Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Seminare Workshops

News zu Seminare Workshops:

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Digitalisierung und künstliche Intelligenz in der Fertigungstechnik

Neue Basisseminare aus dem Lehrstuhl für Technologie der Fertigungsverfahren

In Kooperation mit der WZL Aachen GmbH vermittelt der Lehrstuhl für Technologie der Fertigungsverfahren am WZL interessierten Fachleuten aus der Industrie im...

28.10.2019 | nachricht Nachricht

Ob Algen, Blut oder Bakterien - Interdisziplinärer Workshop zielt auf besseres Verständnis fluider Strömungen

Die wissenschaftliche Diskussion des Workshops fokussiert sich insbesondere auf Themen wie Strömungen innerhalb der Zelle, Wechselwirkung zwischen Strömungen und Gewebe, Transport und Pumpen, Selektiver Transport und Signalisierung und Strömung Biofilm-Interaktion.

Strömungen in Flüssigkeiten zu erkennen ist ein Schlüsselfaktor für Untersuchungen des Verhaltens und für das Verständnis der Funktionen biologischer Systeme....

07.10.2019 | nachricht Nachricht

Wie gelingt der Dialog mit Künstlicher Intelligenz?

Prognosen für KI-Tools  und Weiterbildung für KI-Anwender

Die nationale KI Strategie der Bundesregierung zeigt, wie wichtig diese Technologie für eine starke Position in der Industrie 4.0ist. Das bedeutet zugleich,...

24.09.2019 | nachricht Nachricht

Internationaler Workshop über korrelierte Systeme am Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme

Vom 16. bis 20. September 2019 finden in Dresden am Max-Planck- Institut für Physik komplexer Systeme wieder die Korrelationstage statt. Es handelt sich dabei um ein traditionelles Arbeitstreffen der internationalen wissenschaftlichen Community die sich auf dem Gebiet der Festkörperphysik mit den Auswirkungen der elektromagnetischen Wechselwirkung von vor allem Elektronen in Festkörpern beschäftigt.

Die Korrelationstage finden seit 1995 im  Zweijahresrhythmus in Dresden statt, mit dem vordringlichen Ziel, den wissenschaftlichen  Austausch zu fördern und...

10.09.2019 | nachricht Nachricht

Erdbebensicheres Bauen: Seminar an der TU Kaiserslautern vermittelt wichtige Grundlagen

Wie kann man Gebäude und Industrieanlagen derart bauen, dass sie einem Erdbeben standhalten und keinen oder nur wenig Schaden nehmen? Daran forscht das Team des Fachgebiets Statik und Dynamik der Tragwerke an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK). Am Dienstag, den 17. September, bietet es das Seminar „Erdbebensicheres Bauen für Architekten und Ingenieure“ von 10 bis 17 Uhr auf dem Campus der TUK an. Hintergrund ist eine Neueinschätzung der Erdbebengefährdung für Deutschland und die daher zu aktualisierende Baunorm.

Bei einem Erdbeben kann innerhalb weniger Sekunden ein großer Schaden an Gebäuden, Brücken und Industrieanlagen entstehen. Umso wichtiger ist es, schon bei der...

09.09.2019 | nachricht Nachricht

Magnetfeldmessungen mit höchster Genauigkeit: Internationale Forschungen werden in Mainz vorgestellt

Physikerinnen und Physiker treffen sich zu zwei internationalen Workshops über Atom-Magnetometrie in Mainz

An der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) werden Mitte August 2019 zwei Veranstaltungen auf dem Gebiet der angewandten Atomphysik mit international...

07.08.2019 | nachricht Nachricht

Exzellentes Projektmanagement durch Zertifizierung und digitales Training

time4you mit Webinarreihen im August

Erfolgreiches Change- und Projektmanagement ist in der Realisierung ein höchst anspruchsvolles Unterfangen. Umso wichtiger sind gerade in diesem Bereich...

07.08.2019 | nachricht Nachricht

Micromotion and Light, 22.-26. Juli 2019 am MPI PKS, Dresden

Eine internationale Forschergemeinschaft bestehend aus Physikern, Chemikern, Ingenieuren und Biologen trifft sich diese Woche in Dresden um die Zusammenhänge zwischen Licht als Antrieb für Mikromotoren, den optischen Einflüssen und den photokatalytischen Reaktionen, die als Energielieferanten die Randbedingungen vorgeben, zu diskutieren.

Der Workshop 'Micromotion and Light' ist hochkarätig besetzt: Als zwei Begründer des Feldes sind Thomas Mallouk und Ayusman Sen, beide Professoren an der Penn...

17.07.2019 | nachricht Nachricht

Internationaler Workshop am Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme in Dresden

In der Woche vom 17-21 Juni richtet das Max Planck Institut für Physik komplexer Systeme einen internationalen Workshop zum Thema “Engineering Nonequilibrium Dynamics of Open Quantum Systems” aus. Der Workshop bringt Experten aus 16 Ländern zusammen, die an der fordersten Front im Bereich der Quantentechnologien forschen.

Quantentechnologien werden oft als ferne Zukunftsmusik dargestellt, dabei spielen sie schon seit Jahrzehnten eine zentrale Rolle bei vielen Anwendungen im...

13.06.2019 | nachricht Nachricht

GFOS Java Summercamp 2019: Programmierspaß in den Sommerferien

Bereits zum sechsten Mal in Folge findet dieses Jahr das GFOS Java Summercamp statt.

Die erfolgreiche Veranstaltung innerhalb der Sommerferien bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die Programmiersprache Java zu erlernen bzw....

10.05.2019 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: When ions rattle their cage

Electrolytes play a key role in many areas: They are crucial for the storage of energy in our body as well as in batteries. In order to release energy, ions - charged atoms - must move in a liquid such as water. Until now the precise mechanism by which they move through the atoms and molecules of the electrolyte has, however, remained largely unknown. Scientists at the Max Planck Institute for Polymer Research have now shown that the electrical resistance of an electrolyte, which is determined by the motion of ions, can be traced back to microscopic vibrations of these dissolved ions.

In chemistry, common table salt is also known as sodium chloride. If this salt is dissolved in water, sodium and chloride atoms dissolve as positively or...

Im Focus: Den Regen für Hydrovoltaik nutzen

Wassertropfen, die auf Oberflächen fallen oder über sie gleiten, können Spuren elektrischer Ladung hinterlassen, so dass sich die Tropfen selbst aufladen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung (MPI-P) in Mainz haben dieses Phänomen, das uns auch in unserem Alltag begleitet, nun detailliert untersucht. Sie entwickelten eine Methode zur Quantifizierung der Ladungserzeugung und entwickelten zusätzlich ein theoretisches Modell zum besseren Verständnis. Nach Ansicht der Wissenschaftler könnte der beobachtete Effekt eine Möglichkeit zur Energieerzeugung und ein wichtiger Baustein zum Verständnis der Reibungselektrizität sein.

Wassertropfen, die über nicht leitende Oberflächen gleiten, sind überall in unserem Leben zu finden: Vom Tropfen einer Kaffeemaschine über eine Dusche bis hin...

Im Focus: Harnessing the rain for hydrovoltaics

Drops of water falling on or sliding over surfaces may leave behind traces of electrical charge, causing the drops to charge themselves. Scientists at the Max Planck Institute for Polymer Research (MPI-P) in Mainz have now begun a detailed investigation into this phenomenon that accompanies us in every-day life. They developed a method to quantify the charge generation and additionally created a theoretical model to aid understanding. According to the scientists, the observed effect could be a source of generated power and an important building block for understanding frictional electricity.

Water drops sliding over non-conducting surfaces can be found everywhere in our lives: From the dripping of a coffee machine, to a rinse in the shower, to an...

Im Focus: Quantenimaging: Unsichtbares sichtbar machen

Verschränkte Lichtteilchen lassen sich nutzen, um Bildgebungs- und Messverfahren zu verbessern. Ein Forscherteam am Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF in Jena hat eine Quantenimaging-Lösung entwickelt, die in extremen Spektralbereichen und mit weniger Licht genaueste Einblicke in Gewebeproben ermöglichen kann.

Optische Analyseverfahren wie Mikroskopie und Spektroskopie sind in sichtbaren Wellenlängenbereichen schon äußerst effizient. Doch im Infrarot- oder...

Im Focus: Sensationsfund: Spuren eines Regenwaldes in der Westantarktis

90 Millionen Jahre alter Waldboden belegt unerwartet warmes Südpol-Klima in der Kreidezeit

Ein internationales Forscherteam unter Leitung von Geowissenschaftlern des Alfred-Wegener-Institutes, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI)...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Interdisziplinärer Austausch zum Design elektrochemischer Reaktoren

03.04.2020 | Veranstaltungen

13. »AKL – International Laser Technology Congress«: 4.–6. Mai 2022 in Aachen – Lasertechnik Live bereits früher!

02.04.2020 | Veranstaltungen

Europäischer Rheumatologenkongress EULAR 2020 wird zum Online-Kongress

30.03.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Hygienische und virenfreie Oberflächen: Smartphones schnell und sicher mit Licht desinfizieren

06.04.2020 | Materialwissenschaften

Zuwachs bei stationären Batteriespeichern

06.04.2020 | Energie und Elektrotechnik

Erste SARS-CoV-2-Genome aus Österreich veröffentlicht

03.04.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics