Fakten und Trends zum Demografischen Wandel – online

Die neue Website "Zentrum für Demografischen Wandel" bietet Wissen für Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Bild: MPI für demografische Forschung

Gemeinsames Zentrum von Universität Rostock und Max-Planck-Institut für demografische Forschung startet neues Informationsportal www.zdwa.de

Wissenschaftlich, politikrelevant und verständlich: Das Informationsportal „Zentrum für Demografischen Wandel“ www.zdwa.de informiert ab heute umfassend und facettenreich über die Ursachen und Konsequenzen des Demografischen Wandels in Deutschland und Europa. Das Informationsportal wurde vom Rostocker Zentrum zur Erforschung des Demografischen Wandels aufgebaut, einer gemeinsamen Forschungseinrichtung des Max-Planck-Instituts für demographische Forschung und der Universität Rostock.

Auf der neuen Website werden Forschungsergebnisse fortlaufend allgemeinverständlich aufbereitet und mit Zusatzinformationen verknüpft. Das Informationsportal greift Debatten zu den gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Auswirkungen des Demografischen Wandels auf und bereichert diese um Fakten, Hintergründe und Expertenmeinungen. Angesprochen sind politische Entscheidungsträger, Journalisten, Wissenschaftler und Studenten, Lehrer und Schüler – und alle Interessierten, die mehr über den Demografischen Wandel erfahren möchten.

Die Mitwirkung vieler Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen wie der Demografie, der Soziologie, der Volkswirtschaft, der Politikwissenschaft, der Kulturwissenschaften oder der Statistik ermöglicht dem Nutzer, den Demografischen Wandel aus vielen Blickwinkeln zu betrachten und ein tieferes Verständnis für seine Ursachen und Konsequenzen zu entwickeln.

Eine wichtige Zielgruppe sind Schüler und Studenten. Das Informationsportal www.zdwa.de bietet ihnen die Möglichkeit, sich mit der in Deutschland noch nicht so etablierten und doch so spannenden Disziplin der Demografie vertraut zu machen. Besonderes Augenmerk wird dabei auch auf die Studienmöglichkeiten in Rostock gerichtet.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Dr. Kristín G. von Kistowski, Katharina Frosch
Rostocker Zentrum zur Erforschung des Demografischen Wandels, Rostock
Tel.: 0381 2081-148
Fax: 0381 2081-169
E-Mail: kistowski@rostockerzentrum.de

Media Contact

Dr. Andreas Trepte Max-Planck-Gesellschaft

Weitere Informationen:

http://www.mpg.de http://www.zdwa.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Gesellschaftswissenschaften

Der neueste Stand empirischer und theoretischer Erkenntnisse über Struktur und Funktion sozialer Verflechtungen von Institutionen und Systemen als auch deren Wechselwirkung mit den Verhaltensprozessen einzelner Individuen.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Demografische Entwicklung, Familie und Beruf, Altersforschung, Konfliktforschung, Generationsstudien und kriminologische Forschung.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Gedächtnistraining für das Immunsystem

Nach einer Infektion merkt sich das Immunsystem den Krankheitserreger und kann deshalb bei einer erneuten Infektion schnell reagieren. Wissenschaftler der Universität Würzburg haben jetzt neue Details dieses Vorgangs entschlüsselt. Wenn…

Wundheilende Wellen

Wie fragen Zellen in unserem Körper nach dem Weg? Selbst ohne eine Karte, die ihnen den Weg weist, wissen sie, wohin sie gehen müssen, um Wunden zu heilen und unseren…

Treffen der Generationen im Herzen der Galaxis

Astronomen finden eine bisher unbekannte Population von Sternen nahe dem Zentrum der Milchstraße Das Zentrum unserer Heimatgalaxie gehört zu den sternreichsten Gebieten des bekannten Universums. Innerhalb dieser Region haben nun…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close