Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

HomeSonderthemenSonderthemenVeranstaltungsnachrichten

Veranstaltungsnachrichten

News zu Veranstaltungsnachrichten:

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

48V im Fokus!

7. Tagung

eehe – Elektrik, Elektronik in Hybrid- und Elektrofahrzeugen und elektrisches Energiemanagement

am 12.-13.6.2018 in Würzburg

Auf der 7. Tagung eehe 2018 präsentierten Automobilhersteller und Zulieferer sowie zahlreiche Universitäten und Forschungseinrichtungen ihre neuesten...

21.05.2018 | nachricht Nachricht

„Data Science“ – Theorie und Anwendung: Internationale Tagung unter Leitung der Uni Paderborn

Vom 4 bis 6. Juli findet unter Leitung der Universität Paderborn die „ECDA 2018“ (European Conference on Data Analysis) im Heinz Nixdorf MuseumsForum statt. Bei dem Kongress kommen renommierte Wissenschaftler aus der ganzen Welt zusammen, um aktuelle Themen der sogenannten „Data Science“ zu diskutieren. Inhaltlich geht es dabei um die Klassifikation und Analyse von Daten, die Entwicklung von quantitativen, empirischen, statistischen und algorithmischen Methoden sowie deren Anwendung in der Praxis. Die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Veranstaltung richtet sich im Wesentlichen an Wissenschaftler, Vertreter aus Industrie und Wirtschaft sind ebenfalls willkommen.

Prof. Dr. Eyke Hüllermeier, Leiter des Fachgebiets „Intelligente Systeme“ der Universität Paderborn, koordiniert die Tagung als Hauptverantwortlicher: „Die...

18.05.2018 | nachricht Nachricht

Visual-Computing an Bord der MS Wissenschaft

Sonderforschungsbereich SFB-TRR 161 zeigt Touch-Tisch zum Thema Arbeitswelten der Zukunft - Stopp in Stuttgart vom 6. bis 9. September.

Arbeitswelten der Zukunft – unter diesem Thema startet das Ausstellungsschiff „MS Wissenschaft“ am 15. Mai in Berlin seine Tour durch Deutschland. Mit an Bord...

17.05.2018 | nachricht Nachricht

Tagung »Anlagenbau und -betrieb der Zukunft«

In Magdeburg findet am 20. und 21. Juni 2018 die Fachtagung »Anlagenbau und -betrieb der Zukunft« statt. Das Fraunhofer IFF lädt zum zehnten Mal Experten aus Industrie und Forschung in die Landeshauptstadt, um gemeinsam über die Zukunft der Branche und die Herausforderungen der Digitalisierung zu diskutieren.

Die Prozessindustrie und der Anlagenbau gehören heute zu den wichtigsten Industriezweigen im mitteldeutschen Raum. Ihre Bedeutung für die Region ist groß. Umso...

17.05.2018 | nachricht Nachricht

Zukunftsweisende Forschung und intelligente Technologien – Tag der offenen Tür am Bremer DFKI

Sie erkunden den Weltraum oder die Tiefsee, unterstützen den Menschen bei der Arbeit ebenso wie im Alltag und helfen ihm sogar nach einem Schlaganfall, sich wieder zu bewegen – die Einsatzmöglichkeiten von Robotern und intelligenten Technologien sind zahlreich und ihre Bedeutung für unser modernes Leben enorm. Von der zukunftsweisenden Forschung des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) können sich Besucherinnen und Besucher am Tag der offenen Tür der Bremer DFKI-Forschungsbereiche Robotics Innovation Center und Cyber-Physical Systems am 28. Juni 2018 ein Bild machen.

In der Zeit von 11 Uhr bis 17 Uhr haben interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, die einzigartige Laborlandschaft des Bremer DFKI-Standorts in der...

14.05.2018 | nachricht Nachricht

Deutsche Meeresforschung trifft sich in Kiel

Festsymposium und Schiffstaufe im Gedenken an den Meeresgeologen Eugen Seibold

Gemeinsame Pressemeldung des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel, der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und des Max-Planck-Instituts...

14.05.2018 | nachricht Nachricht

3. Internationale Konferenz: „Hybrid Materials and Structures 2018“ 18.-19. April 2018

Hybrid Materials and Structures 2018: Werkstoffwelten trafen sich im April in Bremen!

Am 18. und 19. April 2018 fand in Bremen die 3. Konferenz „Hybrid Structures and Materials“ statt. Nach den erfolgreichen Veranstaltungen 2014 in Stade und...

14.05.2018 | nachricht Nachricht

Technologietag bei EMAG KOEPFER: Fertigungslösungen für moderne Getriebekomponenten im Fokus

Große Stückzahlen, hohe Bauteilqualität und ein breites Werkstückspektrum – extreme Anforderungen prägen die Verzahnungsproduktion, insbesondere bei der Fertigung von Getriebekomponenten. Hinzu kommt eine große Teilevielfalt: Viele Wellen, Zahnräder, Ritzel oder Planetenräder müssen mit einer Maschine oder einem Produktionssystem bearbeitet werden. Flexible Lösungen sind also unverzichtbar.

Wie lassen sich die Anforderungen der modernen Verzahnungsproduktion kosteneffizient und prozesssicher umsetzen? Eine Reihe von überzeugenden Antworten gab...

10.05.2018 | nachricht Nachricht

Networking-Event am ZMT: Marine Bioökonomie – Wissenschaft trifft Wirtschaft

Am 17. und 18. Mai 2018 veranstaltet das Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT) erstmalig ein Netzwerktreffen für Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, um gemeinsam Forschungsprojekte für eine nachhaltige Bioökonomie in tropischen Ländern zu entwickeln. Die Eröffnungsrede hält Paul Holthus, Präsident des World Ocean Council.

In der Bioökonomie werden biologische Ressourcen wie Pflanzen, Tiere und Mikroorganismen kommerziell genutzt. Sie vernetzt Wissenschaft, Technologie und...

09.05.2018 | nachricht Nachricht

Geschäftsmodelle für Netzwerker erleben

Was gehört zu einer soliden Netzwerkgestaltung? Wie sieht ein Geschäftsmodell gemeinsamer Leistungserbringung aus? »INDiGeR – Innovative Netzwerke für Dienstleistungen und Gesundheit in Regionen von morgen« erforscht neue Lösungen vernetzter Versorgungsleistungen. Das Projekt stellt sich beim Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit vom 6. bis 8. Juni 2018 in Berlin vor.

Wir alle wünschen uns in ganz verschiedenen Lebenslagen ein gutes Angebot passender und bezahlbarer Dienstleistungen für Prävention, Gesundheit und Pflege....

09.05.2018 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Bose-Einstein-Kondensat im Riesenatom - Universität Stuttgart untersucht exotisches Quantenobjekt

Passt eine ultrakalte Wolke aus zehntausenden Rubidium-Atomen in ein einzelnes Riesenatom? Forscherinnen und Forschern am 5. Physikalischen Institut der Universität Stuttgart ist dies erstmals gelungen. Sie zeigten einen ganz neuen Ansatz, die Wechselwirkung von geladenen Kernen mit neutralen Atomen bei weitaus niedrigeren Temperaturen zu untersuchen, als es bisher möglich war. Dies könnte einen wichtigen Schritt darstellen, um in Zukunft quantenmechanische Effekte in der Atom-Ion Wechselwirkung zu studieren. Das renommierte Fachjournal Physical Review Letters und das populärwissenschaftliche Begleitjournal Physics berichteten darüber.*)

In dem Experiment regten die Forscherinnen und Forscher ein Elektron eines einzelnen Atoms in einem Bose-Einstein-Kondensat mit Laserstrahlen in einen riesigen...

Im Focus: Algorithmen für die Leberchirurgie – weltweit sicherer operieren

Die Leber durchlaufen vier komplex verwobene Gefäßsysteme. Die chirurgische Entfernung von Tumoren ist daher oft eine schwierige Aufgabe. Das Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS hat Algorithmen entwickelt, die die Bilddaten von Patienten analysieren und chirurgische Risiken berechnen. Leberkrebsoperationen werden damit besser planbar und sicherer.

Jährlich erkranken weltweit 750.000 Menschen neu an Leberkrebs, viele weitere entwickeln Lebermetastasen aufgrund anderer Krebserkrankungen. Ein chirurgischer...

Im Focus: Positronen leuchten besser

Leuchtstoffe werden schon lange benutzt, im Alltag zum Beispiel im Bildschirm von Fernsehgeräten oder in PC-Monitoren, in der Wissenschaft zum Untersuchen von Plasmen, Teilchen- oder Antiteilchenstrahlen. Gleich ob Teilchen oder Antiteilchen – treffen sie auf einen Leuchtstoff auf, regen sie ihn zum Lumineszieren an. Unbekannt war jedoch bisher, dass die Lichtausbeute mit Elektronen wesentlich niedriger ist als mit Positronen, ihren Antiteilchen. Dies hat Dr. Eve Stenson im Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in Garching und Greifswald jetzt beim Vorbereiten von Experimenten mit Materie-Antimaterie-Plasmen entdeckt.

„Wäre Antimaterie nicht so schwierig herzustellen, könnte man auf eine Ära hochleuchtender Niederspannungs-Displays hoffen, in der die Leuchtschirme nicht von...

Im Focus: Erklärung für rätselhafte Quantenoszillationen gefunden

Sogenannte Quanten-Vielteilchen-„Scars“ lassen Quantensysteme länger außerhalb des Gleichgewichtszustandes verweilen. Studie wurde in Nature Physics veröffentlicht

Forschern der Harvard Universität und des MIT war es vor kurzem gelungen, eine Rekordzahl von 53 Atomen einzufangen und ihren Quantenzustand einzeln zu...

Im Focus: Explanation for puzzling quantum oscillations has been found

So-called quantum many-body scars allow quantum systems to stay out of equilibrium much longer, explaining experiment | Study published in Nature Physics

Recently, researchers from Harvard and MIT succeeded in trapping a record 53 atoms and individually controlling their quantum state, realizing what is called a...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

48V im Fokus!

21.05.2018 | Veranstaltungen

„Data Science“ – Theorie und Anwendung: Internationale Tagung unter Leitung der Uni Paderborn

18.05.2018 | Veranstaltungen

Visual-Computing an Bord der MS Wissenschaft

17.05.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

48V im Fokus!

21.05.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Bose-Einstein-Kondensat im Riesenatom - Universität Stuttgart untersucht exotisches Quantenobjekt

18.05.2018 | Physik Astronomie

Countdown für Kilogramm, Kelvin und Co.

18.05.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics