Waldarbeit sicherer machen

Nachdem sich im vergangenen Jahr zwei tödliche Unfälle mit beladenen Tragschleppern (Forwarder) bei der Waldarbeit ereignet haben, sind nun Konsequenzen gezogen worden.

Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) hat in einem Firmengespräche vereinbart, dass Tragschlepper künftig nur noch zur KWF-Gebrauchswertprüfung zugelassen werden, wenn sie mit Rückfahrkameras ausgestattet sind.

Der Fahrer eines Tragschleppers hat bei der Rückwärtsfahrt im beladenen Zustand keine Sicht auf die Fahrbahn und gefährdet so sich und andere Personen. Nach dem derzeitigen Stand der Technik sind Videokamera-Monitor-Systeme geeignet, hier Abhilfe zu schaffen. Hersteller von Tragschleppern sind mit dem Inverkehrbringen nach der EG-Maschinenrichtlinie verpflichtet, Maschinen so mit Spezialausrüstungen und Zubehörteilen zu liefern, dass sie risikofrei gerüstet, gewartet und betrieben werden können.

Die Sicht vom Fahrerplatz muss so gut sein, dass der Fahrer die Maschine und ihre Werkzeuge unter den vorgesehenen Einsatzbedingungen ohne jede Gefahr für sich und andere Personen handhaben kann. Unzureichende Sicht muss erforderlichenfalls durch geeignete Hilfsmittel begegnet werden.

Für die Rückwärtsfahrt sind dazu Rückfahrkameras geeignet. Neue Maschinen werden künftig nur noch mit Rückfahrkameras ausgeliefert, für Tragschlepper in Betrieb bieten die Hersteller Nachrüstsätze an.

Media Contact

Renate Kessen aid infodienst

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften

Weltweite, wissenschaftliche Einrichtungen forschen intensiv für eine zukunftsfähige Land- und Forstwirtschaft.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Themen: Bioenergie, Treibhausgasreduktion, Renaturierung und Landnutzungswandel, Tropenwälder, Klimaschäden, Waldsterben, Ernährungssicherung, neue Züchtungstechnologien und Anbausysteme, Bioökonomie, Wasserressourcen und Wasserwiederverwendung, Artenvielfalt, Pflanzenschutz, Herbizide und Pflanzenschädlinge, digitale Land- und Forstwirtschaft, Gentechnik, tiergerechte Haltungssysteme und ressourcenschonende Landwirtschaft.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Lüftung leicht gemacht

Eine einfache Anlage entfernt 90 Prozent potenziell Corona-haltiger Aerosole aus der Raumluft Die Luft in Klassenzimmern und anderen Räumen von infektiösen Aerosolen zu befreien, wird künftig deutlich einfacher. Forschende des…

Krebsforscher trainieren weiße Blutkörperchen für Attacken gegen Tumorzellen

Wissenschaftler am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) und der Hochschulmedizin Dresden konnten gemeinsam mit einem internationalen Forscherteam erstmals zeigen, dass sich bestimmte weiße Blutkörperchen – so genannte Neutrophile Granulozyten…

CAPTN Future Zukunftscluster reicht Vollantrag ein

Autonomer öffentlicher Nahverkehr könnte in Kiel Realität werden Im Februar dieses Jahres gab das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Finalisten im Wettbewerb um die Innovationsnetzwerke der Zukunft bekannt….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close