Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovative IT-Dienstleistungen auf einen Blick

Neuerungen in der IT-Branche und Informationsverarbeitung treten nahezu täglich ein. Ständig erleichtern uns Apps und Programme den Alltag. Über die Fortschritte der Informationsverarbeitung können sich Interessierte im innovations-report informieren.

Die Nutzbarkeit der Informationsverarbeitung in der IT-Branche wird immer vielfältiger und das Angebot an verschiedenen IT-Dienstleistungen, auch bzgl. der Informationsverarbeitung, steigt kontinuierlich an. Innovations-report hilft Ihnen dabei, den Überblick über die verschiedenen Angebote der IT-Branche nicht zu verlieren. Die Datenbank verfügt über zahlreiche Artikel und Berichte zu den Themen der IT-Branche, der Informationsverarbeitung und zu IT-Dienstleistungen im Allgemeinen. Hier können verschiedene Programme bzw. Software zur Informationsverarbeitung miteinander verglichen werden. Interessierte erhalten die neusten Statusmeldungen, Berichte und Testartikel zu IT-Dienstleistungen und anderen Fortschritten und Entwicklungen der IT-Branche und der Informationsverarbeitung.

Umfassende Informationen aus der IT-Branche und zur Informationsverarbeitung

Zu allen Neuerungen und Entwicklungen der IT-Branche - ob es sich nun um Kommunikation, Informationsverarbeitung, Software, Hardware oder andere IT-Dienstleistungen handelt - findet man beim innovations-report entsprechende Berichte. Dabei werden Erfahrungen mit der Informationsverarbeitung oder anderen IT-Dienstleistungen in Berichten dargeboten, verschiedene unabhängige Teste vergleichen die jeweiligen IT-Dienstleistungen oder Programme der IT-Branche miteinander. Artikel beschäftigen sich mit den wissenschaftlichen Fundamenten und Innovationen der Informationsverarbeitung und übrigen IT-Branche. Alle, die immer auf dem neusten Stand der Errungenschaften der IT-Branche bleiben möchten und sich überlegen, welche IT-Dienstleistungen sie bestenfalls für sich beanspruchen können, erhalten im innovations-report die nötigen Informationen. Diese helfen zum Beispiel dabei, sich für den Kauf der richtigen Software zur Informationsverarbeitung zu entscheiden oder die passenden IT-Dienstleistungen für ihr individuelles privates oder geschäftliches Problem zu finden.

Mit Hilfe vom innovations-report kann man sich einen Überblick über die Lösungen der IT-Branche verschaffen, um dann noch effizienter zu arbeiten bzw. seinen Kunden den besten Service in der IT-Branche bezüglich der Informationsverarbeitung bieten zu können.

Interessenschwerpunkt IT-Branche

Der innovations-report liefert Testberichte, Artikel und News zu allen denkbaren technischen Forschungsgebieten, so auch zur IT-Branche und der Informationsverarbeitung sowie zu den jeweiligen IT-Dienstleistungen. Wer also nicht zwingend auf der Suche nach der Lösung eines Problems innerhalb der IT-Branche ist, sondern nur ein tiefgehendes Interesse für Informationsverarbeitung und IT-Dienstleistungen hegt, der kann sich hier über die neusten Errungenschaften und technischen Fortschritte der IT-Branche informieren. Ob es sich dabei um BETA-Versionen verschiedener Programme zu Informationsverarbeitung, IT-Dienstleistungen im Generellen oder zur passenden Hardware der IT-Branche handelt - alle Interessierten werden hier immer wieder aufs Neue und stets aktuell mit allerhand Berichten und Artikeln zu den Innovationen der IT-Branche und Informationsverarbeitung versorgt.

IT-Dienstleistungen miteinander vergleichen

Durch eine Vielzahl unabhängiger Forschungsberichten, Artikeln und Tests haben die Leser die Möglichkeit, sich nicht nur über Neuerungen der IT-Branche zu informieren, sondern auch zum Beispiel verschiedene Programme zur Informationsverarbeitung oder anderen IT-Dienstleistungen miteinander zu vergleichen, um sich dann für die richtige Software zur Informationsverarbeitung oder die entsprechenden IT-Dienstleistungen entscheiden zu können. Die IT-Branche unterliegt einem ständigen Wandel und Fortschritt. Durch das Angebot an Artikeln beim innovations-report sind die Leser in der Lage, mit den Neuerungen von Informationsverarbeitung und Co. Schritt halten zu können.

Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

News zu Informationstechnologie

Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Deep Learning predicts hematopoietic stem cell development

Autonomous driving, automatic speech recognition, and the game Go: Deep Learning is generating more and more public awareness. Scientists at the Helmholtz Zentrum München and their partners at ETH Zurich and the Technical University of Munich (TUM) have now used it to determine the development of hematopoietic stem cells in advance. In ‘Nature Methods’ they describe how their software predicts the future cell type based on microscopy images.

Autonomous driving, automatic speech recognition, and the game Go: Deep Learning is generating more and more public awareness. Scientists at the Helmholtz...

21.02.2017 | nachricht Nachricht

Sensors embedded in sports equipment could provide real-time analytics to your smartphone

Sports analytics--tracking how fast the ball is moving or how players move across the field--is becoming a key component of how coaches make decisions and fans view games. Data for these analytics is currently sourced through cameras in stadiums and courts and is incredibly expensive to acquire.

Sports analytics--tracking how fast the ball is moving or how players move across the field--is becoming a key component of how coaches make decisions and fans...

16.02.2017 | nachricht Nachricht

Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform

Neues Führungsteam stellt Weichen in Richtung Zukunft

Mit der Entwicklung einer Cloud-basierten Testsuite 2.0 setzt das VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut neue Maßstäbe als Systemanbieter für komplex vernetzte...

15.02.2017 | nachricht Nachricht

Researchers catch extreme waves with higher-resolution modeling

Berkeley Lab study shows that finer-detailed data captures effects of tropical cyclones

Surfers aren't the only people trying to catch big waves. Scientists at the Department of Energy's Lawrence Berkeley National Laboratory (Berkeley Lab) are...

15.02.2017 | nachricht Nachricht

Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch

Durch das Handyspiel Pokémon Go, das innerhalb von wenigen Tagen mehr als 75 Millionen Nutzer begeisterte, ist die „Augmented Reality“ im Alltag der Menschen angekommen. Bilder oder Videos von einer realen Umgebung werden hier mit am Computer generierten Informationen erweitert, indem sie über das Bild gelegt oder eingeblendet werden. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Informatik haben nun eine Software entwickelt, mit deren Hilfe sich Informationen so fotorealistisch verändern lassen, dass der Unterschied zur realen Aufnahme nicht mehr erkennbar ist. Die Forscher aus Saarbrücken sind überzeugt, dass dies ein Quantensprung für Anwendungen der „erweiterten Realität“ ist.

Pokémon Go, ein Spiel für Mobilgeräte wie Smartphone und Tabletcomputer, hat der Technologie „Augmented Reality“ einen großen Schub gegeben. Informatiker aus...

15.02.2017 | nachricht Nachricht

Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

15.02.2017 | nachricht Nachricht

Laufen lernen auf ungeraden Wegen

Interaktion zwischen Mensch und Technik: Forscher der TU Chemnitz entwickeln neue Einsatz-Möglichkeiten für Roboter

Wie kann der Roboter Menschen bei ihrer Arbeit unterstützen? Wie können Menschen und Roboter miteinander kommunizieren? Wie navigiert ein Roboter ohne fremde...

14.02.2017 | nachricht Nachricht

Die denkende Kamera

Ein Hindernis auf der Straße zu erkennen, ist für die Kameras heutiger Fahrer-Assistenz-Systeme kein Problem. Zu erfassen, um was genau es sich dabei handelt, hingegen schon. Wissenschaftler der Hochschule Ravensburg-Weingarten entwickeln derzeit eine neuartige 3D-Kamera, die Objekte sicher und eindeutig identifizieren können soll. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Hochmoderne 3D-Kameras, die bisher draußen eingesetzt werden, müssen unabhängig von der Wetterlage – und vor allem bei den verschiedensten Lichtverhältnissen –...

13.02.2017 | nachricht Nachricht

Go Beyond 4.0: Neues Fraunhofer-Leitprojekt zur Digitalen Fertigung in der Massenproduktion startet

Am 10. Februar 2017 fällt am Chemnitzer Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS der Startschuss für die Erforschung einer neuen Ära in der Produktion.

Die Automatisierung, Digitalisierung und Vernetzung der industriellen Großserienfertigung gehört zu den großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Vor...

10.02.2017 | nachricht Nachricht

Wave of the future: Terahertz chips a new way of seeing through matter

Electromagnetic pulses lasting one millionth of a millionth of a second may hold the key to advances in medical imaging, communications and drug development. But the pulses, called terahertz waves, have long required elaborate and expensive equipment to use.

Electromagnetic pulses lasting one millionth of a millionth of a second may hold the key to advances in medical imaging, communications and drug development....

09.02.2017 | nachricht Nachricht
Seite anfang | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ende

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungen

Wunderwelt der Mikroben

22.02.2017 | Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ursache für eine erbliche Muskelerkrankung entdeckt

22.02.2017 | Medizin Gesundheit

Möglicher Zell-Therapieansatz gegen Zytomegalie

22.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Meeresforschung in Echtzeit verfolgen

22.02.2017 | Geowissenschaften