Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

HomeSonderthemenSonderthemenFörderungen Preise

Förderungen Preise

News zu Förderungen Preise:

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Ultraschall verbindet

Walter und Ingeborg Herrmann Stiftung fördert Forschung zu Leistungsultraschall am Institut für Nachhaltige Technische Systeme

Nachhaltige Werkstoffsysteme mithilfe von Leistungsultraschall entwickeln und verbessern: Die Walter und Ingeborg Herrmann Stiftung, 2009 von dem...

13.11.2018 | nachricht Nachricht

Ultrasound Connects

The Walter and Ingeborg Herrmann Foundation supports research into industrial ultrasound at the Department of Sustainable Systems Engineering

Developing and improving sustainable material systems with the aid of industrial ultrasound: founded in 2009 by husband and wife Walter and Ingeborg Herrmann,...

13.11.2018 | nachricht Nachricht

DFG fördert 15 neue Graduiertenkollegs 11/2018

Themen von 3-D-Gewebemodellen über bioaktive Peptide bis zu Formen des Ästhetischen / 71 Millionen Euro für zunächst viereinhalb Jahre

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) richtet zur weiteren Stärkung des wissenschaftlichen Nachwuchses 15 neue Graduiertenkollegs (GRK) ein. Dies beschloss...

12.11.2018 | nachricht Nachricht

Phoenix Contact ist Werkzeugbau des Jahres 2018

Phoenix Contact gewinnt abermals den Wettbewerb »Excellence in Production« und ist damit Werkzeugbau des Jahres 2018.

Nach 2016 hat es der interne Werkzeugbau des Unternehmens zum zweiten Mal nach ganz oben geschafft und den Gesamtsieg des Wettbewerbs erhalten.

12.11.2018 | nachricht Nachricht

Erforschung von Immundefekten

Marta Rizzi erhält Mathilde-Wagner-Preis für ihre Habilitation zur Erforschung von Defekten an Abwehrzellen

Privatdozentin Dr. Marta Rizzi, Medizinerin am Universitätsklinikum Freiburg, erhält den Mathilde-Wagner-Habilitationspreis 2018, der mit 10.000 Euro dotiert...

07.11.2018 | nachricht Nachricht

Improving the understanding of death receptor functions in cells

Cancer researcher Dr. Sjoerd van Wijk receives € 222,500 from the German Research Foundation

Whether defective cells in the body will live or die is determined by a sophisticated control system. Death receptors play important roles in this system and...

07.11.2018 | nachricht Nachricht

Latsis-Preis 2018: Andrea Ablasser entschlüsselt die rasche Virenabwehr

Die Medizinerin Andrea Ablasser untersucht, wie sich Zellen gegen Angriffe von Viren und Bakterien zur Wehr setzen. Für ihre herausragende Forschungsarbeit zur angeborenen Immunität wird die EPFL-Professorin mit dem Nationalen Latsis-Preis 2018 ausgezeichnet.

Im Gegensatz zur gezielten, aber langsamen Produktion von Antikörpern gegen bestimmte Krankheitserreger bei der erworbenen Immunität, reagiert die angeborene...

01.11.2018 | nachricht Nachricht

Latsis Prize 2018: Andrea Ablasser unlocks the secret of rapid virus defence

The medical researcher and EPFL professor Andrea Ablasser studies how cells defend themselves against viral and bacterial attacks. She receives the National Latsis Prize 2018 in recognition of her excellent research work on immunity.

In contrast to acquired immunity and its targeted, but slow, production of antibodies against specific pathogens, innate immunity reacts immediately: by means...

01.11.2018 | nachricht Nachricht

German Design Award 2019 für AC-Ladekabel

Die neue Generation der AC-Ladekabel Typ 2 von Phoenix Contact wurde mit dem German Design Award 2019 in der Kategorie „Special Mention“ ausgezeichnet.

Bei der Entwicklung der neuen Produktfamilie gemeinsam mit Diplom-Designer Stephan Gahlow aus Hamburg lag der Fokus ganz bewusst auf einem ergonomischen und...

31.10.2018 | nachricht Nachricht

EU funding for developing a new type of X-ray microscope

When bones break more easily in old age, osteoporosis is often to blame. However, the cause of the disease and how it develops is not yet sufficiently understood. An interdisciplinary team of scientists at Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) and the Helmholtz Zentrum für Materialien und Energie in Berlin (HZB) is now developing a new imaging process to solve this problem and facilitate successful treatment more quickly. The aim of the new process is to enable x-ray microscopy to be carried out on living subjects. The European Research Council (ERC) is funding the project with an ERC Synergy Grant worth 12.3 million euros.

With life expectancy on the rise throughout the world, there has been a corresponding rise in the number of patients who suffer from osteoporosis. 27 million...

31.10.2018 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rasende Elektronen unter Kontrolle

Die Elektronik zukünftig über Lichtwellen kontrollieren statt Spannungssignalen: Das ist das Ziel von Physikern weltweit. Der Vorteil: Elektromagnetische Wellen des Licht schwingen mit Petahertz-Frequenz. Damit könnten zukünftige Computer eine Million Mal schneller sein als die heutige Generation. Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sind diesem Ziel nun einen Schritt nähergekommen: Ihnen ist es gelungen, Elektronen in Graphen mit ultrakurzen Laserpulsen präzise zu steuern.

Eine Stromregelung in der Elektronik, die millionenfach schneller ist als heutzutage: Davon träumen viele. Schließlich ist die Stromregelung eine der...

Im Focus: UNH scientists help provide first-ever views of elusive energy explosion

Researchers at the University of New Hampshire have captured a difficult-to-view singular event involving "magnetic reconnection"--the process by which sparse particles and energy around Earth collide producing a quick but mighty explosion--in the Earth's magnetotail, the magnetic environment that trails behind the planet.

Magnetic reconnection has remained a bit of a mystery to scientists. They know it exists and have documented the effects that the energy explosions can...

Im Focus: Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

Der sechs Lichtjahre entfernte Barnards Stern beherbergt einen Exoplaneten

Einer internationalen Gruppe von Astronomen unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ist es gelungen, beim nur sechs Lichtjahre...

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kalikokrebse: Erste Fachtagung zu hochinvasiver Tierart

16.11.2018 | Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mikroplastik in Kosmetik

16.11.2018 | Studien Analysen

Neue Materialien – Wie Polymerpelze selbstorganisiert wachsen

16.11.2018 | Materialwissenschaften

Anomale Kristalle: ein Schlüssel zu atomaren Strukturen von Schmelzen im Erdinneren

16.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics