Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Seminare Workshops

News zu Seminare Workshops:

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Micromotion and Light, 22.-26. Juli 2019 am MPI PKS, Dresden

Eine internationale Forschergemeinschaft bestehend aus Physikern, Chemikern, Ingenieuren und Biologen trifft sich diese Woche in Dresden um die Zusammenhänge zwischen Licht als Antrieb für Mikromotoren, den optischen Einflüssen und den photokatalytischen Reaktionen, die als Energielieferanten die Randbedingungen vorgeben, zu diskutieren.

Der Workshop 'Micromotion and Light' ist hochkarätig besetzt: Als zwei Begründer des Feldes sind Thomas Mallouk und Ayusman Sen, beide Professoren an der Penn...

17.07.2019 | nachricht Nachricht

Internationaler Workshop am Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme in Dresden

In der Woche vom 17-21 Juni richtet das Max Planck Institut für Physik komplexer Systeme einen internationalen Workshop zum Thema “Engineering Nonequilibrium Dynamics of Open Quantum Systems” aus. Der Workshop bringt Experten aus 16 Ländern zusammen, die an der fordersten Front im Bereich der Quantentechnologien forschen.

Quantentechnologien werden oft als ferne Zukunftsmusik dargestellt, dabei spielen sie schon seit Jahrzehnten eine zentrale Rolle bei vielen Anwendungen im...

13.06.2019 | nachricht Nachricht

GFOS Java Summercamp 2019: Programmierspaß in den Sommerferien

Bereits zum sechsten Mal in Folge findet dieses Jahr das GFOS Java Summercamp statt.

Die erfolgreiche Veranstaltung innerhalb der Sommerferien bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die Programmiersprache Java zu erlernen bzw....

10.05.2019 | nachricht Nachricht

Internationaler Workshop zum Thema Ferromagnetismus am Max-Planck-Institut

Vom 6. bis 10. Mai 2019 findet am Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme in Dresden ein internationaler Workshop zum Thema "Quantum Ferromagnetism and Related Phenomena" statt. Der Workshop erwartet 69 Teilnehmer aus 15 verschiedenen Ländern, darunter 45 eingeladene Sprecher.

Ferromagnetismus bei extrem tiefen Temperaturen, wo Quanteneffekte viele Materialeigenschaften dominieren, ist ein vielschichtiges und fruchtbares...

06.05.2019 | nachricht Nachricht

8. Expertenworkshop „Datenbrillen“ in Dortmund

Die Digitalisierung der Arbeitswelt schreitet voran. Dabei führen auch Datenbrillen zu neuen Formen von Kommunikation und Arbeit. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) befasst sich beim achten Expertenworkshop „Datenbrillen“ mit dem aktuellen Stand von Forschung und Umsetzung sowie mit zukünftigen Entwicklungsrichtungen. Der Workshop findet am 5. Juni 2019 in der BAuA in Dortmund statt.

Der Workshop bietet Forschern, Entwicklern, Anwendern und interessierten Unter-nehmen die Möglichkeit, sich über den aktuellen Stand der Forschung zu...

06.05.2019 | nachricht Nachricht

Kalorische Systeme: Baustein für die Wärmewende?

Festkörperbasierte Systeme zum Kühlen oder Heizen rücken immer mehr in den Fokus von Forschung und Entwicklung, wenn es um Technologien für die Wärmewende geht. An die 70 Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Industrie diskutierten im Rahmen des »Kalorik-Workshops« vom 27. bis 28. März am Fraunhofer IPM über den Stand der Technik und die Potenziale kalorischer Systeme. Fraunhofer IPM veranstaltete den Workshop zum zweiten Mal in Kooperation mit dem Deutschen Kälte- und Klimatechnischen Verein (DKV) und dem ZIM-Netzwerk Magnetokalorik.

Die Fachvorträge gaben einen Überblick über die Herausforderungen für die Klima- und Kältetechnik insgesamt und über die Rolle, die kalorische Kühlsysteme in...

09.04.2019 | nachricht Nachricht

Workshops zur Temperaturmessung Über den richtigen Umgang mit Infrarot-Messgeräten

Die Optris GmbH bietet auch 2019 wieder kostenfreie Workshops zur berührungslosen Temperatur-Messtechnik an.

In Kooperation mit Vertriebspartnern und Kunden aus der DACH-Region werden in halbtägigen Seminaren sowohl die physikalischen Grundlagen als auch der Stand der...

05.03.2019 | nachricht Nachricht

Künstliche Intelligenz im E-Learning, Corporate Learning und Kundendialog

time4you macht mit Workshopreihe fit für Conversational Learning

Was sich hinter Conversational Learning verbirgt? Wenn wir zum Beispiel mit einem Chatbot interagieren, um etwas Neues zu lernen und zu trainieren, befinden...

19.02.2019 | nachricht Nachricht

Rauschen im Quantencomputer: Tunnelnde Atome und Spins lassen Qubits zittern

Vom 25. Februar bis 1. März 2019 findet am "Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme" der internationale Workshop "Atomic tunneling systems and fluctuating spins interacting with superconducting qubits" statt.

Der Workshop ist mit 23 eingeladenen Sprechern hochkarätig besetzt und bringt Theoretiker und Experimentatoren aus 12 Ländern zusammen um zu diskutieren, wie...

19.02.2019 | nachricht Nachricht

Dunkle Materie oder alternative Gravitation?

DFG-Forschergruppe zur Teilchenphysik beleuchtet philosophische und historische Aspekte in einem Workshop an der RWTH Aachen

Astrophysikalische Beobachtungen und Erklärungslücken im Standardmodell der Teilchenphysik implizieren die Existenz Dunkler Materie oder einer alternativen...

31.01.2019 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Graphen-Nanostrukturen magnetisch werden

Graphen, eine zweidimensionale Struktur aus Kohlenstoff, ist ein Material mit hervorragenden mechanischen, elektronischen und optischen Eigenschaften. Doch für magnetische Anwendungen schien es bislang nicht nutzbar. Forschern der Empa ist es gemeinsam mit internationalen Partnern nun gelungen, ein in den 1970er Jahren vorhergesagtes Molekül zu synthetisieren, welches beweist, dass Graphen-Nanostrukturen in ganz bestimmten Formen magnetische Eigenschaften aufweisen, die künftige spintronische Anwendungen erlauben könnten. Die Ergebnisse sind eben im renommierten Fachmagazin Nature Nanotechnology erschienen.

Graphen-Nanostrukturen (auch Nanographene genannt) können, je nach Form und Ausrichtung der Ränder, ganz unterschiedliche Eigenschaften besitzen - zum Beispiel...

Im Focus: How to induce magnetism in graphene

Graphene, a two-dimensional structure made of carbon, is a material with excellent mechanical, electronic and optical properties. However, it did not seem suitable for magnetic applications. Together with international partners, Empa researchers have now succeeded in synthesizing a unique nanographene predicted in the 1970s, which conclusively demonstrates that carbon in very specific forms has magnetic properties that could permit future spintronic applications. The results have just been published in the renowned journal Nature Nanotechnology.

Depending on the shape and orientation of their edges, graphene nanostructures (also known as nanographenes) can have very different properties – for example,...

Im Focus: Geminiden - Die Wünsch-dir-was-Sternschnuppen vor Weihnachten

Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde (VdS) und des Hauses der Astronomie in Heidelberg - Die Geminiden, die Mitte Dezember zu sehen sind, sind der "zuverlässigste" der großen Sternschnuppen-Ströme mit bis zu 120 Sternschnuppen pro Stunde. Leider stört in diesem Jahr der Mond zur besten Beobachtungszeit.

Sie wurden nach dem Sternbild Zwillinge benannt: Die „Geminiden“ sorgen Mitte Dezember immer für ein schönes Sternschnuppenschauspiel. In diesem Jahr sind die...

Im Focus: Electronic map reveals 'rules of the road' in superconductor

Band structure map exposes iron selenide's enigmatic electronic signature

Using a clever technique that causes unruly crystals of iron selenide to snap into alignment, Rice University physicists have drawn a detailed map that reveals...

Im Focus: Das 136 Millionen Atom-Modell: Wissenschaftler simulieren Photosynthese

Die Umwandlung von Sonnenlicht in chemische Energie ist für das Leben unerlässlich. In einer der größten Simulationen eines Biosystems weltweit haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler diesen komplexen Prozess an einem Bestandteil eines Bakteriums nachgeahmt – am Computer, Atom um Atom. Die Arbeit, die jetzt in der renommierten Fachzeitschrift „Cell“ veröffentlicht wurde, ist ein wichtiger Schritt zum besseren Verständnis der Photosynthese in einigen biologischen Strukturen. An der internationalen Forschungskooperation unter Leitung der University of Illinois war auch ein Team der Jacobs University Bremen beteiligt.

Das Projekt geht zurück auf eine Initiative des inzwischen verstorbenen, deutsch-US-amerikanischen Physikprofessors Klaus Schulten von der University of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

QURATOR 2020 – weltweit erste Konferenz für Kuratierungstechnologien

04.12.2019 | Veranstaltungen

Die Zukunft der Arbeit

03.12.2019 | Veranstaltungen

Intelligente Transportbehälter als Basis für neue Services der Intralogistik

03.12.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Wie Graphen-Nanostrukturen magnetisch werden

10.12.2019 | Materialwissenschaften

Risiken für Ernten: Globale Hitzewellen könnten mehrere Kornkammern der Welt gleichzeitig treffen

10.12.2019 | Geowissenschaften

Sternenstaub von Roten Riesen

10.12.2019 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics