Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Durch Automatisierungstechnik zu besseren und schnelleren Maschinen

Es gibt kaum noch Bereiche, in denen keine Maschinen genutzt werden. Sowohl in der Metallbranche, als auch bei Textilherstellern werden Maschinen mit Automatisierungstechnik und Messtechnik eingesetzt.

Keine Maschinen ohne Automatisierungstechnik

Die Automatisierungstechnik sorgt dafür, dass Maschinen einen gewissen Arbeitsablauf von alleine bewältigen. Dies spart dem Inhaber nicht nur Zeit, sondern auf die Dauer auch Geld, denn es werden weniger Arbeitskräfte benötigt. Wenn Maschinen ein hohes Maß an Automatisierungstechnik vorweisen, kann man daran den Automatisierungsgrad erkennen. Noch ist es so, dass Personen sowohl das Überwachen, als auch den Nachschub für die Maschinen liefern. Auch müssen die gefertigten Endprodukte von Menschenhand abtransportiert werden. Die Automatisierungstechnik erreicht immer besser ihr Ziel, durch die Neuerungen, welche durch die Forschung der Elektronik an den Tag gelegt wird. So einfach Probleme durch die Automatisierungstechnik gelöst wurden, umso schwerer haben es die Überwacher. Diese müssen wegen der Automatisierungstechnik an ihren Maschinen, diverse Vorschriften auswendig können und jeder Zeit in der Lage sein, in die Automatisierungstechnik der Maschinen einzugreifen.

Auch die Automatisierungstechnik hat ihre Grenzen

Früher lagen die Grenzen der Automatisierungstechnik klar auf der Hand. Nur große Maschinen konnten von der Automatisierungstechnik und der Messtechnik profitieren. Mittlerweile ist es so, dass man die Automatisierungstechnik sowohl bei großen, mittleren und kleinen Maschinen anwenden kann. Heutzutage sieht man die Grenzen der Automatisierungstechnik eher darin, ob sich die Automatisierungstechnik und die Messtechnik rentiert, oder nicht. Wird die Automatisierungstechnik nur dafür genutzt um ein einzelnes Teil anzufertigen, anstatt Tausende, ist dies eine Frage des Profits.

Dank der Messtechnik lassen sich viele Dinge mit Maschinen errechnen und erreichen

Die Messtechnik in Maschinen befasst sich nicht nur mit Methoden, sondern auch Geräten, um diverse Größen zu bestimmen. Dabei kann die Messtechnik in Maschinen unter anderem den Druck, die Länge, die Zeit, und auch die Temperatur mit Zahlen sichtbar und erklärbar machen.

Techniken in Maschinen arbeiten Hand in Hand - Die Automatisierungstechnik

Die Messtechnik in Maschinen wäre alleine kaum zu bedienen, wenn es nicht auch die Regelungstechnik, beziehungsweise die Steuerungstechnik und die Automatisierungstechnik gäbe. Die Messtechnik findet sich mit beiden anderen Techniken in der Fertigungstechnik wieder. Somit kann man sagen, dass man die Messtechnik in Maschinen auch in der bereits oben erwähnten Automatisierungstechnik wieder findet.

Viele Teilgebiete der Messtechnik führen zum Ziel

Bei der Messtechnik handelt es sich nicht nur um ein Gebiet, sondern um mehrere die ineinander greifen. Wenn die Messsysteme und auch die Messmethoden nicht weiterentwickelt werden, stände auch die Entwicklung der Messtechnik an sich still. Aber auch die Reduktion, die Modellierung und die Erfassung tragen ein Stück weit dazu bei, dass die Messtechnik heute auf dem neuesten Stand ist. In der Messtechnik gerade im Bezug auf die Messtechnik der Maschinen, geht es immer wieder um die Justierung, denn wenn Maschinen nicht das gewünschte Ergebnis erzielen, kann es sein, das die Kalibrierung der Messtechnik fehlerhaft ist. Im Zusammenhang mit Maschinen kommt die Messtechnik meist nur in der Fertigungstechnik vor. Nicht in jedem Land wird die Norm, welche jeder Messtechnik zu Grunde liegt gleich ausgedrückt. In Deutschland beispielsweise handelt es sich um die DIN - Norm 1319, welche die Messtechnik regelt. In Österreich jedoch ist es die OENORM M 1330. Wobei das OE vor der Norm dann für Österreich steht.

Die Automatisierungstechnik ist demnach also ein fester Bestandteil der Messtechnik und vice versa.

Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

News zu Maschinenbau:

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Hitachi baut schnellsten Fahrstuhl der Welt

"Ultra-High-Speed"-Lift erreicht 72 Kilometer pro Stunde

Der japanische Elektrotechnik- und Maschinenbaukonzern Hitachi http://hitachi.com hat angekündigt, den schnellsten Lift der Welt bauen zu wollen.

23.04.2014 | nachricht Nachricht

Industrial Wireless LAN für Schaltschrank und Feldebene

Mit zwei neuen Produktlinien für Industrial Wireless LAN (IWLAN) erweitert Siemens den Einsatzbereich der drahtlosen Datenübertragung in den Schaltschrank und in die Anlagen auf Feldebene.

Mit dem besonders kompakten Access Point Scalance W761-1 RJ45 und dem Client Module Scalance W721-1 RJ45 können Anwender eine drahtlose Maschinenvernetzung...

15.04.2014 | nachricht Nachricht

Siemens erweitert Leistung für Einbaugeräte der Umrichter-Reihe Sinamics G120P

Siemens Industry erweitert den Leistungsbereich des Niederspannungsumrichters Sinamics G120P von derzeit 90 kW auf 400 kW.

Auf diese Weise können mit den Einbaugeräten ab sofort Anwendungen in einem höheren Leistungsbereich bedient werden.

15.04.2014 | nachricht Nachricht

Mit Smart Data die Leistung von Industrieanlagen steigern

Big Data in der Industrie: Durch die wachsende Komplexität und zunehmende IT-Durchdringung der Fertigung steigt die Datenmenge in Produktionsbetrieben deutlich an.

Das birgt enormes, bislang weitgehend ungenutztes Potenzial. Entscheidend ist, die richtigen Daten aus den verschiedenen Quellen, beispielsweise Prozess- und...

15.04.2014 | nachricht Nachricht

IO-Link-Master für Simatic-Controller

Für ihre Simatic S7-1200-Controller hat die Siemens-Division Industry Automation einen neuen IO-Link-Master gemäß aktueller IO-Link-Spezifikation V1.1 entwickelt.

Der IO-Link-Master ist ein Modul der S7-1200-Controller und schließt Feldgeräte über IO-Link an den Controller an.

07.04.2014 | nachricht Nachricht

IO-Link Master for Simatic controller

The Siemens Industry Automation Division has developed a new IO-Link master for its Simatic S7-1200 controller, based on the current IO-Link specification V1.1.

The IO-Link master is a module of the S7-1200 controller and connects field devices to the controller via IO-Link. The field device parameters are...

07.04.2014 | nachricht Nachricht

Gesture and multi-touch operation of machines and plants

The Siemens Industry Automation Division is launching new flat-panel monitors and panel PCs with industrial standard 19 and 22-inch widescreen displays for gesture and multi-touch operation.

The Simatic IFP1900 and IFP2200 flat-panel monitors and the Simatic IPC477D and IPC677D panel PCs feature projected capacitive touch (PCT) screens that are...

07.04.2014 | nachricht Nachricht

Gesten- und Mehrfingerbedienung von Maschinen und Anlagen

Neue Flat Panel Monitore und Panel PCs mit industrietauglichen 19- und 22-Zoll-Widescreen-Displays für die Gesten- und Mehrfinger-Bedienung bringt die Siemens-Division Industry Automation auf den Markt.

Die Flat Panel Monitore Simatic IFP1900 und IFP2200 sowie die Panel PCs Simatic IPC477D und IPC677D verfügen über speziell auf Industrieanwendungen abgestimmte...

07.04.2014 | nachricht Nachricht

Neue Services zur Online-Zustandsüberwachung von Industrieanlagen

Siemens bietet mit "Asset Analytics Services" eine neue Dienstleistung zur Online-Zustandsüberwachung von Maschinen, Produktionslinien bis hin zu gesamten Industrieanlagen.

Im Rahmen des Angebots unterstützen Siemens-Experten Unternehmen dabei, Betriebs- und Zustandsdaten zu erfassen und zu analysieren. Ziel ist es, Transparenz...

27.03.2014 | nachricht Nachricht

New services for online condition monitoring of industrial plants

Siemens is now offering "Asset Analytics Services," a new service for online condition monitoring of machines, production lines, and even entire industrial plants.

As part of the service, Siemens experts assist companies in recording and analyzing operating and condition-based data. The aim is to provide a clear picture...

27.03.2014 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hochspannung im höchsten Staudamm der Welt

Siemens bringt elektrischen Strom aus der derzeit tiefsten Talsperre an die Oberfläche.

Der Damm des chinesischen Wasserkraftwerks Jinping I in der Provinz Sichuan ist 305 Meter hoch, die Turbinen liegen in 230 Meter Tiefe. Ihre gesamte Leistung...

Im Focus: Glass meets Flexibility

Dr. M. Junghaehnel from the Fraunhofer Institute for Electron Beam and Plasma Technology FEP (Fraunhofer FEP) will give an overview of advances in the area of flexible glass coatings and collaborative findings with Corning Incorporated (NYSE: GLW) at the SVC TECHCON 2014 being held at the Hyatt Regency in Chicago, May 3-8, 2014.

Flexible glass, such as ultra-slim Corning® Willow® Glass, produced at thicknesses of 100 micron and 200 micron has the ability to bend, while maintaining...

Im Focus: Elektrisches Lotsenboot: Umweltfreundlich und sicher

Ein Hybridantrieb von Siemens steckt in einem der modernsten Lotsenboote der Welt.

Die Explorer ist ein sogenanntes SWASH-Schiff (Small Water­plane Area Single Hull) mit einem mittig unter dem Schiff gelegenen, torpedoförmigen...

Im Focus: Neuartige Zelltherapie zur Behandlung lebensbedrohlicher Virusinfektionen

Die Stammzelltransplantation wird heute vielfach zur Behandlung von Kindern und Erwachsenen mit Hochrisikoleukämien eingesetzt.

Eine Infektion mit bestimmten Viren während der Transplantation bedeutet jedoch nach wie vor eine lebensbedrohliche Komplikation. Besonders gefürchtet ist...

Im Focus: Viral infections: Identifying the tell-tale patterns

LMU researchers have identified the structural features that enable the innate immune system to discriminate between viral and endogenous RNAs in living cells.

When viruses infect cells, they take control of cellular metabolism and hijack cellular resources for the production of viral proteins. This process is...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationale Konferenz „Farbe als Experiment“

24.04.2014 | Veranstaltungen

Internationaler Kongress für erneuerbare Meeresenergien 2014 in Cherbourg

24.04.2014 | Veranstaltungen

Richtig vorsorgen und vererben

24.04.2014 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Siemens liefert fünf direkt angetriebene Windturbinen für Projekt in Ostholstein

24.04.2014 | Unternehmensmeldung

Hochspannung im höchsten Staudamm der Welt

24.04.2014 | Energie und Elektrotechnik

Passivhaus in der Schweiz: Energieversorgung in Eigenregie

24.04.2014 | Architektur Bauwesen