IndeGo macht Autobesitz überflüssig

Kunden wird Mobilität für sechs Euro täglich geboten

Die Strategie-Beratung A.T. Kearney hat heute, Freitag, das Geschäftsmodell IndeGo, IndependentGo, präsentiert. Bei IndeGo handelt es sich um ein alternatives Mobilitätskonzept für sechs Euro täglich, bei dem Autos nicht verkauft, sondern über den gesamten Lebenszyklus vermietet werden sollen. Zielgruppen sind Kunden, die den fahrbaren Untersatz nicht als Statussymbol verstehen, sondern als Mobilitätskonzept mit vorhersagbaren Kosten, sagte A.T. Kearney Vize Präsident Christian Heiss bei einer Pressekonferenz.

Im Gegensatz zum klassischen Leasing soll ohne Einstiegskosten durch Ersatzwägen, unterschiedliche Fahrzeugmodelle und verschiedene Servicepakete durchgehende Mobilität garantiert werden. Angesprochen sind vor allem Singles, Erstautobesitzer, Familien mit Zweitwagen sowie die Generation 50+. Die Kostenersparnis ergibt sich durch vereinfachte Ausstattung, die Zusammenarbeit mit günstigen Zulieferern sowie den direkten Vertrieb über das Internet. „IndeGO hat das Potenzial das Gesicht der Automobilindustrie nachhaltig zu verändern. Wir sind davon überzeugt, dass viele Ansätze dieses Modells von Autoherstellern, Zulieferern, Händlern und Finanzdienstleistern umgesetzt werden. Wir haben ein realistisches Geschäftsmodell entwickelt, das sowohl den Unternehmen als auch den Konsumenten Kosten spart „, betonte Heiss.

Für den Kunden seien im Preis von sechs Euro täglich die Anschaffung, Versicherung, Benzin für 10.000 km pro Jahr, Reparatur, Wartung und Service beinhaltet. Als weiteren Vorteil ergänzt Heiss, dass man sein eigenes Auto online bestellen und sogar selber zusammenstellen könne, indem man zwischen unterschiedlichen Ausstattungsmöglichkeiten auswählt. Zwei Wochen später stehe das Auto vor der Tür. Reparaturen würden entweder durch einen eigenen Pannendienst oder bei IndeGO Vertragswerkstätten durchgeführt.

Aber auch für die Automobilindustrie ist laut der Unternehmungsberatung ein großes Potenzial enthalten. Eine andere Organisation der Wertschöpfung und des Vertriebes, schlanke Entwicklung und Produktion sowie keine Bestandshaltung von Neuwagen ermöglichten Autoherstellern eine niedrigere Kostenstruktur.

IndeGo wird, ist Heiss überzeugt, nicht wie frühere Mobilitätskonzepte der Automobilhersteller scheitern, da es als virtuelle Firma frei agieren kann und es als neues Unternehmen frei von Altlasten etablierter Konzerne ist. VW setze schon ähnliche Ansätze mit dem in Brasilien produzierten Lupo-Nachfolger Fox um, und auch Renault mit seinem 5.000 Euro Renault Logan tendierte schon in eine ähnliche Richtung.

Media Contact

Theresia Berger pressetext.austria

Weitere Informationen:

http://www.atkearney.at

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Automotive

Die wissenschaftliche Automobilforschung untersucht Bereiche des Automobilbaues inklusive Kfz-Teile und -Zubehör als auch die Umweltrelevanz und Sicherheit der Produkte und Produktionsanlagen sowie Produktionsprozesse.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automobil-Brennstoffzellen, Hybridtechnik, energiesparende Automobile, Russpartikelfilter, Motortechnik, Bremstechnik, Fahrsicherheit und Assistenzsysteme.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

IDAS: Drohnenabwehr 2.0

Gewollt oder ungewollt – unbekannte Drohnen können ein Sicherheitsrisiko darstellen. Seit 2017 beteiligt sich die Uni Würzburg an einem Verbundprojekt, das dafür nach Lösungen sucht. Nun geht es in die…

Plastikmüll in der Arktis stammt aus aller Welt

– auch aus Deutschland. Forschende des AWI haben Herkunft von Plastikmüll an den Stränden Spitzbergens analysiert. „Citizen Science“ ermöglicht es interessierten Bürgerinnen und Bürgern aktiv an wissenschaftlicher Forschung mitzuwirken. Wie…

Neue Standards zur Quantifizierung des Hepatitis-B-Virus-Reservoirs in Leberzellen

Etwa 300 Millionen Menschen sind mit dem Hepatitis-B-Virus (HBV) chronisch infiziert, was zu Leberzirrhose oder Leberkrebs führen kann. Therapien zur Heilung von HBV werden daher dringend benötigt. Aufgrund der einzigartigen…

Partner & Förderer