Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

HomeSonderthemenSonderthemenVeranstaltungsnachrichten

Veranstaltungsnachrichten

News zu Veranstaltungsnachrichten:

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

6. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie

Vom 06. bis zum 09. Oktober 2014 findet in Berlin im Estrel Convention Center die sechste Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (DGfN) statt. Der Kongress ist der größte deutschsprachige Kongress der Nierenheilkunde.

Pressekonferenz am Montag, den 08. September 2014,12:00-12:45 Uhr

20.08.2014 | nachricht Nachricht

Ist Sepsis immer noch ein Todesurteil?

Auf dem 12. ALPHA-Sommersymposium (Greifswald) werden innovative Ansätze im Kampf gegen die Blutvergiftung vorgestellt / Einladung zum öffentlichen Vortrag am 30. August (14 Uhr)

Vom 29. bis 30. August 2014 findet in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald das 12. ALPHA-Sommersymposium (Alfried Krupp Kolleg, Martin-Luther-Straße 14)...

20.08.2014 | nachricht Nachricht

BVL-Symposium widmet sich neuen Entwicklungen in der Gentechnik

Influenzaviren, Insekten und internationale Warenströme

Die Gentechnik ist in den vergangenen drei Jahrzehnten Bestandteil des täglichen Lebens geworden. Dennoch handelt es sich um ein vergleichsweise neues...

20.08.2014 | nachricht Nachricht

Bären und Wölfe: Euregio-Tagung zu nachhaltigem Wildtiermanagement

„Die Bären und Wölfe kehren zurück – Nachhaltiges Wildtiermanagement in der Euregio“ nennt sich die Tagung, welche die Freie Universität Bozen mit den Partneruniversitäten von Innsbruck und Trient für den 5. Dezember 2014 in Bozen plant. Nicht erst in Hinblick auf die Bärin Daniza, die in den vergangenen Tagen für Unruhe im Trentino gesorgt hat, ein aktuelles Thema.

Während derzeit auf Twitter heftig über die Zukunft des Projektes „Life Ursus“ diskutiert wird, bereitet man in Bozen die Tagung „Die Bären und Wölfe kehren...

19.08.2014 | nachricht Nachricht

Freiheit für den Wolf! Reservate für den Rothirsch...?

Warum gehen wir Menschen so unterschiedlich mit Wildtieren um?

Manche Arten werden vergöttert, andere verdammt. Manche gehegt und gefüttert, andere gnadenlos verfolgt.

19.08.2014 | nachricht Nachricht

Geschichte angemessen verstehen: 800 Globalhistoriker diskutieren neueste Erkenntnisse

Organisatorisch vorbereitet von Wissenschaftlern des Global and European Studies Institute (GESI) der Universität Leipzig findet vom 4. bis 7. September 2014 in Paris der vierte Europäische Kongress für Welt- und Globalgeschichte statt.

Veranstaltet wird er vom European Network in Universal and Global History (ENIUGH), das 2002 in Leipzig gegründet wurde und heute mehr als 300 Mitglieder aus...

18.08.2014 | nachricht Nachricht

DBFZ-Fachgespräch: regionale Holz-Potenziale für die kommunale Energieversorgung

Die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen (Kohle, Öl und Gas), die zunehmende Konkurrenz der Industrienationen um die begrenzt vorhandenen Ressourcen und die damit verbundene Preisspirale lässt den nachwachsenden Rohstoff Holz auch aus energetischer Sicht wieder in neuem Licht erscheinen.

Das Fachgespräch Feste Biomasse widmet sich am 25. September 2014 daher der Thematik "Holz aus der Region als Bestandteil kommunaler...

18.08.2014 | nachricht Nachricht

Personalisierte Krebstherapien

Podiumsdiskussion mit Wissenschaftsministerin Svenja Schulze

Personalisierte Therapieansätze auf Basis molekulardiagnostischer Untersuchungen haben insbesondere beim Lungenkrebs in den letzten Jahren zu deutlich...

18.08.2014 | nachricht Nachricht

Fachtagung ‚IP-Management als strategischer Faktor für Unternehmen‘

Die Fachtagung zum Thema IP-Management (IP = Intellectual Property, dt. Geistiges Eigentum) wird von der Forschungsstelle für Wirtschafts- und Medienrecht (FWMR) der Universität Bayreuth in Kooperation mit der Bayern Innovativ GmbH und der IHK für Oberfranken Bayreuth veranstaltet.

Das Ziel dieser Tagung ist, einen Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Praxis zu leisten, denn IP-Management wird auch für kleine und mittlere Unternehmen...

15.08.2014 | nachricht Nachricht

Kommunikation in der Automation - KommA

5. Jahreskolloquium am 18. November 2014 in Lemgo

Seit vielen Jahren erfolgreich etabliertes Forum für alle technisch/wissenschaftlichen Fragestellungen rund um die industrielle Kommunikation: „KommA“.

15.08.2014 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Messtechnik für Nanostrukturen

Zwei elektrische Isolatoren aneinander bringen und dadurch einen elektrischen Supraleiter erzeugen: Wer solche Phänomene in Nanostrukturen analysieren will, stößt schnell an messtechnische Grenzen – es sei denn, er benutzt eine neue Methode, die Würzburger Physiker mitentwickelt haben.

Moderne elektronische Geräte beinhalten Bauelemente wie Transistoren und Dioden, die aus Halbleiterschichten aus Silizium, Germanium oder Gallium und Arsen...

Im Focus: Angeborene lymphoide Zellen lösen Abwehrreaktion von T-Zellen aus

Bei einer Entzündung werden vom Körper Stoffe ausgeschüttet, welche die Immunabwehr verstärken. Im Fall einer chronischen Entzündung gerät die Immunantwort jedoch ausser Kontrolle und kann Organschäden verursachen.

Jetzt hat eine Forschungsgruppe des Departements Biomedizin der Universität Basel und des Universitäts-Kinderspitals beider Basel aufgedeckt, dass angeborene...

Im Focus: Innate Lymphoid Cells Elicit T Cell Responses

In case of an inflammation the body releases substances that increase the immune defense. During chronic inflammation, this immune response gets out of control and can induce organ damage.

A research group from the Department of Biomedicine at the University and the University Children’s Hospital of Basel now discovered that innate lymphoid cells...

Im Focus: Mit der Kraft der Vibration - Energieautarke Sensorsysteme überwachen den Zustand von Güterwagen

Auf der Schiene lassen sich Waren in großen Mengen besonders umweltschonend befördern. Sicherheit steht dabei im Vordergrund. Insbesondere, wenn es um den Transport von Gefahrengütern geht, sind regelmäßige Kontrollen des Wagenzustands unabdingbar. Wie sich dazu energieautarke Sensorsysteme nutzen lassen und damit auch der Mensch geschont werden kann, zeigt das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF auf der InnoTrans 2014 in Halle 23, Stand 206.

Manchmal muss erst etwas passieren, um beispielsweise Radschäden zu entdecken. Häufig treten diese nach einer Entgleisung ans Tageslicht, bei der...

Im Focus: Forscher stellen neue Software zur automatisierten Anlagenplanung vor

Künstliche Intelligenz soll Anlagenplanern die Arbeit erleichtern

Das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) und die Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e.V. (GFaI) aus Berlin haben in einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

6. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie

20.08.2014 | Veranstaltungen

Ist Sepsis immer noch ein Todesurteil?

20.08.2014 | Veranstaltungen

BVL-Symposium widmet sich neuen Entwicklungen in der Gentechnik

20.08.2014 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Spektakuläre Landschaften der Sternentstehung

20.08.2014 | Physik Astronomie

Ein halb-künstliches Blatt ist schneller als die Photosynthese

20.08.2014 | Biowissenschaften Chemie

Bluthochdruck: Gesunder Lebensstil allein reicht nicht immer aus

20.08.2014 | Medizin Gesundheit