Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

HomeSonderthemenSonderthemenVeranstaltungsnachrichten

Veranstaltungsnachrichten

News zu Veranstaltungsnachrichten:

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

KIT 2016: Infektiologen und Tropenmediziner tagen in Würzburg

Infektionskrankheiten stellen besondere Herausforderungen an die klinische und wissenschaftliche Medizin verschiedenster Fachrichtungen, die Gesundheitspolitik und die Gesellschaft. In Zeiten globaler Flüchtlingsbewegungen, dem Vormarsch multiresistenter Erreger und der Ausbreitung von Viruserkrankungen wie Zika rücken Infektiologie und Tropenmedizin verstärkt in den Fokus. Daneben erfordern langjährige Themen wie HIV/AIDS, Virushepatitiden und opportunistische Infektionen bei Immunsuppression durch neue Entwicklungen eine Neubewertung und Ausrichtung von Wissenschaft und klinischer Patientenversorgung.

Auf dem 13. Kongress für Infektionskrankheiten und Tropenmedizin (KIT 2016) vom 15. bis 18. Juni 2016 in Würzburg diskutieren Experten den aktuellen...

08.02.2016 | nachricht Nachricht

11. European Bioplastics Konferenz 2016

TERMINANKÜNDIGUNG: EUROPEAN BIOPLASTICS KONFERENZ 2016 – RETHINKING PLASTICS 11. European Bioplastics Konferenz findet am 29.-30. November 2016 in Berlin statt

Die 11. European Bioplastics Konferenz wird am 29. und 30. November 2016 im Steigenberger Hotel in Berlin stattfinden. Sie knüpft dabei an die erfolgreichen...

08.02.2016 | nachricht Nachricht

TAILORED JOINING – Fügetechnische Kompetenz versammelt sich in Dresden

Fügen ist eine zentrale Herausforderung der Produktion und oft ein signifikanter Kostenfaktor. Die Kenntnis und Auswahl des richtigen Fügeverfahrens ist daher von entscheidender Bedeutung. Im Rahmen des 9. Internationalen Lasersymposiums und des Fügetechnischen Symposiums »Tailored Joining« treffen sich internationale Experten dieses Bereiches vom 22. bis 24. Februar 2016 zum Erfahrungsaustausch in Dresden. Die Symposien und der vorgelagerte Innovationsabend für Unternehmen »Industrie @ Fraunhofer IWS« bieten einen breiten Überblick über den aktuellen Entwicklungsstand und industrielle Anwendungen von Laser- und sonstigen Schweißverfahren.

 

08.02.2016 | nachricht Nachricht

25 Jahre tropische Meeresforschung in Bremen: das Leibniz-Zentrum für Marine Tropenökologie

Vor 25 Jahren wurde das Leibniz-Zentrum für Marine Tropenökologie (ZMT) in Bremen gegründet. Zu seinem Jubiläum startet das Forschungsinstitut am 5. Februar eine Vortragsserie im Rahmen der Reihe „Wissen um 11“ im Haus der Wissenschaft.

Als einziges Forschungsinstitut in Deutschland fokussiert sich das ZMT auf die Erforschung tropischer Küstenlebensräume, ihrer Ressourcen und Nutzung durch den...

05.02.2016 | nachricht Nachricht

Programmieren lernen leicht gemacht - GFOS lädt zum GFOS Java Summercamp

Auch in diesem Jahr wird es im Rahmen der GFOS Akademie zwei GFOS Java Summercamps am Ende der Sommerferien geben – ein Camp for beginners und ein Camp for young professionals!
Vom 08. August bis zum 12. August 2016 haben Schüler die Möglichkeit, am GFOS Java Summercamp for beginners teilzunehmen. Dieses Camp ist für alle Schüler und Schülerinnen ab 16 Jahren interessant, die erst wenig Erfahrung mit der Java Programmiersprache haben.

Ziel des Anfänger-Camps ist es, Schülern, die das Fach Informatik in der Schule belegen, die aber bisher nicht oder nur sporadisch mit dem Thema Java in...

04.02.2016 | nachricht Nachricht

Bochum Treff Bergmannsheil: 200 Chirurgen diskutierten aktuelle Therapien bei Protheseninfektionen

30 Referenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Knocheninfekte und Entzündungen an Kunstgelenken (periprothetische Infektionen) stellen in der Chirurgie besondere Herausforderungen dar, die ein...

04.02.2016 | nachricht Nachricht

18. Kongress für Familienunternehmen diskutiert über „Eigentum verpflichtet“

Presse-Einladung für Eröffnung und Abschlusspodium am 12. und 13. Februar 2016

„Woran liegt es, dass Familienunternehmer oftmals verantwortlicher agieren als fremdgeführte Firmen?“ Auf diese Frage antwortete Prof. Jürgen Werner, der an...

03.02.2016 | nachricht Nachricht

DDMC 2016 - Entwicklung, Anwendung und Umsetzung generativer Fertigungsverfahren und Prozesse

Die Fraunhofer-Allianz Generative Fertigung lädt am 16. und 17. März 2016 zur 3. internationalen Konferenz »Direct Digital Manufacturing Conference 2016« nach Sofitel Kurfürstendamm, Augsburger Str. 41, 10789 Berlin ein.

Die Produktion in Deutschland ist im Wandel. Bedingt durch die Anforderungen an immer komplexer werdende Produkte, die kundenindividuell sowie zeit- und...

03.02.2016 | nachricht Nachricht

Transfer in die Zukunft - 22. Technologie- und InnovationsFORUM am 24. Februar 2016 an der TU Kaiserslautern

Seit 1989 findet das Technologie- und InnovationsFORUM in Kaiserslautern, bei dem sich Unternehmer und Wissenschaftler zum Austausch und Bearbeiten gemeinsamer Fragestellungen treffen, statt. Im Mittelpunkt dieser Netzwerkveranstaltung stehen Themen wie Digitalisierung, Mensch-Maschine-Kooperation, Echtzeit-Qualitätssicherung, Produktionsmesstechnik, Innovationsförderung und Crowdfunding sowie viele mehr.

Für die Veranstalter von der TU Kaiserslautern und der Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern in Rheinland-Pfalz mit ihren Kooperationspartnern...

02.02.2016 | nachricht Nachricht

Zweite Industrie-4.0-Konferenz über vernetzte Produktion der Zukunft

Das Internet der Dinge und Dienste zieht in die Fabrik ein und bringt für die Fertigung die vierte industrielle Revolution mit sich. Mit den verbundenen Herausforderungen und Potenzialen beschäftigt sich die zweite Industrie 4.0-Konferenz, zu der das Hasso-Plattner-Institut (HPI) am 25. Februar einlädt. Führende Vertreter aus Wissenschaft und Unternehmen wie SAP-Vorstandsvorsitzender Bernd Leukert oder Telekom-Vorstandsmitglied Reinhard Clemens werden einen Tag lang am HPI die globale Vernetzung und selbständige Organisation von Produktionseinheiten diskutieren. Anmeldungen sind hier möglich: http://www.hpi.de/i40konferenz.

Auf der Agenda stehen dieses Jahr nicht nur Vorträge und Diskussionsrunden zu Anwendungsbeispielen, Forschungsfeldern oder Zukunftsvisionen, sondern auch sechs...

02.02.2016 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ultraschnelle Bildgebung fürs Gehirn soll noch präziser werden

1,5 Millionen Euro für die Weiterentwicklung der Magnetresonanztomografie an Prof. Dr. Jürgen Hennig / Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) / Medizinische Relevanz: Direktes Beobachten schneller Veränderungen in Anatomie und Aktivität des Gehirns, etwa nach einem Schlaganfall / Bereits heute nicht-invasive Ortung von Epilepsieherden im Gehirn möglich

Bildgebende Verfahren für das Gehirn sind entweder schnell oder detailliert. Wie diese Faktoren bei der funktionellen Magnetresonanztomografie (fMRT)...

Im Focus: From allergens to anodes: Pollen derived battery electrodes

Pollens, the bane of allergy sufferers, could represent a boon for battery makers: Recent research has suggested their potential use as anodes in lithium-ion batteries.

"Our findings have demonstrated that renewable pollens could produce carbon architectures for anode applications in energy storage devices," said Vilas Pol, an...

Im Focus: Automatisiertes Fahren: Lenken ohne Grenzen

Projekt OmniSteer startet mit 3,4 Millionen Euro Budget, um urbane Manövrierfähigkeit von Autos zu steigern

Autos steigern die Mobilität ihrer Nutzer. In engen Innenstädten jedoch stoßen sie an die Grenzen der eigenen Manövrierfähigkeit. Etwa für Vielparker wie...

Im Focus: Automated driving: Steering without limits

OmniSteer project to increase automobiles’ urban maneuverability begins with a € 3.4 million budget

Automobiles increase the mobility of their users. However, their maneuverability is pushed to the limit by cramped inner city conditions. Those who need to...

Im Focus: Embedded World: Fraunhofer ESK zeigt Entwicklung eines ausfallsicheren Bordnetzes für die Autos der Zukunft

Hochautomatisiertes Fahren setzt voraus, dass Fahrzeuge Fehler selbstständig beheben können, bis der Fahrer in der Lage ist, selbst einzugreifen. Dazu muss im Bordnetz des Autos die Ausfallsicherheit kritischer Funktionen garantiert sein. Das Fraunhofer ESK zeigt auf der Embedded World in Nürnberg (23. bis 25. Februar), wie das mit Erweiterungen des aktuellen AUTOSAR-Standards umzusetzen ist. Hierfür stellen die ESK-Forscher auch eine Werkzeugkette vor, mit der solche Bordnetze entwickelt werden können (Halle 4 / Stand 460).

Fällt in einem hochautomatisierten Fahrzeug eine Steuerungseinheit aus, muss das Fahrzeug selbstständig reagieren, bis der Fahrer eingreifen und das Fahren...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

KIT 2016: Infektiologen und Tropenmediziner tagen in Würzburg

08.02.2016 | Veranstaltungen

11. European Bioplastics Konferenz 2016

08.02.2016 | Veranstaltungen

TAILORED JOINING – Fügetechnische Kompetenz versammelt sich in Dresden

08.02.2016 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Umwelt-Schau des Bundespräsidenten im Schloss Bellevue

08.02.2016 | Unternehmensmeldung

KIT 2016: Infektiologen und Tropenmediziner tagen in Würzburg

08.02.2016 | Veranstaltungsnachrichten

Für die Sicherheit: Lehrgang Explosionsschutzbeauftragter

08.02.2016 | Seminare Workshops