Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT 2010

News zu CeBIT 2010:

Seite anfang | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ende

Image Access präsentiert Großformat-Duplexscanner und den neuen Bookeye 4

Image Access, Scannerhersteller aus Wuppertal, präsentiert auf der CeBIT 2010 in Hannover die erweiterte Palette von leistungsstarken Großformat- und Aufsichtscanner. Highlight auf dem Image Access Messestand (Halle 3, Stand E20) sind der weltweit erste Großformat-Duplexscanner WideTEK 36 DS und der innovative Buchscanner Bookeye 4. Der Bookeye 4 ist speziell konzipiert für den Einsatz im Selbstbedienungsbereich.
Ziel bei der Entwicklung des jüngsten Mitglieds der Bookeye Familie war es, einen kompakten, einfach zu bedienenden und kostengünstigen Scanner für einen... 01.03.2010 | nachricht Nachricht

CeBIT 2010: Trendspots - Folge 5

CeBIT 2010, 2. bis 6. März
LIGA total - Fußball live und interaktiv

Wer Fußball liebt, wird LIGA total mögen! Denn das Bundesliga-Angebot der Telekom liefert alle Informationen rund um... 01.03.2010 | nachricht Nachricht

CeBIT 2010: Themenservice aktuell - Folge 8

CeBIT 2010, 2. bis 6. März
Schnelle Entscheidungshilfe für Manager

Wer im Management richtungweisende Entscheidungen schnell und sicher treffen will, benötigt aktuelle, verlässliche und... 01.03.2010 | nachricht Nachricht

CeBIT 2010: Themenservice aktuell - Folge 7

CeBIT 2010, 2. bis 6. März
Lautlos telefonieren

Stellen Sie sich mal vor, Sie sehen einen Menschen mit dem Handy am Ohr, der angeregt die Lippen bewegt. Aus seinem Mund kommt aber kein... 01.03.2010 | nachricht Nachricht

Hochschule Harz (FH) präsentiert innovatives Forschungsprojekt auf der CeBIT 2010

Prof. Dr. Hermann Strack vom Fachbereich Automatisierung und Informatik der Hochschule Harz (FH) präsentiert vom 2. bis 6. März 2010 auf der CeBIT in Hannover die eCollabSec-Plattform zur elektronischen Kollaboration mit integrierter Sicherheit. Am Gemeinschaftstand "Forschung für die Zukunft" des Landes Sachsen-Anhalts (Halle 9, Stand D04) informiert er über aktuelle Arbeitsergebnisse.
"Sicherheit und Datenschutz im Internet wirksam zu unterstützen ist zwingend notwendig. Dies stellt bereits für einzelne Service-Anbieter im Web eine... 01.03.2010 | nachricht Nachricht

CeBIT: Live-Experimente mit dem Berliner Brain-Computer-Interface

Hirnsignale geben Aufschluss über kognitiven Nutzerzustand
Das menschliche Gehirn, der Sitz des Bewusstseins und die Kontrollinstanz aller kognitiven und emotionalen Funktionen, ist immer noch in weiten Bereichen eine... 01.03.2010 | nachricht Nachricht

Zum Verlieben: IPH präsentiert Elektra

Elektra, das elektronische Werkzeugbuch zeigt auf der CeBIT erstmals sein Gesicht
Das IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH ist in diesem Jahr mit einem besonders attraktiven Exponat auf der CeBIT vertreten. Im Future Parc... 01.03.2010 | nachricht Nachricht

Automatische Fotoauswahl und ein intelligentes Assessment Center - das Fraunhofer IDMT präsentiert sich auf der CeBIT

Zur diesjährigen CeBIT vom 2. bis 6. März in Hannover präsentiert das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT vier spannende Projekte.
Am Fraunhofer-Gemeinschaftsstand (Halle 9, Stand B36) können sich die Besucher darüber informieren, wie sie in Zukunft mit wenigen Klicks eine automatische... 01.03.2010 | nachricht Nachricht

Technische Störzonen in natürlichen Magnetfeldern messbar und staatlich nachgewiesen

Neue Prävention im modernen Alltag
Reduzierung und Vermeidung von Magnetfeld-Störzonen an EDV-Arbeitsplätzen und beim Mobilfunk-Einsatz

Natürliche Magnetfelder sind wichtige Teile unseres... 28.02.2010 | nachricht Nachricht

VR-Radio WLAN-Internetradio-Receiver mit iPod-Dock & MP3-Recorder

Der Alleskönner mit Recorder, MP3-Streaming, Dock für iPod/iPhone und mehr
Endlich ist es da: Das HiFi-fähige Webradio, auf das iPod- und iPhone-Fans gewartet haben.

Es erfüllt gleich 6 Wünsche auf einmal! Die Multi-Station holt per... 26.02.2010 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wiegende Halme auf der Handwerksmesse München

Talente-Sonderschau: Architekturstudenten der HTWK Leipzig zeigen filigrane Skulptur aus Strohhalmen – dahinter steckt eine Konstruktionsidee für organisch gekrümmte Fassaden

Swaying Straws (Wiegende Halme) heißt die Skulptur, die die zwei Architekturstudenten Fabian Eidner und Theodor Reinhardt von der Hochschule für Technik,...

Im Focus: Wissenschaftler beleuchten aktuellen Stand der Anwendung des Maschinenlernens bei Forschung an aktiven Materialien

Verfahren des Maschinenlernens haben durch die Verfügbarkeit von enormen Datenmengen in den vergangenen Jahren einen großen Zuwachs an Anwendungen in vielen Gebieten erfahren: vom Klassifizieren von Objekten, über die Analyse von Zeitreihen bis hin zur Kontrolle von Computerspielen und Fahrzeugen. In einem aktuellen Review in der Zeitschrift „Nature Machine Intelligence“ beleuchten Autoren der Universitäten Leipzig und Göteborg den aktuellen Stand der Anwendung und Anwendungsmöglichkeiten des Maschinenlernens im Bereich der Forschung an aktiven Materialien.

Als aktive Materialien bezeichnet man Systeme, die durch die Umwandlung von Energie angetrieben werden. Bestes Beispiel für aktive Materialien sind biologische...

Im Focus: Computersimulationen stellen bildlich dar, wie DNA erkannt wird, um Zellen in Stammzellen umzuwandeln

Forscher des Hubrecht-Instituts (KNAW - Niederlande) und des Max-Planck-Instituts in Münster haben entdeckt, wie ein essentielles Protein bei der Umwandlung von normalen adulten humanen Zellen in Stammzellen zur Aktivierung der genomischen DNA beiträgt. Ihre Ergebnisse werden im „Biophysical Journal“ veröffentlicht.

Die Identität einer Zelle wird dadurch bestimmt, ob die DNA zu einem beliebigen Zeitpunkt „gelesen“ oder „nicht gelesen“ wird. Die Signalisierung in der Zelle,...

Im Focus: Bayreuther Hochdruck-Forscher entdecken vielversprechendes Material für Informationstechnologien

Forscher der Universität Bayreuth haben ein ungewöhnliches Material entdeckt: Bei einer Abkühlung auf zwei Grad Celsius ändern sich seine Kristallstruktur und seine elektronischen Eigenschaften abrupt und signifikant. In diesem neuen Zustand lassen sich die Abstände zwischen Eisenatomen mithilfe von Lichtstrahlen gezielt verändern. Daraus ergeben sich hochinteressante Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Informationstechnologien. In der Zeitschrift „Angewandte Chemie – International Edition“ stellen die Wissenschaftler ihre Entdeckung vor. Die neuen Erkenntnisse sind aus einer engen Zusammenarbeit mit Partnereinrichtungen in Augsburg, Dresden, Hamburg und Moskau hervorgegangen.

Bei dem ungewöhnlichen Material handelt es sich um ein Eisenoxid mit der Zusammensetzung Fe₅O₆. In einem Hochdrucklabor des Bayerischen Geoinstituts (BGI),...

Im Focus: Von China an den Südpol: Mit vereinten Kräften dem Rätsel der Neutrinomassen auf der Spur

Studie von Mainzer Physikern zeigt: Experimente der nächsten Generation versprechen Antworten auf eine der aktuellsten Fragen der Neutrinophysik

Eine der spannendsten Herausforderungen der modernen Physik ist die Ordnung oder Hierarchie der Neutrinomassen. Eine aktuelle Studie, an der Physiker des...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hate Speech bis KI: Online-Forscher_innen aus aller Welt treffen sich zur General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2020 | Veranstaltungen

CLIMATE2020 – Weltweite Online-Klimakonferenz vom 23. bis 30. März 2020

26.02.2020 | Veranstaltungen

Automatisierung im Dienst des Menschen

25.02.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Asteroid in eiserner Rüstung

28.02.2020 | Geowissenschaften

Hate Speech bis KI: Online-Forscher_innen aus aller Welt treffen sich zur General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2020 | Veranstaltungsnachrichten

UV-Licht gegen störenden Unterwasserbewuchs – Innovatives Antifouling-System des IOW jetzt reif für Serienproduktion

28.02.2020 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics