Winzige Alleskönner: Nanotechnologie im Einsatz

Eine neue Broschüre des Fraunhofer IAO informiert über das Innovationspotenzial der Nanotechnologie im Bereich der Umwelttechnik. Für Unternehmen bietet die Broschüre praktische Ansatzpunkte für einen Technologietransfer sowie eine Auflistung der wichtigsten Kontakte.

Die Nanotechnologie birgt Innovationspotenzial für viele zukunftsträchtige Anwendungsbranchen. Auch die Umwelt- und Energietechnik kann von den winzigen Alleskönnern profitieren. Sei es die Bereitstellung von sauberem Trinkwasser, die Einsparung wertvoller Ressourcen oder der Klimaschutz: Die Nanotechnologie bietet mannigfaltige Einsatzmöglichkeiten.

Konkrete Beispiele dafür hat das Fraunhofer IAO in Zusammenarbeit mit den Aktionslinien hessen-umwelttech und hessen-nanotech des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung in einer Broschüre zusammengefasst. Darin werden Beispiele und Einsatzmöglichkeiten im Rahmen der Umwelttechnologie beleuchtet. Ob in der Brennstoffzelle, in Abgaskatalysatoren oder in der Wasseraufbereitung – die interessanten Oberflächen- und Funktionseigenschaften nanoskaliger Materialien ermöglichen neue, innovative Produkte oder Verfahren. Umweltschutz kann dadurch noch besser und wirtschaftlicher werden. Und für die Nanotechnologie ergeben sich marktnahe Anwendungen.

Für Unternehmen bietet die Broschüre praktische Ansatzpunkte für einen Technologietransfer sowie eine Auflistung der wichtigsten Kontakte und Adressen. Entwickler und Anbieter von Nanotechnologie erhalten eine Übersicht über interessante Anwendungsfelder der Technologie und Vorprodukte der Umwelttechnik.

Die Broschüre kann kostenlos entweder im IAO-Shop unter www.iao.fraunhofer.de/d/shop des Fraunhofer IAO oder direkt bei der Hessen Agentur (sabine.wesche@hessen-agentur.de) bestellt werden. Eine vollständige PDF-Version ist im Internet unter www.bum.iao.fraunhofer.de/nano/ zum Download erhältlich.

Media Contact

Juliane Segedi idw

Weitere Informationen:

http://www.iao.fhg.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik

Dieser Fachbereich umfasst die Erzeugung, Übertragung und Umformung von Energie, die Effizienz von Energieerzeugung, Energieumwandlung, Energietransport und letztlich die Energienutzung.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Windenergie, Brennstoffzellen, Sonnenenergie, Erdwärme, Erdöl, Gas, Atomtechnik, Alternative Energie, Energieeinsparung, Fusionstechnologie, Wasserstofftechnik und Supraleittechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hochleistungs-Metalloptiken mit Lothar-Späth-Award 2021 ausgezeichnet

Fraunhofer IOF und HENSOLDT Optronics entwickeln optisches Teleskop zur Erforschung des Jupitermondes Ganymed. Forscher des Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF sind gemeinsam mit ihrem Partner für die Entwicklung…

Chemiker designen „molekulares Flaggenmeer“

Forschende der Universität Bonn haben eine molekulare Struktur entwickelt, die Graphit-Oberflächen mit einem Meer winziger beflaggter „Fahnenstangen“ bedecken kann. Die Eigenschaften dieser Beschichtung lassen sich vielfältig variieren. Möglicherweise lassen sich…

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Batterie der Zukunft

Kompetenzcluster für Festkörperbatterien „FestBatt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht in die zweite Förderphase – Koordination durch Prof. Dr. Jürgen Janek vom Gießener Zentrum für Materialforschung – Rund 23…

Partner & Förderer