Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT 2004

News zu CeBIT 2004:

Seite anfang | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ende

Ascential Enterprise Integration Suite

Ascential Software präsentiert auf der CeBIT 2004 in Hannover (18. – 24. März 2004) in Halle 4, Stand A12 (bei IBM) und Stand D12 (bei SAP) die aktuellste Version seiner Ascential Enterprise Integration Suite. Mit der höchst flexiblen Da­tenintegrationslösung können Unternehmen aus unstrukturierten Daten zuver­lässige, relevante und vollständige Informationen gewinnen. Durch den möglichen Zugriff auf alle vorhandenen Datenquellen und die integrierte Verwaltung sowie Optimierung dieser Daten erhalten 18.03.2004 | nachricht Nachricht

UV, Ozon und Feinstaub: Umweltdatenservice von t-info mit aktuellen Werten

Effektiver Schutz vor ungeahnten Gesundheitsbelastungen / Lokale Messwerte für ganz Deutschland / EU-gefördertes Pionierprojekt / Pilotbetrieb erfolgreich abgeschlossen Wenn die Sonne scheint und kein Wölkchen den Himmel trübt, zieht es die Menschen ins Freie. Doch oft genug ist Vorsicht vor den unsichtbaren Gefahren angesagt: UV-Strahlung, Ozonbelastung und auch der so genannte Feinstaub vergraulen schnell die Freude am Freizeitspaß. Bei t-info kann man sich jederzeit über die aktuel 18.03.2004 | nachricht Nachricht

Mit 3D-Technolgie und mobilen Netzwerken präsentiert sich die Universität Kassel (UNIK)

Das Institut für Periphere Mikroelektronik (IPM) und das Fachgebiet Kommunikationstechnik (ComTec) der UNIK stellen auf dem Gemeinschaftsstand des Technologie-Transfer-Netzwerks (TTN) Hessen (Halle 11, Stand D15) ihre neuesten Entwicklungen vor. Mit 3D-Technolgie und mobilen Netzwerken präsentiert sich die Universität Kassel (UNIK) in diesem Jahr auf der CeBIT. Vom 18. bis zum 24. März stellen das Institut für Periphere Mikroelektronik (IPM) und das Fachgebiet Kommunikationstechnik 17.03.2004 | nachricht Nachricht

Die Realität ist nicht genug - 3D-Landschaften auf der CeBIT 2004

Das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschafts- und Landnutzungsforschung (ZALF) und drei Forschungspartner aus der Computergrafik und Visualisierung präsentieren das interaktive Lenné3D-System im Future Parc der CeBIT. Lenné3D visualisiert Geodaten in Form komplexer Landschaftsszenen in bisher unerreichter Qualität - fotorealistisch aus Spaziergängersicht und abstrakt als virtuelle 3D-Karten. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) fördert mit 1,5 Millionen Euro die Entwicklung und Erprobung dieser Tech 17.03.2004 | nachricht Nachricht

Messenews von SES GLOBAL S.A.

Software-Update für moderne digitale Satellitenreceiver Die nahezu grenzenlose Vielfalt der digitalen Programme und Dienste via ASTRA ist ein Grund für die seit Jahren stetig steigende Nachfrage nach digitalen Satellitenreceivern. Weitere Gründe sind die großen Vorteile der digitalen Übertragungstechnologie. Dazu zählen die bekannte exzellente Bildqualität und der kristallklare Ton – je nach Programmanbieter und Sendung mit Dolby Digital für ein Kinoerlebnis zu Hause – und die elektr 17.03.2004 | nachricht Nachricht

SAP AG zertifiziert SI WebLogonPad der SecurIntegration GmbH

Seit Anfang Februar ist das erste Produkt des Beratungsunternehmens SecurIntegration GmbH, das SI WebLogonPad zur Single Sign-On-Anmeldung an SAP-Systemen, von dem Walldorfer Softwarehaus zertifiziert und darf somit das "SAP certified"-Logo tragen. Der Zugang zu SAP-Systemen über ein Portal erfordert ein umfassendes Sicherheitskonzept gegen alle Angriffe von außen und innen. Denn ohne das notwendige Vertrauen in die Sicherheit werden die einzelnen Applikationen nicht von den Anwendern genutzt. Eine k 17.03.2004 | nachricht Nachricht

Tape Formate – der Weg aus der Verwirrung

Band-Technologien; Tape Library; Backup; ILM; iSCSI; SAN Datenmanagement LTO, SDLT, AIT oder doch besser SAIT? Wenn es um die Wahl der Bandformate geht und damit auch um die Gestaltung des Backups, bleiben oft viele Fragen offen. Mit einem einmaligen Konzept versucht ADIC auf der CeBIT 2004, Klarheit zu schaffen. Auch die großen Anbieter der Open Tape Technologien IBM, Quantum und Sony, diskutieren die Vorteile ihrer Angebote und geben einen Einblick in die zukünftigen Entwicklungen. 17.03.2004 | nachricht Nachricht

"Voice over IP" - Telefonieren übers Internet

Die Saarbrücker Informatik unter der Leitung von Professor Philipp Slusallek, Computergraphik und das Rechenzentrum der Universität des Saarlandes präsentieren vom 18. bis 24. März auf der CeBIT 2004 am saarländischen Forschungsstand (Halle 11, Stand E30) die Ergebnisse eines gemeinsamen Feldversuches zur Internet-Telefonie. Kommunikation im digitalen Zeitalter - dazu zählt neben den allseits präsenten Medien wie World Wide Web und E-Mail schon seit langem auch die Telefonie. Internet-Telef 17.03.2004 | nachricht Nachricht

Weltweiter Zugriff auf Experimente im Labor

CeBIT 2004: Weltweiter Zugriff auf Experimente im Labor - Neues Angebot im "Bildungsportal Sachsen": Regelungstechnik-Versuche an der TU Chemnitz sind jetzt über das Internet möglich Wissenschaftler der TU Chemnitz zeigen vom 18. bis 24. März 2004 auf der CeBIT in Hannover, wie Lernende über das Internet auf spezielle Versuche im Labor der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik interaktiv zugreifen und den Versuchsablauf über eine Web-Kamera verfolgen können. In der Mess 16.03.2004 | nachricht Nachricht

Fraunhofer IML präsentiert sein CCIL in Halle 11, Stand A24 - future parc

Das Competence Center Informationssysteme in der Logistik - CCIL am Fraunhofer IML bündelt die Aktivitäten der Dortmunder Forschungseinrichtung hinsichtlich der Entwicklung und des Einsatzes von Informationssystemen in der Logistik. Hierzu zählen die Marktforschung, die Beratung bei der Auswahl und Einführung von Software inkl. des Prozessreengineerings und die Entwicklung von Softwaresystemen. Informieren Sie sich in Halle 11, Stand A24 future parc während der CeBIT 2004. Die Unterstützun 16.03.2004 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die schnellste Ameise der Welt - Wüstenflitzer haben kurze Beine, aber eine perfekte Koordination

Silberameisen gelten als schnellste Ameisen der Welt - obwohl ihre Beine verhältnismäßig kurz sind. Daher haben Forschende der Universität Ulm den besonderen Laufstil dieses "Wüstenflitzers" auf einer Ameisen-Rennstrecke ergründet. Veröffentlicht wurde diese Entdeckung jüngst im „Journal of Experimental Biology“.

Sie geht auf Nahrungssuche, wenn andere Siesta halten: Die saharische Silberameise macht vor allem in der Mittagshitze der Sahara und in den Wüsten der...

Im Focus: Fraunhofer FHR zeigt kontaktlose, zerstörungsfreie Qualitätskontrolle von Kunststoffprodukten auf der K 2019

Auf der K 2019, der Weltleitmesse für die Kunststoff- und Kautschukindustrie vom 16.-23. Oktober in Düsseldorf, demonstriert das Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR das breite Anwendungsspektrum des von ihm entwickelten Millimeterwellen-Scanners SAMMI® im Kunststoffbereich. Im Rahmen des Messeauftritts führen die Wissenschaftler die vielseitigen Möglichkeiten der Millimeterwellentechnologie zur kontaktlosen, zerstörungsfreien Prüfung von Kunststoffprodukten vor.

Millimeterwellen sind in der Lage, nicht leitende, sogenannte dielektrische Materialien zu durchdringen. Damit eigen sie sich in besonderem Maße zum Einsatz in...

Im Focus: Solving the mystery of quantum light in thin layers

A very special kind of light is emitted by tungsten diselenide layers. The reason for this has been unclear. Now an explanation has been found at TU Wien (Vienna)

It is an exotic phenomenon that nobody was able to explain for years: when energy is supplied to a thin layer of the material tungsten diselenide, it begins to...

Im Focus: Rätsel gelöst: Das Quantenleuchten dünner Schichten

Eine ganz spezielle Art von Licht wird von Wolfram-Diselenid-Schichten ausgesandt. Warum das so ist, war bisher unklar. An der TU Wien wurde nun eine Erklärung gefunden.

Es ist ein merkwürdiges Phänomen, das jahrelang niemand erklären konnte: Wenn man einer dünnen Schicht des Materials Wolfram-Diselenid Energie zuführt, dann...

Im Focus: Wie sich Reibung bei topologischen Isolatoren kontrollieren lässt

Topologische Isolatoren sind neuartige Materialien, die elektrischen Strom an der Oberfläche leiten, sich im Innern aber wie Isolatoren verhalten. Wie sie auf Reibung reagieren, haben Physiker der Universität Basel und der Technischen Universität Istanbul nun erstmals untersucht. Ihr Experiment zeigt, dass die durch Reibung erzeugt Wärme deutlich geringer ausfällt als in herkömmlichen Materialien. Dafür verantwortlich ist ein neuartiger Quantenmechanismus, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Nature Materials».

Dank ihren einzigartigen elektrischen Eigenschaften versprechen topologische Isolatoren zahlreiche Neuerungen in der Elektronik- und Computerindustrie, aber...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

VR-/AR-Technologien aus der Nische holen

18.10.2019 | Veranstaltungen

Ein Marktplatz zur digitalen Transformation

18.10.2019 | Veranstaltungen

Wenn der Mensch auf Künstliche Intelligenz trifft

17.10.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Insekten teilen den gleichen Signalweg zur dreidimensionalen Entwicklung ihres Körpers

18.10.2019 | Biowissenschaften Chemie

Volle Wertschöpfungskette in der Mikrosystemtechnik – vom Chip bis zum Prototyp

18.10.2019 | Physik Astronomie

Innovative Datenanalyse von Fraunhofer Austria

18.10.2019 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics