Neue Scherwellenseismik am Erdfall Schmalkalden

Karte zum Messprogramm LIAG

Die Untersuchungsarbeiten umfassen Messungen in bestehenden Bohrungen und Messungen, die es von der Erdoberfläche aus ermöglichen, die Bohrergebnisse in einen räumlichen Zusammenhang zu stellen, um auch abseits der Bohrlöcher Strukturen zu identifizieren, die möglicherweise zum Subrosionsprozess gehören.

Im Zuge der grundhaften Strukturerkundung durch die Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) unmittelbar nach dem Auftreten des Erdfalls im November 2010, führte das LIAG im Januar 2012 eine erste Bohrlochmessung durch. Die vielversprechenden Ergebnisse ermutigen die Wissenschaftler, ihre neuen, jetzt weiter verbesserten Messverfahren in größerem Rahmen zum Einsatz zu bringen.

„Besonders günstig ist unser Verfahren, weil es auch für verhältnismäßig geringe Tiefen, markante Hinweise auf den Wechsel und den Auflockerungsgrad der Gesteine liefert, „sagt Dr. Ulrich Polom, der die neuen Messungen konzipiert hat, “sie liefern uns die Reflektoren, die letztlich den geologischen Bau nachzeichnen. Schmalkalden hat da einiges zu bieten und wir versuchen, es sichtbar zu machen – wenn es auch nicht ganz einfach ist.“

Die Messungen werden vom LIAG, Hannover, in Abstimmung mit dem TLUG durchgeführt. Weitere Infos sowie Details zum Messprogramm entnehmen Sie dem gemeinsamen Info-Blatt von LIAG und TLUG (Anhang).

Institut

Das Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik ist ein eigenständiges Forschungsinstitut für angewandte Geowissenschaften mit geophysikalischer Ausrichtung. Als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft wird es als Einrichtung von überregionaler Bedeutung von Bund und Ländern gemeinsam finanziert. Seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Aufgabe, Strukturen, Zustände und Prozesse im anthropogen beeinflussbaren Untergrund zu untersuchen sowie zur Lösung dieser Fragestellungen neue Gerätesysteme, Messmethoden und Interpretationsverfahren zu entwickeln http://www.liag-hannover.de.

Kontakt

Diplom-Geophysiker Dr. Ulrich Polom
Tel.: 0511 / 643-3555
oder im Gelände: 0170 678 64 13

http://www.liag-hannover.de Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik, Hannover
http://www.liag-hannover.de/s/s1.html LIAG Arbeitsgruppe „Seismik und Potenzialverfahren“
http://www.liag-hannover.de/subrosion.html LIAG Arbeitsgruppe „Subrosion“
http://www.thueringen.de/th8/tlug/index.aspx Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie

Media Contact

Franz Binot idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Geowissenschaften

Die Geowissenschaften befassen sich grundlegend mit der Erde und spielen eine tragende Rolle für die Energieversorgung wie die allg. Rohstoffversorgung.

Zu den Geowissenschaften gesellen sich Fächer wie Geologie, Geographie, Geoinformatik, Paläontologie, Mineralogie, Petrographie, Kristallographie, Geophysik, Geodäsie, Glaziologie, Kartographie, Photogrammetrie, Meteorologie und Seismologie, Frühwarnsysteme, Erdbebenforschung und Polarforschung.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Hirngröße bei Primaten sagt nichts über deren Intelligenz aus

Göttinger Forscherteam vergleicht kognitive Fähigkeiten verschiedener Primatenarten Schimpansen, Gorillas und Orang-Utans sind unsere nächsten Verwandten, haben wie wir relativ große Gehirne und sind sehr intelligent. Aber schneiden Tiere, die größere…

Nanokristalle lassen Vulkane explodieren

Bayreuther Geoforscher entdeckt Ursachen plötzlicher Eruptionen Winzige Kristalle, zehntausend Mal dünner als ein menschliches Haar, können explosionsartige Vulkanausbrüche verursachen. Diesen überraschenden Zusammenhang hat jetzt ein deutsch-britisches Forschungsteam unter der Leitung…

Höhere Wirkungsgrade bei Organischer Photovoltaik – neuer Solarzellenrekord auf 1 cm2

Die Forschung im Bereich der Organischen Photovoltaik arbeitet mit Nachdruck daran, die Wirkungsgrade weiter zu erhöhen. Neue Materialien aus der synthetischen organischen Chemie haben in den letzten Jahren deutliche Steigerungen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close