Architektur Bauwesen

Die zukunftsorientierte Gestaltung unseres Wohn- und Lebensraumes erhält eine immer größer werdende Bedeutung. Die weltweite Forschung in den Bereichen Architektur und Bauingenieurwesen leistet hierzu einen wichtigen Beitrag.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Nachhaltiges Bauen, innovative Baumaterialien, Bautenschutz, Geotechnik, Gebäudetechnik, Städtebau, Denkmalschutz, Bausoftware und Künstliche Intelligenz im Bauwesen.

"Gebäudelüftung mit Luftqualitäts-Regelung" – ein BINE-Info ist erschienen

Der 4-seitige Projekt-Info des Informationsdienstes BINE desFachinformationszentrums Karlsruhe stellt in seiner neuen Ausgabe“Gebäudelüftung mit Luftqualitäts-Regelung“ vor. Sensoren messen Mief Wir Menschen habe eine feine Nase – und doch kennen wir die Situation: Schon länger sitzen wir im Büro, in einem Meeting oder einer Veranstaltung – die Luft ist schon ziemlich miefig, wir werden unkonzentriert oder schläfrig. Erst jemand, der von außen hereinkommt, merkt wie dringend j

Wenn der Wind um die Dächer pfeift…

Technisch-Wissenschaftliches Hochleistungsrechnen im Bauingenieurwesen Das Zeltdach des Münchener Olympiastadions ist auf Grund seiner kühnen Konstruktion weltberühmt. Nicht nur wegen der Diskussion um einen Stadionneubau in München bläst ein rauer Wind um das dreißig Jahre alte Baudenkmal. Auch sonst ist es mit seiner exponierten Lage Witterungseinflüssen ausgesetzt. Für Ingenieure der Universität Erlangen-Nürnberg ist es vor allem als numerisches Problem von Interesse. „Zeltdachkonstruk

Additives Dosieren – Farbenvielfalt durch richtige Technik

Eingefärbte Betonwaren eröffnen Planern und Bauherren vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Die Farbe des Betons lässt sich an die natürliche Umgebung eines Objekts oder an verwendete Baumaterialien anpassen. Und das dauerhaft. Die von der Bayer AG im Werk Krefeld-Uerdingen hergestellten Kompaktpigmente Bayferrox C eignen sich besonders zur Einstellung zahlreicher Naturfarbtöne und steigern somit die Attraktivität des individuellen Baustoffs Beton. In Kombination mit blauen oder gelben Farbtönen de

Achte Kommunalumfrage der deutschen Bauindustrie

Kommunale Bauprognose 2001: Im Westen minus 2,1 %, im Osten minus 9,7 %/ Kommunaler Baubedarf: 990 Mrd. DM bis 2010
Appell: Investitionswende einleiten!
„Die deutschen Städte und Gemeinden haben in den letzten Jahren die Sanierung ihrer Haushalte vor allem zulasten der Bauinvestitionen betrieben. Jetzt ist es an der Zeit, dass auch die Kommunen ihrer Verantwortung gegenüber der Infrastruktur wieder nachkommen.“

Großmann: Innovationen stärken Zukunftschancen der Bau- und Baustoffmaschinenbranche

„Innovationen sind ein wichtiger Schlüssel für die Zukunft des Bauens. Deshalb brauchen wir Ingenieure und Wissenschaftler, die mit ihren Ideen dafür sorgen, dass sich unsere Bau- und Baustoffmaschinenindustrie sowie die Bauwirtschaft technologisch, ökonomisch und ökologisch fortentwickeln. Die Ergebnisse des Innovationswettbewerbs 2001 stehen beispielhaft für diese innovativen, technischen Leistungen.“ Dies unterstrich der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau- und

Gebäudepass-Konzept aus Dresden

Die Entscheidung, ein Haus zu bauen oder zu kaufen, bedeutet, sich mit zahlreichen weitreichenden Fragen auseinander zu setzen. Neben klassischen Fragen wie Grundrissgestaltung und Finanzierung stellen sich zunehmend auch Fragen der Gesundheits- und Umweltverträglichkeit von Bauprodukten und Konstruktionen. Dabei sind die besonderen Qualitäten insbesondere ökologisch hochwertiger Gebäude für Bauherren, potenzielle Käufer oder Mieter häufig gar nicht ohne weiteres erkennbar.
Eine Möglic

Solaroptimiertes Bauen für Büro- und Gewerbebauten

Bei der Planung von gewerblich genutzten Gebäuden steht die Nutzungsqualität im Vordergrund. Dabei spielen die technischen Anlagen für Heizung, Lüftung, Kühlung und Beleuchtung eine zentrale Rolle. Dass hoher Nutzungskomfort nicht gleichbedeutend sein muss mit hohem Energieverbrauch, macht das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie BMWi mit seinem Förderkonzept »Solaroptimiertes Bauen«, kurz»SolarBau« an Hand von Demonstrationsobjekten deutlich.
Erste Ergebnisse der wissensch

Wohngruppen unter der Lupe – Gute Nachbarn konsumieren ökologisch

Eine funktionierende Nachbarschaft und ein positives „Wir-Gefühl“ beeinflussen nachhaltig das Konsumverhalten der Bewohner eines Wohngebietes. Das ist das Ergebnis eines umfassenden Forschungsprojektes an der TU Berlin. Dazu muss die Architektur ein Wohnumfeld schaffen, das das soziale Leben eines Quartiers fördern hilft. Wohlbefinden und Wohnzufriedenheit begünstigen ressourcenschonendes Konsumverhalten. Speziell das „Müllverhalten“ wird stark durch die Nachbarschaft geprägt.
Die Notwendigkeit,

BINE-Info zum Thema "Neue Wege in der Innendämmung" erschienen

Der 4-seitige Projekt-Info des Informationsdienstes BINE des Fachinformationszentrums Karlsruhe stellt in seiner neuen Ausgabe „Neue Wege in der Innendämmung“ vor. Für Gebäude mit erhaltenswerter Fassade ist die Innendämmung oft der einzige Weg zu erhöhtem Wärmeschutz. Insbesondere für denkmalgeschützte Gründerzeithäuser oder Häuser mit Sichtfachwerk kommt nur die Innendämmung der Außenwand in Frage. Vorteile bietet die Innendämmung auch für unregelmäßig beheizte Versammlungsräume

"Blitzschutz für Windenergieanlagen" – ein neues BINE-Info ist erschienen

Bilder von blitzgetroffenen Windenergieanlagen mit zerstörten Flügeln und rauchenden Gondeln gingen noch vor einiger Zeit durch die Presse. Moderne Blitzschutzsysteme haben solche Schäden an modernen Windenergieanlagen zur Ausnahme werden lassen. Viele Einschläge werden heute gar nicht mehr bemerkt oder erst bei Wartungsarbeiten als Brandmarken auf der Oberfläche des Rotorblattes registriert. Im Schadensfall müssen oft nur Sicherungen oder Elektronikkomponenten ausgetauscht ode

Seite
1 164 165 166 167 168 170