Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Logo

Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung


Das Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung (IAW) hat die Aufgabe, wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Forschungsergebnisse auf Fragen der privaten und öffentlichen Wirtschaft anzuwenden, wissenschaftlich fundierte Grundlagen für wirtschaftspolitische Entscheidungen zu erarbeiten und sich mit den Problemstellungen und Verfahren der empirischen Wirtschaftsforschung zu befassen. Das IAW führt Forschungsprojekte für Mitglieder und Nichtmitglieder durch und berät seine Förderer.

Die Arbeiten des IAW lassen sich schwerpunktmäßig folgenden Forschungsbereichen zuordnen:

  • Wirtschaftsentwicklung, Strukturwandel und Regionalentwicklung, insbesondere Standort Baden-Württemberg
  • Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik
  • Verkehr, Wohnen und Umwelt
  • Finanzpolitik und öffentliche Verwaltung

Angesichts der überschaubaren Größe des Instituts wird die erforderliche thematische und fachliche Anpassungsfähigkeit durch ein ausgebautes IAW-Netzwerk, bestehend aus Kuratoren,wissenschaftlichen Beiräten, externen wissenschaftlichen Beratern sowie den MitarbeiterInnen des IAW, gewährleistet. Der enge Kontakt zu den Universitäten im Großraum Stuttgart (Hohenheim, Stuttgart und Tübingen), aber auch zu Wissenschaftlern an anderen Universitäten und Fachhochschulen ist die Basis einer solchen Strategie. Das IAW kooperiert zudem mit zahlreichen anderen interdisziplinären wissenschaftlichen Einrichtungen im In- und Ausland.

Das Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung ist ein unabhängiges außeruniversitäres Forschungsinstitut. Es wurde am 17. Juli 1957 auf Initiative von Prof. Dr. Hans Peter gegründet. Als Institutsdirektoren folgten ihm Prof. Dr. Ing. Dr. Dr. h.c. Carl Föhl (1959-63), Prof. Dr. Dr. h.c. Karl Brandt (1963), Prof. Dr. Alfred E. Ott (1963-1992), Prof. Dr. Adolf Wagner (1992-1997) und von Mitte 1997 bis Mitte 2000 von Prof. Dr. Gerd Ronning und Prof. Dr. Manfred Stadler gemeinsam. Seit dem 1. Juli 2000 wird das Institut von Prof. Dr. Gerd Ronning geleitet.

Das Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung ist der Rechtsform nach ein eingetragener gemeinnütziger Verein zur Förderung von Wissenschaft und Forschung (IAW e.V.) mit Sitz in Tübingen. Vorstandsvorsitzender ist Herr Prof. Dr. Wilhelm Rall (Direktor von McKinsey, Stuttgart), sein Stellvertreter Herr Eberhard Reiff (Präsident der IHK Reutlingen). Weitere Mitglieder des Vorstands sind Herr Prof. Dr. Dres. h.c. Norbert Kloten, der das Amt des Vorsitzenden von 1979 bis 2003 ausgeübt hat, und Herr Prof. Dr. Gerd Ronning (beide Universität Tübingen). Zu den Mitgliedern zählen namhafte Persönlichkeiten und Unternehmen, vorwiegend aus dem südwestdeutschen Raum. Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg trägt mit einem Grundzuschuss zur Finanzierung des IAW bei. Der größte Teil des Budgets wird allerdings über Auftragsforschung erwirtschaftet. Nicht zuletzt tragen auch die Spenden und Beiträge der Mitglieder zur Finanzierung der Institutsarbeit bei.

Das IAW ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute e.V. (ARGE).


 

Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung
IAW
Ob dem Himmelreich 1
72074 Tübingen
Tel: +49 (0)7071 98 96 -0
Fax: +49 (0)7071 98 96 -99
E-Mail: iaw@iaw.edu

Pressemeldungen

Leistungsspektrum

Weitere Informationen: http://www.uni-tuebingen.de