Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neuste Ergebnisse und Studien zur Medizintechnik

Medizintechnik, die auch als biomedizinische Technik bezeichnet wird, beschäftigt sich mit der Anwendung von Regeln und Prinzipien der Ingenieurwissenschaften auf den Fachbereich Medizin. Bei der Medizintechnik werden Kenntnisse aus dem Gebiet der Technik mit dem speziellen Wissen von medizinischen Fachkräften wie Ärzte und Krankenpfleger zusammengebracht. Ziel der Medizintechnik ist es sowohl Therapie, Diagnostik und Geräte wie Ultraschall und Kernspintomographie als auch medizinische Betreuung für das Wohl der Patienten zu optimieren. Gerade im Bereich der medizinischen Geräte wie Ultraschall und Kernspintomographie kommt es aufgrund ständiger Forschungen fortlaufend zu neuen Ergebnissen. Innovations-report informiert über die aktuellen Neuheiten auf dem gesamten Gebiet der Medizintechnik wie Ultraschall oder Kernspintomographie in Form von interessanten Artikeln und Berichten.

Rasante Entwicklung auf dem Gebiet der Medizintechnik

Gerade der Teilbereich der Medizintechnik, der sich mit der Entwicklung von medizinischen Geräten wie Kernspintomographie, Ultraschall oder Röntgengeräte beschäftigt, bedarf durchgehender Forschungen. Die neusten Ergebnisse aus dem Bereich Technik und Ingenieurwesen müssen auf solche Geräte wie Ultraschall und Kernspintomographie zum Wohl des Patienten schnellstmöglich umgesetzt werden. Ständig treten neue Ergebnisse zu Tage über die Interessierte und Fachleute aus dem Bereich Medizintechnik informiert sein wollen und müssen. Auf innovations-report werden daher die neusten Ergebnisse über technische Geräte wie Ultraschall oder Kernspintomographie aus dem Bereich Medizintechnik interessant und verständlich dargestellt.

innovations-report informiert über die News aus dem Bereich Medizintechnik

Auf innovations-report erwarten den Leser aktuelle und interessante Informationen zu den innovativen Wissenschaften und so auch zum Fachbereich Medizintechnik. Im Bereich der Medizintechnik werden die neusten Ergebnisse aus Forschung und Praxis über Themen wie bildgebende Verfahren, Dialysegeräte, Ultraschall, Zell- und Gewebetechnik, Implantate, Kernspintomographie, orthopädische Hilfen, zahnärztliche Materialien und chirurgische Techniken anschaulich und verständlich dargestellt.

Wartung von medizinischen Geräten wie Ultraschall und Kernspintomographie immens wichtig

Ein immens wichtiger Teilbereich der Medizintechnik befasst sich mit der Wartung und Reparatur technischer Medizingeräte wie Kernspintomographie, Ultraschall oder Strahlengeräte. Undenkbar die Konsequenzen für Patienten, wenn Geräte wie Ultraschall oder Kernspintomographie nicht richtig funktionieren und daher verfälschte Ergebnisse liefern oder falsch therapieren. Gerade daher ist dieser Bereich der Medizintechnik immens wichtig und verdient große Beachtung. Der innovations-report berichtet über die wichtigsten Neuheiten auf dem Gebiet der technischen Medizingeräte wie Kernspintomographie, Strahlengeräte und Ultraschall.

Bildgebende Verfahren wie Ultraschall und Kernspintomographie

Zu den am häufigst verwendeten Geräten in der Medizintechnik gehören bildgebende Verfahren wie Ultraschall und Kernspintomographie. Je nach Gewebe, das dargestellt werden soll, arbeiten die bildgebenden Verfahren wie Kernspintomographie oder Ultraschall entweder mit oder ohne Kontrastmittel. So kommen Ultraschall oder Magnetresonanztomographie zum Beispiel ohne ionisierende Strahlung aus, wohingegen Verfahren wie Kernspintomographie nur mit ionisierenden Strahlen Ergebnisse erzielen können. Ein grundlegendes Wissen auf dem Gebiet der bildgebenden Verfahren wie unter anderem Kernspintomographie und Ultraschall ist für jeden auf dem Gebiet der Medizintechnik Tätigen unabdingbar. Hier auf innovations-report werden dem Leser selbstverständlich auch die Ergebnisse neuster Forschungen auf dem Gebiet dieser bildgebenden Verfahren wie Kernspintomographie und Ultraschall ausgeführt.

Der innovations-report für den Bereich Medizintechnik informiert über die neusten Zusammenhänge und wissenschaftlichen Erkenntnisse aus der Medizintechnik wie die Neuheiten auf dem Gebiet der Medizingeräte wie Kernspintomographie und Ultraschall.

Innovations-report ist für alle, die auf dem Gebiet der Medizintechnik informiert sein wollen. Hier finden sich Informationen über aktuelle Neuheiten, zum Beispiel auch über bildgebende Verfahren wie Ultraschall oder Kernspintomographie.

Medizintechnik

Kennzeichnend für die Entwicklung medizintechnischer Geräte, Produkte und technischer Verfahren ist ein hoher Forschungsaufwand innerhalb einer Vielzahl von medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Bildgebende Verfahren, Zell- und Gewebetechnik, Optische Techniken in der Medizin, Implantate, Orthopädische Hilfen, Geräte für Kliniken und Praxen, Dialysegeräte, Röntgen- und Strahlentherapiegeräte, Endoskopie, Ultraschall, Chirurgische Technik, und zahnärztliche Materialien.

News zu Medizintechnik:

Seite anfang | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | ende

Normgerechte biologische Prüfsysteme für Medizinprodukte

Von Medizinprodukten wie Hüftprothesen, Inhalatoren, Kathetern, aber auch von der Steuersoftware von Beatmungsgeräten erwartet man eine einwandfreie Verarbeitung und störungsfreie Funktion. Ein wichtiger Aspekt bei Medizinprodukten mit längerfristigem oder dauerhaftem Gewebekontakt ist die Körperverträglichkeit (Biokompatibilität). Wundverbände dürfen keine Hautentzündungen hervorrufen, Knochenschrauben dürfen das Knochenwachstum in keiner Weise behindern usw. Für derartige Medizin 09.11.2001 | nachricht Nachricht

3D-Zellkulturtests

In vitro Prüfungen werden normgerecht in so genannten "Monolayer"-Zellkulturen durchgeführt. Für die schnelle und vergleichsweise kostengünstige Analyse zellbiologischer Parameter haben sich diese 2D-Techniken seit Jahren bewährt und sind deshalb Element verschiedener DIN-, EN-, und ISO-Normen. Für Aussagen der Interaktion von Medizinprodukten mit ganzen Geweben und Ihren verschiedenen Zelltypen reicht die Aussagekraft dieser Monolayer-Zellkultursysteme nicht aus. In vielen Fällen blieb hie 09.11.2001 | nachricht Nachricht

Wasserstrahl-Chirurgie: Für schonende Dissektion und Präparation

In Ergänzung zu den bereits etablierten chirurgischen Verfahren bietet die Wasserstrahl-Technik völlig neue Anwendungsmöglichkeiten in Chirurgie und Endoskopie. Der präzise Wasserstrahl ermöglicht eine selektive und schonende Dissektion und Präparation von Gewebestrukturen. Wesentlicher Vorteil dabei: angrenzende Organe, aber auch Gefäße und Nerven werden bei diesem Verfahren geschont. ERBE Elektromedizin GmbH nimmt das Wasserstrahl-Chirurgiesystem, HELIX HYDRO-JET &r 01.11.2001 | nachricht Nachricht

Nuvolas - KTP-532nm Gefäße und Pigmente

Frequenzverdoppelter Nd:YAG Laser mit 532nm (grün) für den Dermatologischen Einsatz Hauptindikationen: Vasculäre Hautveränderungen Teleangiektasien Spider Naevi Besenreiser Hämgangiome Feuermale Pigmentierte Hautveränderungen Altersflecken Naevi Xanthelasmen Café au lait 20.09.2001 | nachricht Nachricht

Mobiles Spirometer SpiroPro

Der portable Spirometer ist ein handlich kleines, elektronisches Messgerät zur Bestimmung der in- und exspiratorischen Lungenvolumina (VCin, VCex, FVC, FEV1, MEF50, ...) einschließlich Vor-/Nachmessung mit Datum und Zeitangabe. Ein Interpretationsprogramm ermöglicht eine sofortige Beurteilung der Messung. Konzipiert für Messungen in der Arztpraxis, bei Hausbesuchen oder am Arbeitsplatz zeichnet sich diese 31.08.2001 | nachricht Nachricht

Barkey autoline

Um Abkühlungen auch in den Infusionsschläuchen zu vermeiden, hat Barkey den Warmhaltemantel Barkey autoline entwickelt.  Messungen haben ergeben, daß in den Infusionsschläuchen Abkühlungen auftreten können, die je nach Fließgeschwindigkeit, Raumtemperatur und Länge des Infusionsschlauches (Abstand zum Patienten) die Vorwärmung ad absurdum führen. Barkey autoline zeichnen sich durc 03.08.2001 | nachricht Nachricht

Barkey handytherm

Stimmungsaufhellende Wirkung bei Patienten durch warme Hände mit Barkey handytherm Neuste Erkenntnisse der psychoneuroimmunologischen Forschung haben erwiesen, dass Wärme stimmungsaufhellend wirkt und damit die Genesung des Patienten fördert. Das Wärmegerät Barkey handytherm ist ein aktiv gewärmter "Handschmeichler".  Der Handschmeichler ist oberflächenveredelt o 03.08.2001 | nachricht Nachricht

MH-200 Dual-Plane C-Arm System

The no compromise solution for Vascular and Cardiac applications MH-200 “Hyper Speed” C-Arms are designed to be installed in a Dual Plane configuration. The Dual Plane concept is gaining tremendous acceptance throughout the industry. Numerous health care facilities just don’t have the patient volume to justify a separate cardiac lab and a separate vascular imaging suite. Dual Plane i 30.07.2001 | nachricht Nachricht

Virtual Patient

A high-tech virtual reality simulator for training and planning purposes in the field of minimal invasive surgery. The anatomical scene consists of a complete set of virtual organs simulated on a PC. A powerful force feedback device provides the surgeon with a very realistic feeling of the interaction between organs and surgical instruments. Surgeons can therefore not only see, but also feel actions 30.07.2001 | nachricht Nachricht

YSF-300, DIGITEX-PRO

The YSF-300 is a dedicated digital instrument that can provide superb image quality at a level not seen before. Being a dedicated digital instrument there is no loss of data that is absorbed into the spotfilm device. Technician and patient radiation exposure is drastically reduced because the YSF-300 is equipped with an octagonal collimator.

27.07.2001 | nachricht Nachricht

Seite anfang | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Den Regen für Hydrovoltaik nutzen

Wassertropfen, die auf Oberflächen fallen oder über sie gleiten, können Spuren elektrischer Ladung hinterlassen, so dass sich die Tropfen selbst aufladen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung (MPI-P) in Mainz haben dieses Phänomen, das uns auch in unserem Alltag begleitet, nun detailliert untersucht. Sie entwickelten eine Methode zur Quantifizierung der Ladungserzeugung und entwickelten zusätzlich ein theoretisches Modell zum besseren Verständnis. Nach Ansicht der Wissenschaftler könnte der beobachtete Effekt eine Möglichkeit zur Energieerzeugung und ein wichtiger Baustein zum Verständnis der Reibungselektrizität sein.

Wassertropfen, die über nicht leitende Oberflächen gleiten, sind überall in unserem Leben zu finden: Vom Tropfen einer Kaffeemaschine über eine Dusche bis hin...

Im Focus: Harnessing the rain for hydrovoltaics

Drops of water falling on or sliding over surfaces may leave behind traces of electrical charge, causing the drops to charge themselves. Scientists at the Max Planck Institute for Polymer Research (MPI-P) in Mainz have now begun a detailed investigation into this phenomenon that accompanies us in every-day life. They developed a method to quantify the charge generation and additionally created a theoretical model to aid understanding. According to the scientists, the observed effect could be a source of generated power and an important building block for understanding frictional electricity.

Water drops sliding over non-conducting surfaces can be found everywhere in our lives: From the dripping of a coffee machine, to a rinse in the shower, to an...

Im Focus: Quantenimaging: Unsichtbares sichtbar machen

Verschränkte Lichtteilchen lassen sich nutzen, um Bildgebungs- und Messverfahren zu verbessern. Ein Forscherteam am Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF in Jena hat eine Quantenimaging-Lösung entwickelt, die in extremen Spektralbereichen und mit weniger Licht genaueste Einblicke in Gewebeproben ermöglichen kann.

Optische Analyseverfahren wie Mikroskopie und Spektroskopie sind in sichtbaren Wellenlängenbereichen schon äußerst effizient. Doch im Infrarot- oder...

Im Focus: Sensationsfund: Spuren eines Regenwaldes in der Westantarktis

90 Millionen Jahre alter Waldboden belegt unerwartet warmes Südpol-Klima in der Kreidezeit

Ein internationales Forscherteam unter Leitung von Geowissenschaftlern des Alfred-Wegener-Institutes, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI)...

Im Focus: A sensational discovery: Traces of rainforests in West Antarctica

90 million-year-old forest soil provides unexpected evidence for exceptionally warm climate near the South Pole in the Cretaceous

An international team of researchers led by geoscientists from the Alfred Wegener Institute, Helmholtz Centre for Polar and Marine Research (AWI) have now...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Interdisziplinärer Austausch zum Design elektrochemischer Reaktoren

03.04.2020 | Veranstaltungen

13. »AKL – International Laser Technology Congress«: 4.–6. Mai 2022 in Aachen – Lasertechnik Live bereits früher!

02.04.2020 | Veranstaltungen

Europäischer Rheumatologenkongress EULAR 2020 wird zum Online-Kongress

30.03.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste SARS-CoV-2-Genome aus Österreich veröffentlicht

03.04.2020 | Biowissenschaften Chemie

Projekt »Lade-PV« gestartet: Fahrzeugintegrierte PV für Elektro-Nutzfahrzeuge

03.04.2020 | Energie und Elektrotechnik

Interdisziplinärer Austausch zum Design elektrochemischer Reaktoren

03.04.2020 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics