Immer in Bewegung: Studierende präsentieren ihre neuartigen Sitzmöbel

Die Sitzmöbel sollen zur Bewegung einladen.
Foto: Carolin Schreiner/Christian Izabayo

Wie bringt man mehr Bewegung ins Sitzen?

Damit haben sich Studierende im Möbelbauseminar „PerForm“ in Teams befasst. Ziel war es, Sitzmöbel zu entwerfen, die sich bewegen oder zur Bewegung anregen. Die Möbel sind nun Teil der Outdoor-Lernräume auf dem Campus der Technischen Universität Kaiserslautern.

Am Freitag, den 3. September, stellen die Beteiligten ihre Arbeiten ab 17 Uhr vor. Die Präsentation findet am Outdoor-Lernraum „Gönnhart“ in der Nähe des Studentenwohnheims ESA und der Small Houses statt. Bei diesem Seminar hat das Fachgebiet Darstellende Geometrie und Perspektive des Fachbereichs Architektur mit CampusPlus, einer Einrichtung des Unisports, kooperiert.

Im Möbelbauseminar haben sich die Studierenden unter anderem mit verschiedenen digitalen Techniken auseinandergesetzt. Sie haben sich Kenntnisse in 3-D-Modellierungen angeeignet, sich mit verschiedenen Materialien und deren Eigenschaften befasst und mit robotergesteuerten Verfahren gearbeitet.

Ein weiteres Sitzmöbel, das im Seminar gebaut wurde. Zu sehen sind darauf: Carolin Schreiner und Christian Izabayo. Foto: Carolin Schreiner/Christian Izabayo

„Beim Entwurfsprozess unterstützten digitale Werkzeuge das kreative Arbeiten“, sagt Eva Hagen vom Fachbereich Architektur, die das Seminar betreut hat. „Hierzu gab es im Vorfeld Workshops zur Software und zu den Grafikprogrammen. Im Vordergrund standen das Verständnis und der kontrollierte Umgang mit der Geometrie.“ Darüber hinaus haben die Studierenden einen Einblick in digitale Darstellungsmethoden erhalten, dazu zählen beispielsweise das Erstellen von Vektorgrafiken, Visualisierungen und die Schnittstelle zum computergestützten Modellbau. Zu Beginn des Semesters standen zudem die Grundlagen der 3D-Modellierung auf dem Programm. Im Anschluss haben die Studierenden die Möbel entworfen und mithilfe eines Roboters gebaut.

Bei der Präsentation am 3. September werden neben den Möbeln auch die Entwürfe und die Arbeitsprozesse anhand von Plakaten und Videos dargestellt.

Pressefotos gibt es unter https://seafile.rlp.net/d/eee57714de214cdc81ea/
Die Fotos sind im Rahmen der Berichterstattung kostenfrei. Bitte geben Sie die Quelle an.
Zu sehen sind:
Foto 1: Carolin Schreiner und Christian Izabayo haben sich im Seminar mit Sitzmöbeln beschäftigt. Foto: Carolin Schreiner/Christian Izabayo
Foto 2: Um die Möbel zu fertig, kam ein Roboter zum Einsatz. Foto: Carolin Schreiner/Christian Izabayo
Foto 3: Die Sitzmöbel sollen zur Bewegung einladen. Foto: Carolin Schreiner/Christian Izabayo
Foto 4: Ein weiteres Sitzmöbel, das im Seminar gebaut wurde. Zu sehen sind darauf: Carolin Schreiner und Christian Izabayo. Foto: Carolin Schreiner/Christian Izabayo

Informationen unter: https://geometrie.architektur.uni-kl.de/de

Fragen beantwortet:
Eva Hagen
Darstellende Geometrie und Perspektive / Fachbereich Architektur
TU Kaiserslautern
Tel.: 0631 205-3400
E-Mail: eva.hagen@architektur.uni-kl.de

Media Contact

Melanie Löw Universitätskommunikation
Technische Universität Kaiserslautern

All latest news from the category: Architektur Bauwesen

Die zukunftsorientierte Gestaltung unseres Wohn- und Lebensraumes erhält eine immer größer werdende Bedeutung. Die weltweite Forschung in den Bereichen Architektur und Bauingenieurwesen leistet hierzu einen wichtigen Beitrag.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Nachhaltiges Bauen, innovative Baumaterialien, Bautenschutz, Geotechnik, Gebäudetechnik, Städtebau, Denkmalschutz, Bausoftware und Künstliche Intelligenz im Bauwesen.

Back to home

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Newest articles

Optische 3D-Messtechnik am 10. und 11. November 2021

Seminar mit Praktikum… Der Fraunhofer Geschäftsbereich Vision setzt die Seminarreihe zur optischen 3D-Messtechnik fort und veranstaltet am Mittwoch und Donnerstag, 10. und 11. November 2021 das Seminar mit Praktikum »Optische…

„Weniger als nichts“ – Teilchen mit negativer Masse entdeckt

Physiker der Universität Regensburg publizieren Ergebnisse in der international renommierten Fachzeitschrift „Nature Communications“. Eine große internationale Forschungskooperation unter der Leitung von Dr. Kai-Qiang Lin und Professor Dr. John Lupton vom…

Wie resistente Keime Gift auf molekularer Ebene transportieren

Um der zunehmenden Bedrohung durch multiresistente Keime zu begegnen, ist das Verständnis der Resistenzmechanismen zentral. Eine wichtige Rolle dabei spielen Transportproteine. Ein deutsch-britisches Forschungsteam unter Leitung der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU)…

Partner & Förderer