Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Messenachrichten

News zu Messenachrichten:

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Fraunhofer ESK macht verteilte Anwendungen in der Produktion verlässlich

Verteilte Anwendungen werden in der Fertigung kaum eingesetzt, da sie bislang zu instabil sind. Das Fraunhofer ESK hat eine Lösung entwickelt, die solche Systeme verlässlich und somit in vielen Bereichen, von mobilen Maschinen bis zur Gebäudeautomation, einsetzbar macht. Damit können Produktionsabläufe stabilisiert und deutlich flexibler gestaltet werden. Zu sehen ist die Lösung auf der SPS IPC Drives in Nürnberg (27.-29. November 2018), Halle 6, Stand 143.

Bei verteilten Anwendungen, die auf verschiedene Services von verschiedenen Rechnern zurückgreifen, wächst die Komplexität. Gleichzeitig nimmt die...

15.11.2018 | nachricht Nachricht

5G sichert Zukunft von Industrie 4.0 – DFKI mit der SmartFactoryKL auf der SPS IPC Drives

  • SmartFactoryKL und DFKI präsentieren Einsatz von 5G auf der SPS IPC Drives in Nürnberg
  • TSN und Edge Devices weitere Fokusthemen

Die drahtlose Kommunikation per 5G wird in der Industrie eine maßgebliche Rolle bei innovativen Themen wie smarte Produktion, vernetzte Maschinen, drahtlose...

13.11.2018 | nachricht Nachricht

Der schnelle Weg zur individuellen Therapie

Automatisierte Tumordiagnostik auf der MEDICA

Ob ein Tumor sich bereits im Körper ausgebreitet hat und Metastasen bildet, lässt sich mit Hilfe der Lymphknoten-Diagnostik feststellen. Ein interdisziplinäres...

13.11.2018 | nachricht Nachricht

Medica 2018: Mobiles Bewegungs-Feedback soll Patienten helfen, Schonhaltungen beim Gehen abzubauen

Patienten, die ein neues Hüftgelenk erhalten haben, müssen nach der OP erst wieder lernen, „normal“ zu gehen. Helfen soll hierbei ein mobiles Ganganalyse- und Feedback-System, das ein Kaiserslauterer Forscherteam mit Medizinern und Biomechanikern entwickelt. Viel Technik ist nicht nötig: Über kleine Sensoren an Füßen, Beinen und Becken werden die Bewegungsabläufe gemessen. Eine Software wertet den Gang aus und gibt dem Nutzer über Töne oder Vibrationen Rückmeldung, sodass er seine Bewegung verbessern kann. Auf der Medizintechnik-Messe Medica in Düsseldorf vom 12. bis 15. November stellen die Forscher die Technik am Forschungsstand (Halle 7a, Stand B06) von Rheinland-Pfalz vor.

Ein mobiles Ganganalyse-System, das dem Nutzer direkt Rückmeldung gibt, daran arbeiten Dr. Gabriele Bleser und ihr Team von der Nachwuchsgruppe wearHEALTH an...

07.11.2018 | nachricht Nachricht

Medica 2018: Mobile motion feedback to help patients reduce relieving postures when walking

Patients who have received a new hip joint must first learn to walk “normally” again after the operation. A mobile gait analysis and feedback system developed by a Kaiserslautern research team in cooperation with physicians and biomechanics shall help to achieve this goal. Only little technology is necessary: The movement sequences are measured via small sensors on the feet, legs, and pelvis. A software evaluates the gait and gives the user feedback so that he can improve his movement. At the Medica medical technology trade fair in Düsseldorf from 12 to 15 November, the researchers will present their project at the research stand (hall 7a, stand B06) of Rhineland-Palatinate.

Dr Gabriele Bleser and her team from the junior research group wearHEALTH at the Technische Universität Kaiserslautern (TUK) are working on a mobile gait...

07.11.2018 | nachricht Nachricht

Design-Revolution für technische Systeme: Fraunhofer IEM stellt Technologie MID auf der FMB vor

Ob Smartphone oder Auto – in technischen Systeme stecken viele Funktionen auf mög-lichst kleinem Bauraum. Die Technologie MID verzichtet auf sperrige Platinen und plat-ziert elektronische Schaltungen direkt auf dreidimensionale Kunststoffbauteile. Das Fraunhofer IEM stellt die platz- und ressourcensparende Technologie vom 7. bis 9. No-vember 2018 auf der FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen vor (it's OWL Gemeinschaftsstand A27, Halle 21) vor.

Die Technologie MID (Molded Interconnect Device) ermöglicht eine direkte Integration von Leiterbahnen auf beliebig geformte Bauteile. Durch den Verzicht auf...

06.11.2018 | nachricht Nachricht

Lösungen für den Steuerungs- und Schaltanlagenbau 4.0

Rittal auf der SPS IPC Drives

Vom 27.-29. November 2018

Halle 3.C, Stand 430

Der Lösungsanbieter für die Wertschöpfungskette im Steuerungs- und Schaltanlagenbau – so präsentiert sich Rittal auf der Automatisierungsmesse SPS IPC Drives...

06.11.2018 | nachricht Nachricht

Medica 2018: Mit den Füßen steuern – Computerspiel soll helfen, Thrombose vorzubeugen

Ein Gerinnsel in einem Blutgefäß kann dazu führen, dass die Arterie verstopft. Mediziner sprechen hier von einer Thrombose. Um ihr vorzubeugen, helfen Übungen für Beine und Füße. Oft fehlt den Betroffenen aber die Motivation. Abhilfe schafft das Computerspiel „jumpBALL“, das Kaiserslauterer Forscher mit Medizinern entwickelt haben. Das Besondere: Es wird über die Füße gesteuert. Die Forscher haben es für Smartphone und Tablet entwickelt. Das Spiel kann auch nach einem Schlaganfall oder einer Hüft- oder Knie-Operation helfen. Auf der Medizintechnik-Messe Medica in Düsseldorf vom 12. bis 15. November stellen die Forscher das Spiel am Forschungsstand (Halle 7a, Stand B06) Rheinland-Pfalz vor.

Die Thrombose ist nach Herzinfarkt und Schlaganfall die dritthäufigste Herz-Kreislauf-Erkrankung. Zur Risiko-Gruppe zählen vor allem ältere Menschen, aber auch...

05.11.2018 | nachricht Nachricht

Medica 2018: Control with your feet - computer game to help prevent thrombosis

A clot in a blood vessel can block the artery. This is what doctors call thrombosis. To prevent thrombosis, exercises for legs and feet help. Often, however, those affected lack motivation. The computer game “jumpBALL”, developed by Kaiserslautern researchers together with medical doctors, provides helpful support. What is special: It's controlled by your feet. The researchers have developed it to be used with smartphones and tablets. The game can also help after a stroke or hip or knee surgery. At the Medica medical technology trade fair in Düsseldorf from 12 to 15 November, researchers will present the game at the research stand of Rhineland-Palatinate (hall 7a, stand B06).

Thrombosis is the third most common cardiovascular disease after heart attacks and strokes. The risk group mainly includes elderly people, but also patients...

05.11.2018 | nachricht Nachricht

Medica 2018: Schwachsichtigkeit bei Kindern therapierenInteraktive Shutterbrille ersetzt Klebepflaster

Bislang behandeln Augenärzte die sogenannte Schwachsichtigkeit (Amblyopie) bei Kindern durch Abkleben des gesunden Auges. Das beeinträchtigte Pendant wird dadurch trainiert. Doch diese Art der Therapie zeigt nur dann Erfolge, wenn die verordnete Tragezeit des Pflasters eingehalten wird. Dies ist oftmals nicht der Fall – viele Kinder lehnen diese Methode ab, häufig tragen sie das Pflaster aus Scham nicht. Künftig soll eine elektronische Sehhilfe mit sensorischem Feedback das gesunde Auge situationsbedingt automatisch verdunkeln und die Kinder beim korrekten Tragen unterstützen. Fraunhofer-Forscherinnen und -Forscher präsentieren ein Funktionsmuster der Brillenelektronik auf der Messe Medica.

Die funktionale Sehschwäche eines Auges ist eine häufige Ursache für Sehbehinderungen bei Kindern. Standardmäßig wird die Schwachsichtigkeit – Experten nennen...

05.11.2018 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rasende Elektronen unter Kontrolle

Die Elektronik zukünftig über Lichtwellen kontrollieren statt Spannungssignalen: Das ist das Ziel von Physikern weltweit. Der Vorteil: Elektromagnetische Wellen des Licht schwingen mit Petahertz-Frequenz. Damit könnten zukünftige Computer eine Million Mal schneller sein als die heutige Generation. Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sind diesem Ziel nun einen Schritt nähergekommen: Ihnen ist es gelungen, Elektronen in Graphen mit ultrakurzen Laserpulsen präzise zu steuern.

Eine Stromregelung in der Elektronik, die millionenfach schneller ist als heutzutage: Davon träumen viele. Schließlich ist die Stromregelung eine der...

Im Focus: UNH scientists help provide first-ever views of elusive energy explosion

Researchers at the University of New Hampshire have captured a difficult-to-view singular event involving "magnetic reconnection"--the process by which sparse particles and energy around Earth collide producing a quick but mighty explosion--in the Earth's magnetotail, the magnetic environment that trails behind the planet.

Magnetic reconnection has remained a bit of a mystery to scientists. They know it exists and have documented the effects that the energy explosions can...

Im Focus: Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

Der sechs Lichtjahre entfernte Barnards Stern beherbergt einen Exoplaneten

Einer internationalen Gruppe von Astronomen unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ist es gelungen, beim nur sechs Lichtjahre...

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kalikokrebse: Erste Fachtagung zu hochinvasiver Tierart

16.11.2018 | Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mikroplastik in Kosmetik

16.11.2018 | Studien Analysen

Neue Materialien – Wie Polymerpelze selbstorganisiert wachsen

16.11.2018 | Materialwissenschaften

Anomale Kristalle: ein Schlüssel zu atomaren Strukturen von Schmelzen im Erdinneren

16.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics