Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Logo

KATALYSE - Institut für angewandte Umweltforschung

Umwelt, Gesundheit, Entwicklung - Engagement für die Zukunft

KATALYSE, das Kölner Institut für angewandte Umweltforschung ist eines der ersten unabhängigen Umweltinstitute Deutschlands. Seit 1978 engagieren sich unsere Wissenschaftler aus verschiedenen Fachrichtungen für den Schutz von Umwelt und Gesundheit sowie für eine nachhaltige Entwicklung in Nord und Süd. Der Name KATALYSE versinnbildlicht unseren Anspruch, Vorgänge zu beschleunigen oder in eine andere Richtung zu lenken. KATALYSE versteht sich als "Denkfabrik" für zukunftsfähige Konzepte auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung. Unsere Arbeit ist dem Ansatz der sozial-ökologischen Forschung verpflichtet. Methoden und Instrumente aus der klassischen Umweltforschung werden bei der Bearbeitung der komplexen Fragestellungen einer sich globalisierenden Umwelt- und Entwicklungsproblematik hinzugezogen. Das KATALYSE Institut berät Unternehmen, öffentliche Institutionen, Medien, Verbände und Privatpersonen. Unsere Teams werden problembezogen aus Wissenschaftlern verschiedener Fachrichtungen zusammengestellt. Auf der Basis langjähriger Erfahrungen erarbeiten wir Grundlagen- und Fallstudien ebenso wie individuelle Lösungen im Bereich des Umweltschutzes und der nachhaltigen Entwicklung mit hoher Kompetenz.

Bio- und Gentechnologie

Die Erkenntnisse und Methoden der klassischen Bio- und der neuen Gentechnologien bilden als Life Sciences heute die Grundlagen für eine Fülle technisch neuer, oft heftig umstrittener Anwendungen in Landwirtschaft und Nahrungsmittelproduktion sowie in der Medizin und im Umweltschutz. Unsere Wissenschaftler beteiligen sich seit Jahren aktiv an der kontroversen öffentlichen Diskussion um die Gentechnik. In Studien, Vorträgen, Interviews, Publikationen und Fachgremien beziehen unsere Experten parteiunabhängig und unabhängig von ökonomischen Interessen Stellung in den aktuellen Debatten. Als Beratungsunternehmen stehen wir privaten (zivilgesellschaftlichen) Organisationen, staatlichen Institutionen und Unternehmen bei Projektbewertungen sowie Entscheidungsfindung und Positionierung zur Seite. Typische Beispiele sind etwa die "Untersuchung biotechnologischer Innovationspotenziale für das Land NRW oder die Risikoabschätzungen gentechnologischer Anwendungen. Wir erstellen für Sie Risikostudien, Technikfolgenabschätzungen und sozialwissenschaftliche Studien, begutachten neue Verfahren und Produkte in Landwirtschaft und Lebensmittelherstellung, entwickeln biotechnologische Anwendungen in Textilveredelung und Biogastechnik und konzipieren Weiterbildungsmaßnahmen für Verbände und Medien.

Landwirtschaft und Ernährung

Ziel des KATALYSE Instituts ist die Unterstützung von Politik und Wirtschaft bei der Umorientierung zu ökologisch angepassten Anbauverfahren und hochwertigen Verarbeitungsmethoden im Agrar- und Ernährungsbereich. Die von unseren Mitarbeitern durchgeführten Studien und Gutachten liefern Grundlagen und Lösungen für eine umwelt- und gesundheitsverträgliche Weiterentwicklung von Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Rahmenbedingungen.

Umweltmanagement

Zielsetzung des Umweltmanagements ist es, Produkte, Herstellungsverfahren und Arbeitsabläufe hinsichtlich ihrer Umwelt- und Gesundheitsverträglichkeit zu optimieren. Stoff- und Energieströme sowie Schadstoffbelastungen sollen minimiert werden. Das KATALYSE Institut unterstützt Unternehmen und Institutionen bei Schwachstellenanalysen, der Entwicklung von Qualitäts- und Umweltmanagementsystemen und weiteren Fragen des betrieblichen Umweltschutzes.

Bauökologie

Das KATALYSE Institut fördert den Einsatz energiesparender und ressourcenschonender, umwelt- und gesundheitsverträglicher Baumaterialien und Bauweisen. Unsere Experten beraten Institutionen, Unternehmen und private Kunden in allen Fragen des ökologischen Bauens und Wohnens.

Innenraumschadstoffe und Luftqualität

Gesundheitliche Beeinträchtigungen durch Schadstoffe und elektromagnetische Felder im Wohn- und Arbeitsumfeld gewinnen immer mehr an Bedeutung. Die Ermittlung und Verringerung von Umweltbelastungen in Innenräumen ist eines der Kernarbeitsfelder des KATALYSE Instituts. Öffentliche Träger, gewerbliche Nutzer und private Bewohner von Gebäuden profitieren von der langjährigen Erfahrung unserer Teams im Umgang mit Innenraumschadstoffen und der damit verbundenen Gesundheitsproblematik.


 

KATALYSE - Institut für angewandte Umweltforschung
Remigiusstr. 21
50937 Köln
Tel: +49 (0)221/944048-0
Fax: +49 (0)221/944048-9
E-Mail: info@katalyse.de

Pressemeldungen

Leistungsspektrum

Weitere Informationen: http://www.katalyse.de