Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Seminare Workshops

News zu Seminare Workshops:

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Leicht aber robust entwickeln und konstruieren!

HDT – Weiterbildung am 12.-13. Oktober 2016 im HDT München zu Faserverbundkunststoffen und carbonfaserverstärkten Kunststoffen im Leichtbau

Moderne, nachhaltige Produkte und Bauteile werden immer komplexer und komplizierter. Außerdem übt der Gesetzgeber Druck aus um bestimmte Klimaziele zu...

13.09.2017 | nachricht Nachricht

Das Zeitalter des Interface: Experten diskutieren neue exotische Zustände in Supraleitern

Spin Phenomena Interdisciplinary Center (SPICE) organisiert Workshop über exotische Materiezustände mit internationalen Experten

An der Schnittstelle zwischen einem Supraleiter und einem nicht supraleitenden Material wie einem Ferromagneten, einem topologischen Isolator oder einem...

12.09.2017 | nachricht Nachricht

Welchen Nutzen bringt Big Data für die Versorgung?

„Vielen erscheint Big Data als wolkiges Versprechen, ohne dass ein klarer Nutzen für die Patientenversorgung erwiesen ist. Es ist deshalb wichtig, gemeinsam das Potential und den Handlungsbedarf für den Einsatz von Big Data im Gesundheitswesen zu konkretisieren“. Dies betonte Sebastian C. Semler, Geschäftsführer der TMF, während der Eröffnung eines TMF-Expertenworkshops, der heute und morgen im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) durchgeführt wird.

Welche Anwendungsfelder für Big Data lassen sich in den unterschiedlichen Bereichen des Gesundheitswesens identifizieren?

11.09.2017 | nachricht Nachricht

9. BAuA-Workshop „Biomonitoring in der Praxis“

Arbeitsmedizinische Vorsorge und Schutz vor Gefahrstoffen

Am 6. Dezember 2017 veranstaltet die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) den 9. Workshop „Biomonitoring in der Praxis“ an ihrem Standort...

08.09.2017 | nachricht Nachricht

Seminar zum Thema „Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen“ am 30. 11. – 1.12.2017 in Essen

Eine wesentliche Schlüsseltechnologie für kostengünstige und zuverlässige Fahrzeuge ist die Leistungselektronik. Sie ermöglicht unter anderem einen effizienten Antrieb, eine einfache und komfortable Netzanbindung zur Ladung der Fahrzeugbatterie und eine effiziente Versorgung der Nebenaggregate. All diese Aspekte sind entscheidend für eine erfolgreiche Einführung der Elektromobilität und machen die Leistungselektronik zu einem entscheidenden Faktor bei der Fahrzeugentwicklung und –herstellung.

Dieses 2-tägige Seminar vermittelt einen Überblick über die komplette Bandbreite der Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen. Die Grundlagen der einzelnen...

06.09.2017 | nachricht Nachricht

Im Dienste der Versorgungssicherheit - Planung, Bau und Betrieb von Hoch- und Mittelspannungsschaltanlagen

Tagung „Hochspannungsschaltanlagen“, 7.-8.11.2017 in Dresden

Umspannwerke und Hochspannungsschaltanlagen sind als Knotenpunkte der Übertragungs- und Verteilungsnetze für die Aufrechterhaltung der elektrischen...

06.09.2017 | nachricht Nachricht

Seminar zum Thema „Fahrzeugsicherheit und Car2X-Kommunikation“ am 7.-8.11.2017 in München

Der Schutz aller Verkehrsteilnehmer ist das größte Anliegen im Straßenverkehr. Die integrale Fahrzeugsicherheit verfolgt daher eine Steigerung des Schutzes, der am Verkehr teilnehmenden Personen und betrachtet neben Maßnahmen des Rettungswesens auch die Bereiche passive und aktive Fahrzeugsicherheit. Die Grundlage zur Realisierung von Funktionen der integralen Fahrzeugsicherheit sind vorausschauende Sensoren, die unter anderem dank Fahrerassistenzsystemen den Einzug in Fahrzeuge erhalten haben.

Durch die Car2X-Kommunikation können Fahrzeuge auf Informationen der Infrastruktur oder anderer Fahrzeuge zugreifen und dadurch quasi "um die Ecke sehen".

05.09.2017 | nachricht Nachricht

18. Essener Brandschutztage am 14. und 15. November 2017

... mit begleitender Fachausstellung und abendlichem Erfahrungsaustausch

Brandschutz stellt einen häufig unterschätzten, aber existenziell wichtigen Bestandteil in Unternehmen dar. Deutsche Unternehmen beklagen jährlich rund 200...

05.09.2017 | nachricht Nachricht

Tagung zur Umsetzung der 42. BImSchV und der VDI 2047-2 am 29. November in Essen

Ein Großteil der weltweiten Legionellen-Erkrankungen ist auf Defekte bei Verdunstungskühlanlagen zurückzuführen.

Bei Betriebstemperaturen bis 40° kann es zu drastischen Vermehrungen von Legionellen kommen, die durch Tropfen und Aerosolmitriss zu erheblichen...

04.09.2017 | nachricht Nachricht

15. Internationales Paul-Ehrlich-Seminar zu Diagnostik und Therapie von Allergien

Allergien nehmen kontinuierlich zu, fast jeder dritte Deutsche leidet unter einer allergischen Erkrankung. Eine Volkskrankheit, deren Bekämpfung die intensive Zusammenarbeit aller Akteure erfordert.
Das Internationale Paul-Ehrlich-Seminar (IPES), das vom 06. bis 09. September 2017 in Bad Homburg stattfindet, hat sich dabei zum internationalen Forum der klinischen Allergologie entwickelt.
Veranstalter ist das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) mit der weltweit einzigen Fachabteilung für die Prüfung und Zulassung von Test- und Therapieallergenen sowie zulassungsbegleitender Forschung.
Fortbildungspunkte für teilnehmende Ärztinnen und Ärzte sind bei der Landesärztekammer Hessen beantragt.

Experten aus der klinischen Allergologie, pharmazeutischer Industrie sowie Arzneimittelbehörden und -agenturen diskutieren über den aktuellen Stand der...

29.08.2017 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Tiny lasers from a gallery of whispers

New technique promises tunable laser devices

Whispering gallery mode (WGM) resonators are used to make tiny micro-lasers, sensors, switches, routers and other devices. These tiny structures rely on a...

Im Focus: Wundermaterial Graphen: Gewölbt wie das Polster eines Chesterfield-Sofas

Graphen besitzt extreme Eigenschaften und ist vielseitig verwendbar. Mit einem Trick lassen sich sogar die Spins im Graphen kontrollieren. Dies gelang einem HZB-Team schon vor einiger Zeit: Die Physiker haben dafür eine Lage Graphen auf einem Nickelsubstrat aufgebracht und Goldatome dazwischen eingeschleust. Im Fachblatt 2D Materials zeigen sie nun, warum dies sich derartig stark auf die Spins auswirkt. Graphen kommt so auch als Material für künftige Informationstechnologien infrage, die auf der Verarbeitung von Spins als Informationseinheiten basieren.

Graphen ist wohl die exotischste Form von Kohlenstoff: Alle Atome sind untereinander nur in der Ebene verbunden und bilden ein Netz mit sechseckigen Maschen,...

Im Focus: Hochautomatisiertes Fahren bei Schnee und Regen: Robuste Warnehmung dank intelligentem Sensormix

Schlechte Sichtverhältnisse bei Regen oder Schnellfall sind für Menschen und hochautomatisierte Fahrzeuge eine große Herausforderung. Im europäischen Projekt RobustSENSE haben die Forscher von Fraunhofer FOKUS mit 14 Partnern, darunter die Daimler AG und die Robert Bosch GmbH, in den vergangenen zwei Jahren eine Softwareplattform entwickelt, auf der verschiedene Sensordaten von Kamera, Laser, Radar und weitere Informationen wie Wetterdaten kombiniert werden. Ziel ist, eine robuste und zuverlässige Wahrnehmung der Straßensituation unabhängig von der Komplexität und der Sichtverhältnisse zu gewährleisten. Nach der virtuellen Erprobung des Systems erfolgt nun der Praxistest, unter anderem auf dem Berliner Testfeld für hochautomatisiertes Fahren.

Starker Schneefall, ein Ball rollt auf die Fahrbahn: Selbst ein Mensch kann mitunter nicht schnell genug erkennen, ob dies ein gefährlicher Gegenstand oder...

Im Focus: Ultrakurze Momentaufnahmen der Dynamik von Elektronen in Festkörpern

Mit Hilfe ultrakurzer Laser- und Röntgenblitze haben Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik (Garching bei München) Schnappschüsse der bislang kürzesten Bewegung von Elektronen in Festkörpern gemacht. Die Bewegung hielt 750 Attosekunden lang an, bevor sie abklang. Damit stellten die Wissenschaftler einen neuen Rekord auf, ultrakurze Prozesse innerhalb von Festkörpern aufzuzeichnen.

Wenn Röntgenstrahlen auf Festkörpermaterialien oder große Moleküle treffen, wird ein Elektron von seinem angestammten Platz in der Nähe des Atomkerns...

Im Focus: Ultrafast snapshots of relaxing electrons in solids

Using ultrafast flashes of laser and x-ray radiation, scientists at the Max Planck Institute of Quantum Optics (Garching, Germany) took snapshots of the briefest electron motion inside a solid material to date. The electron motion lasted only 750 billionths of the billionth of a second before it fainted, setting a new record of human capability to capture ultrafast processes inside solids!

When x-rays shine onto solid materials or large molecules, an electron is pushed away from its original place near the nucleus of the atom, leaving a hole...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Höher - schneller - weiter: Der Faktor Mensch in der Luftfahrt

20.09.2017 | Veranstaltungen

Wälder unter Druck: Internationale Tagung zur Rolle von Wäldern in der Landschaft an der Uni Halle

20.09.2017 | Veranstaltungen

7000 Teilnehmer erwartet: 69. Urologen-Kongress startet heute in Dresden

20.09.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Drohnen sehen auch im Dunkeln

20.09.2017 | Informationstechnologie

Pfeilgiftfrösche machen auf „Kommando“ Brutpflege für fremde Kaulquappen

20.09.2017 | Biowissenschaften Chemie

Frühwarnsystem für gefährliche Gase: TUHH-Forscher erreichen Meilenstein

20.09.2017 | Energie und Elektrotechnik