Ein Sonnentag für die photovoltaische Energie

Erneuerbare Energiequellen stehen seit einigen Jahren im Mittelpunkt intensiver Forschungsarbeiten auf globaler Ebene.

Im Laufe des EU-finanzierten PV-EC-NET-Projekts wurden EU-weite Forschungsinitiativen im Bereich der photovoltaischen Solarenergie analysiert und studiert. Das Ziel lag in der erfolgreichen Koordination der Forschungsbemühungen und somit in einer Steigerung der Effizienz. Es wurden zahlreiche Schlüsselthemen berücksichtigt, darunter Überlegungen zur umweltfreundlichen und weit reichenden Implementierung.

Die Projektpartner führten eine spezifische Analyse der Schlüsselthemen durch, die die europäische Photovoltaikforschung und ihr Potenzial in den kommenden Jahren beeinflussen. Zu diesen Themen zählten industrielle Aktivitäten und Kommunikation sowie Energiepolitik, Marktentwicklung und Verfügbarkeit von Rohmaterialien.

Die Stärken und Schwachpunkte beziehen sich insbesondere auf mit der Forschungsgemeinschaft selbst verbundene Angelegenheiten wie F&E-Maßnahmen, Forschungsherausforderungen und Sonstiges. Angesichts des positiven Umweltprofils der photovoltaischen Solarenergie gibt es spezielle Gelegenheiten, die innerhalb des Marktes ergriffen werden müssen. Diese soziale Akzeptanz hat die nationale Unterstützung auf zahlreichen Ebenen gefördert und wird dies auch weiterhin tun. Darüber hinaus ist sie für die Industrie von enormem Vorteil.

Die Technologie- und Marktanalyse, die im Rahmen der Partnerbemühungen erstellt wurde, ist nun urheberrechtlich geschützt und könnte ein wertvolles Tool zum Eintritt in diesen Sektor bilden. Innerhalb der Bestrebungen, Informationen zu Photovoltaik-Programmen auszutauschen und neue Strategien und Richtlinien zu erarbeiten, wollen die Projektteilnehmer die Zusammenarbeit mit interessierten Parteien stärken.

Ansprechpartner für Medien

Michael Rantil ctm

Weitere Informationen:

http://www.energimyndighet.se

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik

Dieser Fachbereich umfasst die Erzeugung, Übertragung und Umformung von Energie, die Effizienz von Energieerzeugung, Energieumwandlung, Energietransport und letztlich die Energienutzung.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Windenergie, Brennstoffzellen, Sonnenenergie, Erdwärme, Erdöl, Gas, Atomtechnik, Alternative Energie, Energieeinsparung, Fusionstechnologie, Wasserstofftechnik und Supraleittechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroschwimmer lernen effizientes Schwimmen von Luftblasen

Forscher am Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation zeigen, dass das Geheimnis des optimalen Mikroschwimmens in der Natur liegt: Ein effizienter Mikroschwimmer kann seine Schwimmtechniken von einem unerwarteten Mentor erlernen: einer…

Neue antimikrobielle Polymere als Alternative zu Antibiotika

Neue Emmy Noether-Gruppe der Universität Potsdam forscht gemeinsam mit Fraunhofer IAP Am 1. Januar 2021 nahm die neue Emmy Noether-Gruppe »Antimikrobielle Polymere der nächsten Generation« an der Universität Potsdam in…

Besser gebündelt: Neues Prinzip zur Erzeugung von Röntgenstrahlung

Göttinger Physiker entwickeln Methode, bei der Strahlen durch „Sandwichstruktur“ simultan erzeugt und geleitet werden. Röntgenstrahlung ist meist ungerichtet und schwer zu leiten. Röntgenphysiker der Universität Göttingen haben eine neue Methode…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen