Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

HomeSonderthemenSonderthemenVeranstaltungsnachrichten

Veranstaltungsnachrichten

News zu Veranstaltungsnachrichten:

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Fachkongress zu additiven Fertigungsverfahren am 14. und 15. September in Aachen

Prototypen, Ersatzteile, Autos und sogar ganze Häuser, fast alles kann mit einem 3D-Drucker hergestellt werden. Ein enormes technisches und wirtschaftliches Potential wird in dem 3D-Druck und in anderen additiven Fertigungsmethoden gesehen, vor allem dann, wenn es um die Fertigung von Einzelstücken oder Klein- und Kleinstserien geht. Dabei steht die technologische Entwicklung erst am Anfang. Welche zukünftigen Möglichkeiten die innovative Technologie bietet und was bereits heute machbar ist, damit beschäftigen sich Experten aus den unterschiedlichsten Fachgebieten am 14. und 15. September bei der 3D Valley Conference in Aachen.

Neben dem reinen Vortragsprogramm bilden Exkursionen in die Praxis und eine begleitende Ausstellung weitere Schwerpunkte in der Tagesordnung. Aachen hat sich...

28.07.2016 | nachricht Nachricht

Rheumatologen tagen in Frankfurt: Mehr Forschung für Rheuma gefordert

Menschen mit einer rheumatischen Erkrankung haben oft viele Arztbesuche hinter sich, bevor sie die Ursachen ihrer Beschwerden erfahren. Eine späte Diagnose erschwert die Therapie und es fehlt an wirksamen Medikamenten. Der 44. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh) stellt seltene und wenig erforschte Rheumaleiden in den Vordergrund und fordert dazu auf, die Forschung zu diesen Erkrankungen nachhaltig zu intensivieren.

Die Tagung findet vom 31. August bis 3. September 2016 in Frankfurt am Main statt. Dort diskutieren Experten über aktuelle Erkenntnisse in der Behandlung von...

28.07.2016 | nachricht Nachricht

10. Internationales Hodgkin-Symposium in Köln

Vom 22. bis 25. Oktober 2016 findet in Köln das 10. Internationale Hodgkin-Symposium (ISHL10) unter der Leitung von Prof. Dr. med. Andreas Engert (Universität zu Köln) statt. Dieser weltweit größte interdisziplinäre Kongress zum Hodgkin Lymphom wird alle drei Jahre von der Deutschen Hodgkin Studiengruppe (GHSG) ausgerichtet. Der ISHL10 wird ganz im Zeichen neuer therapeutischer Strategien und dem Einsatz innovativer Substanzen, insbesondere von immunmodulatorischen PD-1-Antikörpern stehen.

Nachdem die Immuncheckpoint-Inhibitoren in den vergangenen Jahren vor allem bei soliden Tumoren Aufsehen erregt haben, wird dieses therapeutische Prinzip nun...

28.07.2016 | nachricht Nachricht

Erstmals vollständig gemeinsames Programm: Verfahrenstechniker und Biotechnologen treffen sich

Integration, Individualisierung, Globalisierung – diese Trends werden die Biotechnologie und Verfahrenstechnik von morgen prägen. Und sie prägen auch das Programm der ProcessNet-Jahrestagung und 32. DECHEMA-Jahrestagung der Biotechnologen vom 12. bis 15. September 2016 in Aachen. Unter dem Generalthema „Nächste Generation von Produkten und Prozessen“ werden aktuelle Entwicklungen der chemischen Verfahrenstechnik und der Biotechnologie beleuchtet.

Erstmals wird auf die Unterscheidung nach verfahrens- und biotechnologischen Themen verzichtet – ein Anzeichen für die fortschreitende Integration beider...

28.07.2016 | nachricht Nachricht

Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane

Vorschau auf aktuelle Veranstaltungen im Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane im August 2016

Segelboote im Licht der untergehenden Sonne, ein mit Muscheln übersäter Strand, schäumende Gischt an schroffen Klippen. Die Meere und Küsten unseres Planeten...

27.07.2016 | nachricht Nachricht

8. Forum Energie

8. Forum Energie der HIS-Hochschulentwicklung in Kooperation mit der TU Clausthal vom 20. bis 22. Juni 2016 in Clausthal-Zellerfeld.

Unter dem Titel „Energieeffizienz in Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen“ diskutierten und informierten sich mehr als 80 Teilnehmerinnen und...

26.07.2016 | nachricht Nachricht

Kongress für Molekulare Medizin: Krankheiten interdisziplinär verstehen und behandeln

Die Stiftung Molekulare Medizin veranstaltete vom 10.-11. Juni 2016 das erste internationale Symposium für Molekulare Medizin in Düsseldorf mit renommierten Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland. Die Referenten, darunter Prof. Christopher Evans (USA) und der Schmerzforscher Prof. William Maixner (USA), stellten den aktuellen Forschungsstand der Molekularen Medizin und die Anwendungsgebiete der Regernativen Medizin vor. Eine zentrale Rolle spielten dabei das Verständnis von Alterungs- und Degenerationsprozessen und darauf basierende neue Behandlungsansätze, die Schmerzen lindern, die Regeneration des Körpers unterstützen und der Alterung entgegenwirken.

Mit zunehmendem Alter verlieren Zellen und Gewebe die Fähigkeit, sich zu regenerieren. Insbesondere ab einem Alter von 65 Jahren zeigt sich bei 90 Prozent der...

20.07.2016 | nachricht Nachricht

Ultraschnelle Kalorimetrie: Gesellschaft für thermische Analyse GEFTA lädt zur Jahrestagung

Polymeranwendungen der ultraschnellen Kalorimetrie sind der Schwerpunkt der GEFTA-Jahrestagung 2016. Die Gesellschaft für thermische Analyse und das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS laden vom 14.-16. September nach Halle (Saale) ein.

Die Gesellschaft für Thermische Analyse e.V. (GEFTA) vereint Experten für Thermische Analyse und Kalorimetrie und richtet alle zwei Jahre ihre Jahrestagung aus.

19.07.2016 | nachricht Nachricht

Das neue Präventionsgesetz aktiv gestalten

DGAUM lädt mit ihren Dialogforen Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit in Berlin und Dresden zur öffentlichen Diskussion ein

Das neue Präventionsgesetz ist in Kraft und verpflichtet gerade die Akteure im Feld der Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit dazu, das Gesetz mit Leben zu...

19.07.2016 | nachricht Nachricht

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - September 2016

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft unterstützt vom 01. – 19. September 2016 folgende Kongresse und Tagungen:

01.09.16 - 03.09.16 in Potsdam
Advances in the Collective Behaviour of Complex Systems
Veranstalter/in: Dr. Markus Abel, Universität Potsdam, Institut für...

18.07.2016 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie biologische Vielfalt das Ohr fit macht

Göttinger Hörforschung mit neuen Erkenntnissen: Das Ohr setzt Synapsen mit verschiedenen Eigenschaften ein, um unterschiedlich lauten Schall zu verarbeiten. Forschungsergebnisse veröffentlicht in der Fachzeitschrift „Proceedings of the National Academy of Sciences“

Der menschliche Hörsinn verarbeitet einen immensen Bereich an Lautstärken. Wie schafft es das Ohr, etwa über eine Million Schalldruck-Variationen zu...

Im Focus: Ultrakompakter Photodetektor

Der Datenverkehr wächst weltweit. Glasfaserkabel transportieren die Informationen mit Lichtgeschwindigkeit über weite Entfernungen. An ihrem Ziel müssen die optischen Signale jedoch in elektrische Signale gewandelt werden, um im Computer verarbeitet zu werden. Forscher am KIT haben einen neuartigen Photodetektor entwickelt, dessen geringer Platzbedarf neue Maßstäbe setzt: Das Bauteil weist eine Grundfläche von weniger als einem Millionstel Quadratmillimeter auf, ohne die Datenübertragungsrate zu beeinträchtigen, wie sie im Fachmagazin Optica nun berichten. (DOI: 10.1364/OPTICA.3.000741)

Die neuentwickelten Photodetektoren, die weltweit kleinsten Photodetektoren für die optische Datenübertragung, eröffnen die Möglichkeit, durch integrierte...

Im Focus: Self-assembling nano inks form conductive and transparent grids during imprint

Transparent electronics devices are present in today’s thin film displays, solar cells, and touchscreens. The future will bring flexible versions of such devices. Their production requires printable materials that are transparent and remain highly conductive even when deformed. Researchers at INM – Leibniz Institute for New Materials have combined a new self-assembling nano ink with an imprint process to create flexible conductive grids with a resolution below one micrometer.

To print the grids, an ink of gold nanowires is applied to a substrate. A structured stamp is pressed on the substrate and forces the ink into a pattern. “The...

Im Focus: Neues Forschungsnetzwerk für Mikrobiomforschung

Mikroben und Viren haben weitreichenden Einfluss auf die Gesundheit von Mensch und Tier. Die neu gegründete "Austrian Microbiome Initiative" (AMICI) fördert die nationale Mikrobiomforschung und vernetzt MedizinerInnen und ForscherInnen verschiedenster Fachrichtungen zur Nutzung von Synergien.

Bakterien, Archaeen, Pilze, Viren – Milliarden von Mikroorganismen leben in Symbiose in und auf Menschen und Tieren. Diese mikroskopisch kleinen Lebewesen...

Im Focus: The Glowing Brain

A new Fraunhofer MEVIS method conveys medical interrelationships quickly and intuitively with innovative visualization technology

On the monitor, a brain spins slowly and can be examined from every angle. Suddenly, some sections start glowing, first on the side and then the entire back of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Fachkongress zu additiven Fertigungsverfahren am 14. und 15. September in Aachen

28.07.2016 | Veranstaltungen

Rheumatologen tagen in Frankfurt: Mehr Forschung für Rheuma gefordert

28.07.2016 | Veranstaltungen

10. Internationales Hodgkin-Symposium in Köln

28.07.2016 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neue Pilot-Fertigung für thermoelektrische Module

28.07.2016 | Energie und Elektrotechnik

Flexible Kontrolle über erlernte Lautäußerungen bei Orang-Utans

28.07.2016 | Biowissenschaften Chemie

Im menschlichen Körper schlummert ein potenzieller Lebensretter

28.07.2016 | Biowissenschaften Chemie