Noch mehr Farbauswahl fürs Car-Wrapping

Sechs neue Farbvarianten der 3M Wrap-Folie Serie 1080. Bild: 3M<br>

Der individuellen Farbgestaltung von Fahrzeugen sind mit der 3M Wrap-Folie Serie 1080 kaum Grenzen gesetzt. Die hochwertigen Folien für die Fahrzeug-Vollverklebung sind bereits in vielen verschiedenen Farbtönen erhältlich. Erweitert wird die Farbpalette nun durch sechs neue Effekt-Mattfarben.

Vom kompletten Farbwechsel über den Schutz des Lacks bis hin zu ausgefallenen Klebedesigns: Mit den 3M Wrap-Folien der Serie 1080 ist fast alles möglich. Neben der guten Verarbeitbarkeit liegt dies vor allem an der reichen Farbpalette. Der Kunde kann zwischen 45 verschiedenen Matt- und Metallic-Tönen sowie lackähnlich glänzenden Farben und Carbon-Struktur wählen.

Hinzugekommen sind die Farben rot, grün, gelb und lila in matter Ausführung. Wer es lieber klassisch statt bunt mag, erhält die 3M Wrap-Folien der Serie 1080 in einem seidenmatten weiß wahlweise mit oder ohne Perleffekt.

Innovative Klebstoff-Technologie garantiert Farbbrillanz

Damit die Farben ihre Leuchtkraft auch auf sehr dunklen Untergründen behalten, hat 3M einen speziellen Klebstoff entwickelt, der optimale Klebekraft verspricht und aufgrund einer grauen Einfärbung Kontraste ausgleichen kann.

Zudem ist die 3M Wrap-Folie 1080 mehrschichtig aufgebaut, was die Deckkraft weiter verstärkt. Kleine Mikro-Luftkanäle im Klebstoff sorgen dafür, dass die Luft zwischen Fahrzeugoberfläche und Material einfach ausgestrichen werden kann. Das Ergebnis ist eine glatte, lackähnliche Optik.

50.000 Produkte, 25.000 Patente. Wie macht 3M das?
www.Youtube.de/Innovation

Über 3M
3M beherrscht die Kunst, zündende Ideen in Tausende von einfallsreichen Produkten umzusetzen – kurz: ein Innovationsunternehmen, welches ständig Neues erfindet. Die einzigartige Kultur der kreativen Zusammenarbeit stellt eine unerschöpfliche Quelle für leistungsstarke Technologien dar, die das Leben besser machen. Bei einem Umsatz von fast 30 Mrd. US-Dollar beschäftigt 3M weltweit etwa 88.000 Menschen und hat Niederlassungen in mehr als 70 Ländern.

3M ist eine Marke der 3M Company.

Kundenkontakt:
Commercial Graphics hotline
Tel.: 02131 14-2090
Fax:
E-Mail: pressnet.de@mmm.com

Media Contact

3M Deutschland GmbH

Weitere Informationen:

http://www.3M.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Automotive

Die wissenschaftliche Automobilforschung untersucht Bereiche des Automobilbaues inklusive Kfz-Teile und -Zubehör als auch die Umweltrelevanz und Sicherheit der Produkte und Produktionsanlagen sowie Produktionsprozesse.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automobil-Brennstoffzellen, Hybridtechnik, energiesparende Automobile, Russpartikelfilter, Motortechnik, Bremstechnik, Fahrsicherheit und Assistenzsysteme.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit Mechanochemie zu mehr Nachhaltigkeit

Mehl, Kaffee oder Gewürze: Das Prinzip einer Mühle kennen viele aus der Küche. Doch auch in den Laboren des MPI für Kohlenforschung werden besondere Mühlen zu Forschungszwecken benutzt. Denn die…

Individualisierte Medikamente mittels 3D-Druck

Forschungskonsortium entwickelt neues Verfahren. 3D-gedruckte Medikamente können sehr genau auf das jeweilige Krankheitsbild zugeschnitten werden, was die Wirkung verbessert und Nebenwirkungen verringert. Um die Technologie praxistauglicher zu machen, haben die…

Schienen-«Polster» gegen Bahnlärm und Vibrationen

Um Bahnlärm für Anwohner zu reduzieren, sind nicht nur Lärmschutzwände oder leisere Radsysteme und Bremsen geeignet. Ein unscheinbares Bauteil unter den Gleisen ist für ein Forscherteam mit Beteiligung der Empa…

Partner & Förderer