Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT

News zu CeBIT:

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Lifecycle IT: Erfolgsstory für Datacenter

Rittal mit erweitertem Lösungsportfolio für Datacenter

Rittal auf der CeBIT

20. bis 24. März 2017

Halle 4, Stand B34

Mit einem stark erweiterten Lösungsportfolio unterstützt Rittal Unternehmen über den gesamten Lebenszyklus eines Datacenters hinweg: von der Planung über die...

22.03.2017 | nachricht Nachricht

Innovative Rack-Architekturen für mehr Effizienz

CeBIT 2017: Rittal unterstützt neue Datacenter-Generation

Rittal auf der CeBIT

20. bis 24. März 2017

Halle 4, Stand B34

Das von Facebook ins Leben gerufene Open Compute Project (OCP) will gemeinsam mit Partnern unter anderem den Energieverbrauch großer IT-Infrastrukturen...

20.03.2017 | nachricht Nachricht

CeBIT 2017: TH Wildau unterstützt Organisationen und Behörden beim Einsatz mobiler IT-Geräte

Die Technische Hochschule Wildau stellt zur CeBIT 2017 in Hannover auf dem „Innovationsmarkt Berlin-Brandenburg“ (Halle 6/C26) das Forschungsprojekt „Plattformübergreifende mobile Vorgangsbearbeitung“ vor. Es soll Erkenntnisse erarbeiten, wie und unter welchen Bedingungen Apps, Tablets etc. die Arbeitsabläufe von heterogenen Mitarbeitergruppen unterstützen und effektiver gestalten können.

Die Technische Hochschule Wildau stellt zur CeBIT in Hannover vom 20. bis 24. März 2017 auf dem „Innovationsmarkt Berlin-Brandenburg“ (Halle 6/C26) ein Projekt...

20.03.2017 | nachricht Nachricht

VR/AR @ CeBIT 2017: VDC zeigt professionelle VR-Anwendungen

Einer der größten IT-Trends ist die Verschmelzung von realer und digitaler Welt: Virtual- und Augmented-Reality-Anwendungen (VR/AR) erobern Industrie, Logistik, Gesundheitswesen, Handel und viele weitere Branchen. Das Virtual Dimension Center (VDC) ist Partner der diesjährigen CeBIT, die sich dem Thema mit der neuen VR/AR Area widmet. Am Stand des VDC können Besucher verschiedene Technologien selbst ausprobieren und sich über die Netzwerkarbeit des VDC informieren.

Gerade im Zeitalter von Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge bieten VR- und AR-Lösungen enorme Chancen. Gleichzeitig stellen sie Entscheider vor große...

17.03.2017 | nachricht Nachricht

Offenes Ökosystem für smarte Assistenzsysteme

Fraunhofer IAO präsentiert Forschungsprojekt ENTOURAGE auf CeBIT 2017

Unter dem Motto »d!conomy - no limits« rückt die CeBIT vom 20. bis 24. März 2017 die digitale Transformation von Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft sowie...

16.03.2017 | nachricht Nachricht

Elektromobilität für Wohnquartiere

Informatiker der Universität Jena stellen vom 20. bis 24. März auf der CeBIT 2017 neues Forschungsprojekt WINNER vor

Im 21. Jahrhundert denken immer mehr Menschen darüber nach, wie sie unseren Planeten entlasten können. Neben der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel sind...

15.03.2017 | nachricht Nachricht

CeBIT: Autonomes Fahren und weitere Blicke in die Zukunft

Ein Testfeld für autonomes Fahren, Sensoren, die Roboter geschickter machen, Qualitätsmanagement mithilfe von Virtual-Reality, besseres Textverständnis für Computer, ein Eye-Tracking-Labor für zu Hause und ein vibrierender Steigmesser für Gleitschirmflieger sowie ein Symposium zu den neuesten Trends in der Robotik – beim gemeinsamen CeBIT-Auftritt von Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und FZI Forschungszentrum Informatik am KIT vom 20. bis 24. März in Hannover (Halle 6, Stand A30) können Besucher spannende Forschung erleben.

Ein Testfeld für autonomes Fahren, Sensoren, die Roboter geschickter machen, Qualitätsmanagement mithilfe von Virtual-Reality, besseres Textverständnis für...

14.03.2017 | nachricht Nachricht

Cebit 2017: Saarbrücker Informatiker erkennen frühzeitig Massen-Angriffe aus dem Internet

Massen-Angriffe aus dem Internet fürchten viele: Millionen Anfragen innerhalb kürzester Zeit überlasten Onlinedienste, legen sie für Stunden lahm und zwingen so Unternehmen in die Knie. Die Betreiber des angegriffenen Dienstes können oft nur reagieren, indem sie den Anfrageansturm geschickt umleiten oder diesem einen vor Rechenkraft strotzenden Server entgegenstellen. Das muss jedoch sehr schnell geschehen. Forscher des Kompetenzzentrums für IT-Sicherheit CISPA an der Universität des Saarlandes haben daher eine Art Frühwarnsystem entwickelt. Details und Ergebnisse zeigen die Wissenschaftler auf der Computermesse Cebit in Hannover.

Die Massen-Angriffe aus dem Internet, im Fachjargon „Distributed Denial of Service (DDoS)-Attack“ genannt, gelten als die Geißel des Internet. Da sie relativ...

14.03.2017 | nachricht Nachricht

Erfolgsprojekt B-Human auf der CeBIT 2017

Vom 20. bis 24. März 2017 kicken die NAO-Roboter des Teams B-Human auf der CeBIT in Hannover. Der amtierende Weltmeister im Roboterfußball zeigt sein Können auf dem Stand des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (B 48) in Halle 6. In regelmäßigen Abständen werden auf einem 3 x 4 Meter großen Feld zwei NAO-Spieler gegeneinander antreten. Auch ein „Elfmeterschießen“ ist geplant.

Vom 20. bis 24. März 2017 kicken die NAO-Roboter des Teams B-Human auf der CeBIT in Hannover. Der amtierende Weltmeister im Roboterfußball zeigt sein Können...

14.03.2017 | nachricht Nachricht

Hand in Hand: Mensch-Roboter-Kollaboration in Industrie 4.0

Mit Mixed Reality Production 4.0 präsentieren Forscher des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) neue, ortsübergreifende Formen der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK). Anpassbare und trainierbare Leichtbauroboter auf dem Stand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF, Halle 6, Stand A34) interagieren mit ihren menschlichen und robotischen Kollegen auf dem Stand des DFKI (Halle 6, Stand B48). Mit Hilfe von Mixed Reality- und Virtual Reality-Technologien lösen Mitarbeiter an einem Ort zusammen mit Robotern und Kollegen an einem anderen Ort gemeinsam und flexibel die Aufgabe, Gefahrgüter sicher zu handhaben.

Mit Mixed Reality Production 4.0 präsentieren Forscher des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) neue, ortsübergreifende Formen der...

13.03.2017 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Projektabschluss ScanCut: Filigranere Steckverbinder dank Laserschneiden

Eine entscheidende Ergänzung zum Stanzen von Kontakten erarbeiteten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT. Die Aachener haben im Rahmen des EFRE-Forschungsprojekts ScanCut zusammen mit Industriepartnern aus Nordrhein-Westfalen ein hybrides Fertigungsverfahren zum Laserschneiden von dünnwandigen Metallbändern entwickelt, wodurch auch winzige Details von Kontaktteilen umweltfreundlich, hochpräzise und effizient gefertigt werden können.

Sie sind unscheinbar und winzig, trotzdem steht und fällt der Einsatz eines modernen Fahrzeugs mit ihnen: Die Rede ist von mehreren Tausend Steckverbindern im...

Im Focus: ScanCut project completed: laser cutting enables more intricate plug connector designs

Scientists at the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT have come up with a striking new addition to contact stamping technologies in the ERDF research project ScanCut. In collaboration with industry partners from North Rhine-Westphalia, the Aachen-based team of researchers developed a hybrid manufacturing process for the laser cutting of thin-walled metal strips. This new process makes it possible to fabricate even the tiniest details of contact parts in an eco-friendly, high-precision and efficient manner.

Plug connectors are tiny and, at first glance, unremarkable – yet modern vehicles would be unable to function without them. Several thousand plug connectors...

Im Focus: Elektrogesponnene Vliese mit gerichteten Fasern für die Sehnen- und Bänderrekostruktion

Sportunfälle und der demografische Wandel sorgen für eine gesteigerte Nachfrage an neuen Möglichkeiten zur Regeneration von Bändern und Sehnen. Eine Kooperation aus italienischen und deutschen Wissenschaftler*innen forschen gemeinsam an neuen Materialien, um dieser Nachfrage gerecht zu werden.

Dem Team ist es gelungen elektrogesponnene Vliese mit hochgerichteten Fasern zu generieren, die eine geeignete Basis für Ersatzmaterialien für Sehnen und...

Im Focus: New Strategy Against Osteoporosis

An international research team has found a new approach that may be able to reduce bone loss in osteoporosis and maintain bone health.

Osteoporosis is the most common age-related bone disease which affects hundreds of millions of individuals worldwide. It is estimated that one in three women...

Im Focus: Neue Strategie gegen Osteoporose

Ein internationales Forschungsteam hat einen neuen Ansatzpunkt gefunden, über den man möglicherweise den Knochenabbau bei Osteoporose verringern und die Knochengesundheit erhalten kann.

Die Osteoporose ist die häufigste altersbedingte Knochenkrankheit. Weltweit sind hunderte Millionen Menschen davon betroffen. Es wird geschätzt, dass eine von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Innovationstage 2020 – digital

06.08.2020 | Veranstaltungen

Innovationen der Luftfracht: 5. Air Cargo Conference real und digital

04.08.2020 | Veranstaltungen

T-Shirts aus Holz, Möbel aus Popcorn – wie nachwachsende Rohstoffe fossile Ressourcen ersetzen können

30.07.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der Türsteher im Gehirn

06.08.2020 | Biowissenschaften Chemie

Kognitive Energiesysteme: Neues Kompetenzzentrum sucht Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft

06.08.2020 | Energie und Elektrotechnik

Projektabschluss ScanCut: Filigranere Steckverbinder dank Laserschneiden

06.08.2020 | Verfahrenstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics