SNP-Genotypisierung

Das Team des GAG Sequenzier-Services ist aus dem Sequenzier-Service der Universität Bremen hervorgegangen. Die Sequenziergeräte des Typs ABI Prism 377 mit der Dye Terminator Chemie arbeiten zuverlässig und aufgabenspezifisch für kleinere Probenaufkommen. Überzeugen Sie sich von unserem Service, der sich durch günstige Paketpreise und eine individuelle Betreuung auszeichnet.

Folgende Dienstleistungen bieten wir an:

  • Einzel- und Doppelstrang – Sequenzierungen von PCR-Produkten oder Plasmiden

  • Sequenzierung von bereits gecyclelten Proben

Wir garantieren, bei ausreichender DNA-Qualität, Leseweiten von bis zu 800 Basen mit einer Lieferzeit von max. 1 Woche.  

Im Leistungsumfang sind bei Verwendung von Standard-Primern oder Kundenprimern, die Sequenzreaktion, die Elektrophorese und der e-mail Transfer (ASCII-Files und ABI-Traces) enthalten.

Setup-Kosten entstehen, wenn infolge fehlender Qualität und/oder Quantität der DNA oder des Kundenprimers die DNA-Sequenz nicht erstellt werden konnte.

Für weitere Informationen und Preise wenden Sie sich bitte an: Frau Stefanie Hennig unter 0421/ 22 308-14.

Media Contact

GAG BioScience GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie

Der innovations-report bietet im Bereich der "Life Sciences" Berichte und Artikel über Anwendungen und wissenschaftliche Erkenntnisse der modernen Biologie, der Chemie und der Humanmedizin.

Unter anderem finden Sie Wissenswertes aus den Teilbereichen: Bakteriologie, Biochemie, Bionik, Bioinformatik, Biophysik, Biotechnologie, Genetik, Geobotanik, Humanbiologie, Meeresbiologie, Mikrobiologie, Molekularbiologie, Zellbiologie, Zoologie, Bioanorganische Chemie, Mikrochemie und Umweltchemie.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

SKAO: Ein Mega-Wissenschaftsprojekt erreicht den nächsten Meilenstein

Bereits Ende der 1980er Jahre haben Astronomen und Astronominnen aus mehreren Ländern den Anstoß gegeben, ein Teleskop mit einer Sammelfläche von annähernd einem Quadratkilometer (eine Million Quadratmeter) zu bauen. Rund…

Konsortium entwickelt nachhaltige Flugtriebwerke

Durch eine neue Antriebstechnik sollen Flugreisen mit reinem Gewissen möglich werden. Angesichts des Klimawandels steigen viele Menschen heute mit schlechten Gewissen ins Flugzeug: Der Ausstoß an klimaschädlichem Kohlenstoffdioxid durch die…

Energie intelligent regeln

In Zeiten der Energiekrise ist intelligente Stromnutzung besonders wichtig. Ideal, wenn dies keine aktive Einsparung der Nutzer:innen erfordert, sondern lediglich auf Algorithmen basiert. Eine Forschungsgruppe um HM-Professorin Stephanie Uhrig zeigt,…

Partner & Förderer