Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Logo

Fraunhofer-Institut Sichere Telekooperation


Sichere Telekooperation meint IT-gestützte Zusammenarbeit, die gegen Bedrohungen geschützt ist, und die die räumlicher Trennung innewohnenden Defizite zuverlässig überbrückt. Die Entwicklung sicherer Telekooperation vollzieht sich als ineinandergreifendes Wechselspiel zwischen der Entwicklung der Telekooperation und der der Sicherheitstechnologien. Jeder Schritt vorwärts in der Entwicklung und Nutzung von Telekooperation fordert Verbesserungen und Erweiterungen der Sicherheitstechnologien und jeder Fortschritt bei diesen ermöglicht neue Formen von Telekooperation.

Im Fraunhofer SIT tragen wir diesen Abhängigkeiten Rechnung:

  • Wir entwickeln und propagieren Sicherheitstechnologien.
  • Wir betten diese in bereits etablierte Anwendungen ein und machen diese dadurch vertrauenswürdig.
  • Wir realisieren neue innovative Formen der Zusammenarbeit, indem wir existierende Technologien zusammenführen, ergänzen oder fortentwickeln.
  • Wir stellen Methoden und Bausteine bereit zur systematischen und wohlverstandenen Unterstützung von Konstruktion und betrieblicher Nutzung sicherer Telekooperation.

SIT verknüpft seine eigene technologische Kompetenz mit der sozialen, wirtschaftlichen, organisatorischen und rechtlichen Kompetenz von Partnern aus Forschung, Industrie und Verwaltung, um Lösungen zu produzieren, die intuitiv nutzbar, sicher und verläßlich sind, die standardisiert und damit global einsetzbar sind, die rechtlich und sozial verträglich und damit breit akzeptierbar sind.


 

Fraunhofer-Institut Sichere Telekooperation
SIT

Pressemeldungen

Leistungsspektrum

Weitere Informationen: http://www.sit.fraunhofer.de