Leistungsstarke Stromversorgungen

Bei den drei neuen Geräten handelt es sich um ein 12-V-Gerät mit 15 A Ausgangsstrom sowie um zwei 48 V-Geräte mit 5 und 10 A Ausgangsstrom. Mit der starken Ausgangsseite sichern die Stromversorgungen eine hohe Anlagenverfügbarkeit.

Die SFB Technology liefert den sechsfachen Nennstrom für bis zu 15 Millisekunden und löst Leitungsschutzschalter selektiv aus.

Parallel angeschlossene Verbraucher arbeiten weiter. Für eine einfache Anlagenerweiterung steht der statische Boost mit bis zu 125 Prozent des Nennstroms dauerhaft zur Verfügung.

Der dynamische Boost mit bis zu 200 Prozent des Nennstroms für 5 Sekunden ermöglicht das Starten schwerer Lasten.

Die robuste Eingangsseite mit integriertem Gasableiter sorgt für eine hohe Störfestigkeit von bis zu 6 kV sowie für eine Netzausfall-Überbrückungszeit von mindestens 20 Millisekunden.

Die umfangreiche Signalisierung mit Analog-, Digital- und Relaiskontakt erhöht die Verfügbarkeit der Applikation. Die präventive Funktionsüberwachung meldet kritische Betriebszustände, bevor Fehler auftreten.

Darüber hinaus ist die Stromversorgung konfiguriert bestellbar ab Stückzahl 1. Über die NFC-Schnittstelle können Meldeschwellen und Kennlinien individuell angepasst werden.

Die Geräte sind durch den weiten Temperaturbereich von -40 °C bis +70 °C flexibel einsetzbar. Abgerundet wird die Produktfamilie durch ein umfangreiches und internationales Zulassungspaket.

PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Corporate Communications
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg

+49 5235 3-41240

Media Contact

Eva von der Weppen PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG

Weitere Informationen:

http://www.phoenixcontact.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik

Dieser Fachbereich umfasst die Erzeugung, Übertragung und Umformung von Energie, die Effizienz von Energieerzeugung, Energieumwandlung, Energietransport und letztlich die Energienutzung.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Windenergie, Brennstoffzellen, Sonnenenergie, Erdwärme, Erdöl, Gas, Atomtechnik, Alternative Energie, Energieeinsparung, Fusionstechnologie, Wasserstofftechnik und Supraleittechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Nano-Fluoreszenz-Signale detektieren

– neue Möglichkeiten beim Kennzeichnen von Produkten. Forscherinnen und Forscher von INNOVENT e.V. und der Ferdinand-Braun-Institut gGmbH haben eine Messtechnik entwickelt, mit der sich erstmalig unabhängig von aufwändiger Laborausstattung nanoskalige…

Leben im Erdinneren so produktiv wie in manchen Meeresbereichen

Mikroorganismen in Grundwasserleitern tief unter der Erdoberfläche produzieren ähnlich viel Biomasse wie solche in manchen Meeresbereichen. Zu diesem Ergebnis kommen Forschende unter Leitung der Universität Jena und des Deutschen Zentrums…

Urbaner Holzbau: Farbige Fassaden steigern Akzeptanz

Im Gedächtnis zahlreicher Kulturlandschaften ist der Baustoff Holz tief verankert. Wieviel Zukunft das Bauen mit Holz eröffnet, zeigt nun eine Studie des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) auf. Unter baukulturellen…

Partner & Förderer