Weitere Informationen:

http://www.uni-kassel.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die Gewebe-Spalter

Mit dem TissueGrinder – einer automatisierten Miniatur-Mühle für empfindliches Zellgewebe – lassen sich lebende Zellen aus einer Gewebeprobe herauslösen. Die Technik wurde am Fraunhofer IPA entwickelt. Eine Ausgründung bringt jetzt…

Energie System 2050: Lösungen für die Energiewende

Als Beitrag zum globalen Klimaschutz muss Deutschland den Einsatz fossiler Energieträger rasch und umfassend minimieren und das Energiesystem entsprechend umbauen. Wie und mit welchen Mitteln das am besten gelingen kann,…

Forscher*innen entdecken neue Maiskrankheit

Der Schutz der Kulturpflanzen vor Schädlingen und Krankheiten ist eine essenzielle Voraussetzung für die sichere Versorgung mit Lebensmitteln. Etwa 95 Prozent der Lebensmittel stammen aus konventioneller Landwirtschaft, die zur Gesunderhaltung…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close