Wie denken und handeln die Deutschen?

Zwischen welchen Gruppen gibt es die stärksten Interessenskonflikte? Wie wichtig ist den Deutschen ein hohes Einkommen, wie wichtig ist viel Freizeit? Wie wird die aktuelle und zukünftige Wirtschaftslage in der Bundesrepublik eingeschätzt? Inwiefern ist die Familie die Voraussetzung für Glück? Diese und noch mehr Fragen beantworten die Daten der Allgemeinen Bevölkerungsumfrage ALLBUS, die 2010 durchgeführt wurde.

Seit 1980 versorgt der ALLBUS alle zwei Jahre die Scientific Community mit aktuellen Daten über Einstellungen, Verhaltensweisen und Sozialstruktur der Bevölkerung. Mit einem teils konstanten, teils variablen Fragenprogramm wird ein repräsentativer Querschnitt der Bevölkerung befragt und die Daten unmittelbar nach ihrer benutzergerechten Aufbereitung und Dokumentation allen Interessenten für Forschung und Lehre zur Verfügung gestellt.

Die Daten können kostenfrei für die eigenen Forschung heruntergeladen werden oder gegen eine Gebühr von 25 Euro auf DVD mit allen verfügbaren Datensätze und Dokumentationsmaterialien der ALLBUS-Einzelstudien sowie der neuesten Zeitreihen in der ALLBUS-Kumulation bestellt werden.

Die Hauptthemen des ALLBUS 2010 sind:
• Wichtigkeit von Berufsaspekten,
• soziale Ungleichheit und Wohlfahrtsstaat ,
• Wirtschaft ,
• egozentrierte Netzwerke und soziales Kapital,
• Politische Einstellungen,
• Ethnozentrismus und Minoritäten,
• Einstellungen zur deutschen Vereinigung,
• ALLBUS-Demographie,
• Daten zu den Interviews,
• soziale Ungleichheit IV (deutsche Befragung für ISSP),
• Umwelt III (deutsche Befragung für ISSP).
Ansprechpartner:
Dr. Michael Terwey
E-Mail: michael.terwey@gesis.org

Media Contact

Kerstin Hollerbach idw

Weitere Informationen:

http://www.gesis.org

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Gesellschaftswissenschaften

Der neueste Stand empirischer und theoretischer Erkenntnisse über Struktur und Funktion sozialer Verflechtungen von Institutionen und Systemen als auch deren Wechselwirkung mit den Verhaltensprozessen einzelner Individuen.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Demografische Entwicklung, Familie und Beruf, Altersforschung, Konfliktforschung, Generationsstudien und kriminologische Forschung.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

„Leukämie-Atlas“ weist den Weg zur personalisierten Therapie

Datensammlung identifiziert CLL-Subtypen. Meilenstein auf dem Weg zur personalisierten Behandlung und genaueren Prognose der Chronischen Lymphatischen Leukämie (CLL): Forschende aus den USA, Spanien und Deutschland haben Proben von 1148 CLL-Patientinnen…

Individuelle Genetik bestimmt Zusammensetzung des Darmmikrobioms mit

Forschungsteam des SFB 1182 findet in großer Genomstudie Hinweise, die auf einen bestimmenden Einfluss des Genoms auf die Zusammensetzung der mikrobiellen Besiedlung eines Organismus hindeuten. Mikroorganismen sind an beinahe allen…

Pionierarbeit der Empa mit CFK belohnt

Ingenieurbaupreis für Baukunst mit Schweizer Beitrag. Elegant, effizient und wegweisend: Die feingliedrige Stadtbahnbrücke in Stuttgart-Degerloch wurde mit dem Deutschen Ingenieurbaupreis 2022 ausgezeichnet – wegen ihrer innovativen Konstruktion als Netzwerkbogen-Brücke mit…

Partner & Förderer