Architektur Bauwesen

Die zukunftsorientierte Gestaltung unseres Wohn- und Lebensraumes erhält eine immer größer werdende Bedeutung. Die weltweite Forschung in den Bereichen Architektur und Bauingenieurwesen leistet hierzu einen wichtigen Beitrag.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Nachhaltiges Bauen, innovative Baumaterialien, Bautenschutz, Geotechnik, Gebäudetechnik, Städtebau, Denkmalschutz, Bausoftware und Künstliche Intelligenz im Bauwesen.

Ökonomie und Ökologie des Wohnungsbaus

Aufbau des neuen Stiftungslehrstuhls geht in die zweite Phase Leitbild der nachhaltigen Entwicklung soll auch im Wohnungsbau gelten Der Aufbau des neuen Stiftungslehrstuhls „Ökonomie und Ökologie des Wohnungsbaus“ an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Karlsruhe geht mit dem Dienstantritt von Professor Dr. Thomas Lützkendorf zum Wintersemester 2000 in die zweite Phase. Ziel des Lehrstuhls ist es, ökonomische, ökologische und soziale Aspekte gleichberecht

RUB-Bauingenieure verabschieden Absolventen 1999/2000

Sie ist eine Tradition in der Fakultät für Bauingenieurwesen: Am 24.11.2000 findet, wie in jedem Jahr, die Akademische Jahresfeier statt (15.30 Uhr, Hörsaal H-IB). Damit verabschiedet die Fakultät ihre Absolventen des akademischen Jahres 1999/2000. Im Mittelpunkt stehen dabei mehrere Preisträger aus den Reihen der Absolventen, die ihre Auszeichnung anlässlich der Feier verliehen bekommen. Die Veranstalter erwarten etwa 100 Teilnehmer, Vertreter der Medien sind herzlich willkommen.

Bauarbeitsmärkte im Wandel

Internationale Arbeitstagung am Institut Arbeit und Technik vergleicht Strukturen, Arbeitsbeziehungen und Herausforderungen für die kommenden Jahre Der Bauarbeitsmarkt steht seit gut einem Jahrzehnt unter starkem Druck. Es wird weniger gebaut – auch in den neuen Bundesländern ist der Boom vorbei -, hohe Überkapazitäten haben den Preiswettbewerb erheblich verschärft. Wer auf den deutschen Großbaustellen noch mithalten will, engagiert ausländische Subunternehmer mit niedrigeren Stan

Papiertore

Künftige Architekturstudenten recyceln Architekturzeitschriften zu Architektur Im Rahmen des Einführungskurses für die neuen Architekturstudenten findet wieder eine „Modellbauaktion“ statt. Die ca. 230 neuen Architekturstudenten haben zur Zeit ihren Einführungskurs. Zum Einstieg in das Architekturstudium lernen sie u.a. spielerisch Zeichnen und Modellbau.Im kreativen Aufgabenteil des Einführungskurses bauen sie „Papiertore“. Aus alten Architekturzeitschriften sammeln sie Anregun

1-Liter-Solarhaus mit innovativer Kompakthaustechnik

  Zukunftsfähiges Wohnen in Neuenburg Solar-Passivhäuser decken einen großen Teil ihres Energiebedarfs mit der Sonne, den Rest besorgt eine hochinnovative kompakte Haustechnik. In Neuenburg am Rhein brachte das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE zusammen mit seinen Partnern aus der Industrie ein zukunftsfähiges Haustechnikkonzept zum Einsatz, das nach der ersten Heizperiode einen großen Erfolg aufweisen kann. Der Jahresheizwärmeverbrauch der sieben Reihenhäuser liegt bei etwa

Sonnenschutzfaktor für Gebäude

  Sommer und Sonnenschein – lang ersehnt in diesem Jahr. Doch kaum bahnen sich die Sonnenstrahlen ihren Weg, beginnt in den modernen Glasbauten das Stöhnen über Hitze und blendendes Licht. Jalousien, Rollos oder Vorhänge werden auf- und abgekurbelt, von links nach rechts gezogen. Eine wesentlich elegantere und weniger anstrengende Lösung sind Fenster, die sich selbst abschatten. Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP in Stuttgart entwickelten im Auftrag der Industrie Gla

Seite
1 285 286 287 288 289 290